Windows 2000 SP2- Probleme

T

tami

Gast
Hallo,

Habe jezt schon zum dritten Mal das SP2 für mein w2k installiert und jedesmal der gleiche Schei.......

Nach dem Neutart nach der Inst. spielt mein system verrückt:

1. ZAP ist nicht mehr im systray, lässt sich auch nicht starten.

2. AIM und ICQ funktionieren nicht mehr, sind nur noch durch den Taskmanager zu beenden.

3. Internet-Verbinduung ist zwar aufzubauen aber nicht mehr zu beenden.

4. Im IE5 keine Seite mehr aufzurufen.

5. Die Mauseinstellungen sind weg.

Weitere Desaster sind mir auf die Schnelle noch nicht aufgefallen.

Um das System wieder richtig nutzen zu können, bleibt immer nur die Deinstallation von dem SP2. Dann funktioniet wieder alles, ausser der Maus, muss neu insstalliert werden.

Habe vor der Inst. von SP2 alle Autostarteinträge deaktiviert, ist nicht die Lösung.

Hat jemand ebensolche Erfahrungen????

gruzs tami
 

RollerChris

R.I.P.
Also obwohl ich erstmal vor der Install von SP2 mistrauisch war habe ich es doch gemacht. Und was soll ich sagen: No Problems. Im gegenteil ich habe den Eindruck das meine lahme Krücke von PC schneller ist.
Aber mal die Frage an Dich hattest du vor der SP2 install schon dasd SP1drauf? Wenn nich is klar das du Probleme hast.
 
T

tami

Gast
Nein das Sp1 habe ich nicht, im SP2 soll das doch mit enthalten sein, daher habe ich das SP1 gar nicht erst installiert.
Sollte ich vielleicht doch mal tun.

Danke für den Tip.

gruzs tami
 
B

Baloo

Gast
Da SP1 auch über 80MB hat und SP2 102MB, würde ich sagen es ist nicht in einem.
 
T

tami

Gast
Habe nun das SP1 instaliert, hat auch alles geklappt, aber das SP2 funzt trotzdem nicht.

Mein ZA ist dann weg und ins Netz komme ich auch nicht mehr. keine e-mail abrufe möglich und auch keinen seitenaufruf im IE5.

Also wieder deinstalliert und alles ging wieder.

Schade, muss wohl draussen bleiben das SP2.

gruzs tami
 

Myst

treuer Stammgast
oh tami - so ein mist, daß du dir so viel arbeit machst. Wenn du nicht unbedingt ATA100 Vollsupport von w2k haben mußt, dann vergiss doch das SP2.
Wenn du keine 128bit Verschlüsselung brauchst, dann dito.
Wenn dein w2k nun wieder funzt, was ich froh in einem anderen topic gelesen hab, dann sei glücklich mit dem SP1.
Und ob das nun wirklich schneller ist mit SP2? Stellst dich hin mit ner Stopuhr?? Nee, wohl nicht, mach ich auch nicht, also, auch wenn es normalerweise mit SP2 super durchläuft, es reicht auch so, hauptsache das OS ist stabil.

Weiterhin viel Glück mit Drive Image und den fdisk /mbr Befehl würd ich mir aufschreiben und ans Gehäuse kleben ;)

CU
Myst
 
T

tami

Gast
Hi Myst,
Ja W2K funzt wieder, da bin ich auch froh, wollte aber nochmal den versuch starten, SP2 zu installieren, kann es einfach nicht akzeptieren, dasss bei mir etwas nicht geht, was bei anderen einwandfrei läuft. Das ärgert mich einfach und aufgeben tu ich nicht so schnell.
War allerdings der vorerst letzte versuch, rauf und runter bzw. hin und her kann auch ganz schön nervend sein. *g*

die lösung mit dem mbr für drive-image hat ja auch noch so nen haken, der die Freude wieder etwas trübt. Ich kann ja nicht von CD booten, wie ich festgestellt habe, (warum auch immer)und das kann schon mal zum echten Problem werden. Dafür brauch ich auch ne Lösung, also wieder mal nachdenken bis es raucht. *lol*

gruzs tami
 

Myst

treuer Stammgast
Ok tami, das kann nur ein BIOS Prob sein. Das OS hat mit dem CD-Booten nix zu tun.

Also mal her mit den Daten:
welches Motherboard, genauer Typ,
welche BiosVersion läuft bei dir,
welches CD-ROM hast du?
Das CD-Rom wird doch vom Bios erkannt??? beim Boot-UP?
Ist es also nur das CD-Booten?
Ist es im Bios eingestellt, daß die Bootreihenfolge CD-ROM VOR Harddisk ist?

Bis bald
Myst
 

Eintracht

Bundesliga-Tabellenführer
Nur als Ergänzung:

Das Nichtbooten von der CD hat nicht´s mit dem OS zu tun, da muss ein Fehler im Bios vorliegen.

Grundsätzlich enthält das SP2 auch das SP1. Es ist allerdings zu beachten, dass das SP2 nicht installiert werden darf, wenn man vorher das SP1 deinstalliert hat. Das führt zu ungewöhnlichen Fehlern. Wenn Du neu aufsetzen willst, dann ein orignales W2K, dann SP2.
 

Ottomane

fühlt sich hier wohl
Stimmt, nur nicht SP1 deinstallieren vor SP2, weil dann nämlich device-treiber in der REGISTRY entfernt werden, die tatsächlich jedoch noch im Verz. WINNT\SYSTEM32\DRIVER liegen.

Führt dann beim Hochfahren oft zum BlueScreen.
 
B

Baloo

Gast
Ich muß mein erstes Posting verbessern. Da ich mein System gestern auch neu machen mußte ;(, wollte ich SP1 und dann SP2 installieren. MS bietet das SP1 so nicht mehr an, nur noch versteckt unter extra Download. Da kann man dann sagen, dass SP1 nicht mehr benötigt wird. So habe ich es dann auch gemacht, nur SP2 installiert.
 
T

tami

Gast
Ja hab das SP1 erfolgreich installiert nur das SP2 funzt immer noch nicht. internetzugang ist dann total blockiert. Macht nischt, verzichte auf das SP2, hauptsache das system läuft stabil.

tami
 
T

tami

Gast
Hi Ottomane,

das booten von CD funktioniert immer noch nicht. Die Einstellung im Bios wird einfach übergangen. Kann mir das auch nicht erkären.

tami
 

Ottomane

fühlt sich hier wohl
Hi tami,

Myst hat doch oben schon die richtigen Fragen gestellt und Vorschläge gemacht, siehe auch Eintracht. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Wenn du sonst auf das CD-ROM zugreifen kannst und nur eine bootbare CD (wie z.B. eine original oder 1:1 Win2000 Pro) nicht funzt, dann MUSS du am BIOS was machen (siehe Myst).

Wenn du damit Probs hast, dann sag Bescheid, dann machen wir das hier Schritt by Schritt ;)

Ein paar Typen-Details bitte, BIOS, Motherboard ...

Gruß
 
T

tami

Gast
Hi Myst,
habe alle Daten zusammengetragen:

Motherboard: Chaintech 5TDM2
Biosversion: Award v. 4.51 PG
CD-ROM: Mida 40xB
CD-Rom wird im Bios erkannt:
(Detecting HDD Secondary Master MIDA40XB)
Bios Bootreihenfolge: CDROM,C,A

Also eigentlich alles soweit ok. Hast Du ne Erklärung?

gruzs tami

[k]Original geschrieben von Myst [/k]
[f]Ok tami, das kann nur ein BIOS Prob sein. Das OS hat mit dem CD-Booten nix zu tun.

Also mal her mit den Daten:
welches Motherboard, genauer Typ,
welche BiosVersion läuft bei dir,
welches CD-ROM hast du?
Das CD-Rom wird doch vom Bios erkannt??? beim Boot-UP?
Ist es also nur das CD-Booten?
Ist es im Bios eingestellt, daß die Bootreihenfolge CD-ROM VOR Harddisk ist?

Bis bald
Myst [/f]
 

JensusUT

Senior Member
[k]Original geschrieben von tami [/k]
[f]..das booten von CD funktioniert immer noch nicht. Die Einstellung im Bios wird einfach übergangen...tami [/f]
Hi tami,
Ich will Dich nicht für blöd verkaufen, aber bist Du sicher, dass die W2K-CD richtig gebrannt (öhaem....wenn´s denn eine "Kopie" ist...) wurde? Nimm doch mal aus Spaß eine von den Heft-CDs, wo Linux mit drauf ist. Von denen kannst Du ja mal versuchen zu booten. Ist nur so ein Gedanke. Aber Du hast wohl die Original-W2000-CD... :)
 

Ottomane

fühlt sich hier wohl
Hi tami,

ich hatte ja schon gesagt: Original CD oder 1:1 Kopie. Auch JensusUT weist noch mal drauf hin, weil im Netz zwar Kopien von w2k rumgeistern, mit den Daten drauf, aber sie sind nicht korrekt bootfähig gebrannt.

Wenn du so ein Ding aus Versehen!! hättest, dann funzte es nicht.

Deine Einstellungen sprechen - wie du selber richtig sagst - dafür, dass es klappen sollte. Also was für bootbare CDs booten jetzt nicht??

Originale???

Wenn es bootbare Originale sein sollten, dann sollte man das BIOS noch mal flashen. Ich habe so was mal mit DELL-PCs erlebt.

Aber erst mal klären, ob es auch wirklich Originale oder bootbare CDs sind, die auf deinem System nicht funzen, ABER AUF ANDEREN PCs WOHL !!

Ausprobieren beim Freund/Freundin o.ä. ;)

Gruß
Ottomane
 
Oben