Schon wieder Probleme mit 1&1

Jurek

schläft auf dem Boardsofa
Ja! Ich habe wieder Probleme mit 1und1.
Seit zwei Jahren bin ich "glückliche" Besitzer von zwei 1&1-DSL-Accounts. Einmal Zuhause und einmal in der Firma.
Vor paar Monaten habe ich die Verträge auf 3DSL upgradet. Weil die Verbindungsgeschwindigkeit "nur" DSL6000 war, habe kurz mir das MAXDOME-Angebot angeschaut und weitere paar Monate gewartet, bis die DSL-Geschwindigkeit auf DSL16000 erhöht wurde. Dann wieder aus Zeitmangel nicht zu MAXDOME geschaut bis Anfang Dezember so weit war.
Leider waren meine Versuche erfolgslos. Über meine Zuhause Anmeldedaten konnte (und kann) nicht irgendein Film abrufen.
Also ein Telefon geschnappt und 1&1 angerufen.
Nach langer Wartezeit und mehrmaligen Wechsel der Gesprächpartner, wurde mir eine Klärung versprochen, die ich nach paar weiteren Tagen per Email bekam:
Sehr geehrter Herr J******,

vielen Dank für Ihren Anruf.

Da Sie bei dem 3DSL Vertrag unter der Kundennummer
1234567 einen Rabatt von 5,00 EUR eingeräumt bekamen,
haben Sie bei diesem Vertrag keine MovieFlat zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias R*****
maxdome Kundenservice
Ich habe alle Rechnungen durchgewühlt, online wie ofline... leider keine 5 Euro gefunden.
Deswegen habe ich eine Antwortanfrage geschrieben und abgeschickt:
Guten Tag Herr R****,

ich kann nirgendwo finden, dass mir ein Rabatt zugewiesen wurde. Ich zahle, wie jeder andere auch, 29,99 €uro im Monat und zu den Leistungen der 3DSL gehört neben Internet-FLAT und Telefon-FLAT auch die Movie-FLAT.
Wahrscheinlich muss mich noch glücklich schätzen, dass ich noch die Internet + Telefon-FLAT habe.

Bitte schalten Sie die MovieFLAT durch oder sagen Sie mir, wo ich unterschrieben habe, dass ich die MovieFLAT gegen ein nie erhaltenes Rabatt (ich zahle immernoch die 29,99€ im Monat) getauscht habe.

Mit freundlichen Grüßen

J**** J*****
Auf diese Email habe ich bis Heute keine Antwort bekommen.
Ich habe die Email noch paar Mal auf verschiedene Emailadressen versendet - Reaktion = NULL.

Anbei meine letzte 1&1-Rechnungen:

Mein Hausanschluss:
re-ha1.jpg



Mein Firmenanschluss:
re-fa1.jpg


Wo ist der 5 Euro Rabatt?

Ich kann Euch 1&1 aus meiner Sicht nicht empfehlen (eher umgekehrt), da ich mich - durch diese Firma - nicht korrekt behandelt fühle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exkali

kennt sich schon aus
Ich kann Euch 1&1 aus meiner Sicht nicht empfehlen (eher umgekehrt), da ich mich - durch diese Firma - nicht korrekt behandelt fühle.


Diese Ansicht kann ich leider nicht teilen. Ich habe keinerlei Probleme mit meinem 1und1 Anschluss. Bin nunmehr seit 4 jahren Kunde bei denen, und es gab weit aus weniger Probleme als mit der Telekom.
Nutze selber den 3DSL Anschluss, und alles funktioniert wunderbar!

Edit Gamma-Ray: geändertes Zitat berichtigt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jurek

schläft auf dem Boardsofa
Kannst Du mir dann meine Frage beantworten: wo sind die 5 Euro Rabatt oder wo ist meine MovieFlat?
 

Exkali

kennt sich schon aus
Gelistet ist sie doch auf der unteren Rechnung. Meine Rechnungen sehen identisch aus, und es funktioniert wunderbar. Ich habe nur fesatgestellt das die Filme nicht mit dem Firefox anzuscheauen sind. Bei mir gehts nur mit dem IE!
 

Jurek

schläft auf dem Boardsofa
Die untere Rechnung ist der Firmenanschluss und ein anderes Vertrag. Das habe ich nur zu Vergleichzwecken angehängt.
Na? Wo ist der Rabatt versteckt?
 

JEZ

treuer Stammgast
@Exkali
Diese Ansicht kann ich leider nicht teilen. Ich habe keinerlei Probleme mit meinem 1und1 Anschluss. Bin nunmehr seit 4 jahren Kunde bei denen, und es gab weit aus weniger Probleme als mit der Telekom.
Wie gesagt ich war auch ein sehr zufrieden1&1 kunde (ca 5 jahre )
bis ich die erste störmeldung gehabt habe!!!
im diesem sinne ich wunsche dir ein störungs freie zukunft!!!
mfg Jez
 

koloth

Chef-Hypochonder
Antworten auf Mails? Vergiss es, die antworten praktisch nicht.

1&1 verschickt höchstens Mahnungen per Mail an Kunden, die die Rechnungen haben stornieren lassen, weil sie seit Wochen kein Internet mehr hatten.
Oder es kommt per Mail die Antwort auf das Einschreiben, in dem ich mit fristloser Kündigung drohe, wenn die Leitung nicht bis zum Tag x wieder steht. :wand

So ging es mir nach Umstellung auf DSL6000.
Nach über 2 Monaten hat die Leitung dann endlich wieder funktioniert.

Solange 1&1 funktioniert (und das tut es ja meist), ist alles prima.
Aber wehe, wenn Du den Support brauchst. Ich hatte da Kontakt mit welchen, die waren zu dämlich, ein Loch in den Schnee zu pi**en,

Fehlerticket könne keines geöffnet werden, weil die 6000er Leitung ja noch gar nicht geschaltet sei. Die angebliche Erfolgsmeldung der Schaltung (und die Rechnung) hatte ich aber erhalten.
Eine Fehlermeldung auf die alte Leitung, die ja dann noch da sein müsse, wenn die neue noch nicht geschaltet ist, konnte und wollte aber auch niemand öffnen.

Das Gleiche Wochen später: Eine Fehlerbearbeitung kann erst erfolgen, wenn mein Konto ausgeglichen und entsperrt sei (da ich ja die Rechnungen hatte stornieren lassen). Nur hatte ich inzwischen die Gutschriften schon längst in den Händen.


Ein Tip(p), wie Du den Sprachcomputer der kostenpflichtigen Support-Nummer 0900-1000415 abwürgen kannst.
Drücke während der Fragen 7x die *-Taste
Obs noch geht, weiss ich nicht, ging aber mal.

Edit:
bei der Tel.-Nr fehlte die erste 0
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben