Bombenexplosion im Regierungsviertel in Oslo

QuHno

Außer Betrieb
Im Regierungsviertel von Oslo ist um 15:26 eine Bombe explodiert, die ganze Häuserfronten zerstört hat. Augenzeugen berichten von einem Auto welches vorfuhr und von welchem die Explosion ausging, jedoch werden noch weitere Bomben vermutet. Eine komplette Einkaufszeile wurde zerstört.

Bisher wird von 8 etlichen Verletzten aber keinen zwei mehreren bestätigten Toten gesprochen ...

Hier der Bericht in der Aftenposten (norwegeisch):
Stor eksplosjon i Oslo sentrum - Nyheter - Innenriks - Aftenposten.no
und hier von Dagbladed (norwegisch):
http://www.dagbladet.no/2011/07/22/nyheter/innenriks/eksplosjon/17411344/
live feed (norwegisch):
http://www.nrk.no/video/direkte_bombeeksplosjon_i_oslo/43FF687EE064C88B/

Hier weitere Bilder:
Index of /pics/oslo/

Hier ein Video von danach:
Christian Aglen - Bomb in Oslo, Norway - this is undoubtedly one of the worst days in Norwegian history. - Twitvid

Langsam tickern auch Deutschsprachige Meldungen ein:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/norwegen-heftige-explosion-in-oslo-1.1123597
http://orf.at/stories/2070090/
http://www.tagesschau.de/ausland/oslo124.html

Twitter Hashtag: #osloexpl

Nichts für empfindliche Gemüter:
http://www.demotix.com/news/763015/explosion-oslo-government-building-norway

so sah es früher da aus:
http://maps.google.co.uk/maps?q=osl...UbPLy_0LntLY8O2hwUp1eQ&cbp=12,174.33,,0,-1.35
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wenn man sich das so anschaut, scheint es schwer vorstellbar, dass das alles von einer Autobombe gewesen sein soll.
 

QuHno

Außer Betrieb
Ein schlechter Tag für Norwegen:

Eine als Polizist gekleidete Person schießt in einem Jugendcamp der Norwegischen Arbeiterpartei in die Menge. Rettungskräfte können nicht auf die Insel Utøya, wo das Camps stattfindet. Anti-Terror Einheiten sollen dorthin unterwegs sein.
Bisher mindestens 4 Tote (unbestätigt).

Gerade kam ein Aufruf, dass niemand die Teilnehmer anrufen soll, weil sie sich vor dem Schützen verstecken ...

Laut einer CNN Meldung war vorgesehen, dass der Norwegische Ministerpräsident an der Veranstaltung teilnehmen sollte(unbestätigt). Der Ex-Premierminister ist auf der Veranstaltung anwesend ...
 
Zuletzt bearbeitet:

QuHno

Außer Betrieb
Gerüchteweise war derjenige, der auf der Insel geballert hat auch derjenige, der die Bombe vorgefahren hat....

BTW: Ein Bekannter von mir macht grad eine Internship bei Opera (das Opera HQ ist nur 10-15 Minuten zu Fuß von da weg) und ist 2 Minuten vorher genau an der Stelle im Stadtbus vorbei gefahren und hat noch ein Photo geschossen (achtet auf die EXIF info). Die Druckwelle hat er noch mitbekommen, aber ihm ist glücklicherweise nichts passiert...
 
Zuletzt bearbeitet:

QuHno

Außer Betrieb
... und wir haben einen starken Kandidaten:
TV2 zeigte das Bild des Verhafteten: http://pub.tv2.no/multimedia/TV2/archive/00896/montasjesladdet_896093i.jpg und das sieht irgendwie wie der hier aus:
Anders Behring Breivik | Facebook
http://www.dailymail.co.uk/news/art...-island-massacre-linked-Oslo-bomb-blasts.html
"Oslo bomb is reported to be a fertilizer bomb. The bomber, Anders B. Breivik also owns a company that seems to deal with fertilizers."
http://www.dailymail.co.uk/news/art...and-massacre-linked-Oslo-car-bomb-blasts.html

Zumindest wenn ich es auf die selbe Größe bringe und ein 20px Mosaik drüberlege und dann die Differenz betrachte, die nahezu Null ist...

... und jetzt habe ich genau das gemacht, was ich ansonsten verurteile:
Ich habe eine Person vorverurteilt, die noch nicht für schuldig befunden wurde oder vielleicht völlig unschuldig ist.

Ich bitte um Entschuldigung, falls ich der Norwegischen Presse aufgesessen sein sollte und selbst über das Ziel hinaus geschossen bin, aber ich habe hier Bilder von der Insel, wo die Toten herumliegen - und so etwas dreht mir den Magen um.

Ich hoffe, ich habe mich nicht geirrt und bitte verzeiht mir, wenn ich mich geirrt habe. Ich habe derzeit 2 persönlich Bekannte, die direkt in der Nähe wohnen und arbeiten.

edit: Nach ersten Gerüchten wurde die Identität des Schützen auf der Insel durch die norwegische Polizei bestätigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

natt i nord

Nordlicht

Der Aftenposten spricht von 84 auf Utøya und 7 in Oslo:
Politiet bekreftet ved 4-tiden natt til lørdag at minst 84 personer ble drept på Utøya. Syv er bekreftet drept i bombeangrepet mot regjeringskvartalet.
Auf Deutsch: Die Polizei bestätigt um 4 Uhr am Freitagabend, dass mindestens 84 Personen in Utøya getötet wurden. Es wurde bestätigt, dass durch den Bomenangriff im Regierungsviertel sieben Personen getötet wurden.
Link

Mal gucken was an der Verhaftung dran ist bzw. ob es der richtige ist. Und vor allem, was er für ein Motiv hatte..
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Der Aftenposten spricht von 84 auf Utøya und 7 in Oslo: …
Bevor shinshan sein Posting editiert hatte, schrieb er etwas von 20 Todesopfern.
Und vor allem, was er für ein Motiv hatte…
Durchgeknallt. Ein für mich nachvollziehbares Motiv für so eine Tat kann es gar nicht geben.

Was natürlich nicht bedeutet, dass der Täter (in seiner eigenen kranken Vorstellungswelt) nicht doch glaubte, gute Gründe dafür zu haben. Da Norwegen aber zu den Staaten gehört, die die Todesstrafe abgeschafft haben, hat er außer einer langjährigen Haft und vermutlich anschließender lebenslanger Sicherheitsverwahrung (bzw. dem norwegischen Äquivalent dafür) nicht zu befürchten.
 

shinshan

optimistischer Pessimist
Ja, zuvor habe ich 21 Todesopfer geschrieben, weil ich die Zahl falsch verstanden habe. Deswegen nochmal editiert.
 

QuHno

Außer Betrieb
Japp, ich habe mich vertan.

Aber solche Bilder sah man von nahezu überall und auch vor den norwegischen Botschaften in diversen Ländern gab es ähnliche Bilder zu sehen.
 

QuHno

Außer Betrieb
Ja, vor allem spielte er das fürchterliche Killerspiel World of Warcraft ... </zynismus>
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Wenn er kein Islamist und auch kein Sportschütze war, dann muss er doch zumindest intensiv Killerspiele gespielt haben.

Das ist deren Logik.

Der norwegische Amokläufer war zwar Jäger und auch deswegen im Umgang mit Schusswaffen geübt, aber Jäger sind in Deutschland irgendwie besonders geschützt, also darf das in diesem Zusammenhang nicht negativ erwähnt werden.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wenn man sich all die klugen Köpfe anhört, die jetzt dazu etwas zu sagen haben, dann meine ich:

Was wir jetzt nicht gebrauchen können, ist Aktionismus! :)

Der erste sabberte denn auch gleich wieder was von der Vorratsdatenspeicherung.
 

Carhith

Schlichtgesicht
[sarcasm] Was gerne vergessen wird: auch dieser Amokläufer hatte vor dem Attentat fast jeden Tag BROT gegessen! Wann wird Brot endlich auf den Index gesetzt?[/sarcasm]

Ich hab' mich schon gewundert, daß "Killerspiele" und "Vorratsdatenspeicherung" erst nach fast zwei Tagen angesprochen wurden...
Wie so ein Mensch wirklich so krank im Kopf werden kann, um jeden Bezug zu ethischem Verhalten zu verlieren, das ist eignentlich das, wonach es sich zu fragen lohnt.
 
Oben