Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

Wallace1300

fühlt sich hier wohl
WOW...

da kam ich durch einen kleinen Zufall nur auf diese wahrhaft wunderbare Seite, meldete mich auch gerade eben erst an und finde direkt etwas, was ich schon seit längeren in ähnlicher Art suche... und ich denke, dass mir dieses hier ziemlich weiterhelfen dürfte. Auch meinen herzlichsten Dank an die Entwickler

Besser spät als Nie...

meine tiefsten Glückwünsche zu diesem Board!!!
 

ACID25

Erster Beitrag
Moin
erstmal ein fettes DANKE an alle mitwirkenden an diesem genialen tool (y)

ich würde das script gerne in einer kleinen domäne anwenden so das
die user verzeichnisse beim anmelden gelöscht werden, wie muss ich das
script anpassen? Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte?

Mfg
ACID25
 

Bertram

fühlt sich hier wohl
Vielleicht ist das deine Lösung

Hi ACID 25,

also es gibt da eine Möglichkeit, die tasch.cmd (kannst sie auch in xxx.bat umbenennen wenn du magst) beim Windows-Start bzw. bei dem Windows-Shutdown über die Gruppenrichtlinie ausführen zu lassen.

Klicke dazu auf: Start - Ausführen und gebe: gpedit.msc ein. Nun navigiere zu: Computerkonfiguration/Windows-Einstellungen/Skripts (Anmelden/Abmelden) bzw. (Start/Herunterfahren), je nach dem was bei dir steht.

Dann wähle aus (zwischen Anmelden oder Abmelden), wann die Tasch.cmd ausgeführt werden soll und binde die Tasch.cmd entsprechend ein.

Aber Achtung !
Du musst unbedingt vor alle: Pause in der Tasch.cmd ein REM + Leerzeichen setzen. Ansonsten wartest du bis zum Sankt Nimmerleinstag bis der PC startet bzw. heruntergefahren ist. Beispiel: REM Pause

Diese Anpassung (und evtl. die Anpassung der Tasch.cmd) musst du dann auf jedem PC machen.


Und noch was. Ich denke mal deine Signatur soll so aussehen:

.:::
:::.
"Acid is not for every brain...only the healthy, happy, wholesome, handsome, hopeful, humorous, high-velocity should seed these experiences. The elitism is totally self-determinated. Unless you are self-confident, self-directed, self-selected, please abstain."
(© Timothy Leary)

Dann musst du folgendes eingeben:
Die 1. und 3. Zeile musst du dabei jeweils weglassen. Die ersten drei Blöcke schreibst du hintereinander weg. Zwischen dem dritten und vierten Block machst du einmal ein Return (Entertaste) damit die Unterschrift dann in einer extra Zeile steht. Jeder [Befehl] endet mit [/Befehl]

Hier mal ein Beispiel für das Wort: Text in Fettschrift:
PHP:
[B]Text[/B]


Also gib folgendes ein:
PHP:
 [color=red] [B].::: [IMG]https://www.supernature-forum.de/images/smilies/smokin.gif[/IMG] :::.[/B] [/color]
PHP:
 [Color=purple]"Hier steht dein Text"[/Color]
Jetzt die Returntaste 1 mal drücken.
PHP:
 [center] [Color=orange](© Timothy Leary)[/color] [/center]
Ich hoffe ich habe dir erst mal weiter geholfen.

Gruß Bertram


Nachtrag:

:eek: Oh. hab grad gemerkt, dass dies garnicht der tasch.cmd-Thread ist. Natürlich geht der beschriebene Vorgang auch mit der inetwash.cmd
 
Zuletzt bearbeitet:

Bertram

fühlt sich hier wohl
ja ja ich lebe noch. :)

Übrigends, mein Sohn hat bisher noch keine Anstalten gemacht das "Projekt" in Angriff zu nehmen. Aber das wird sicher noch. :confused
 
Oben