[WM 2006] Goldener Ball für Zinedine Zidane

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Goldener Ball für Zinedine Zidane

Und da soll noch einer sagen, Verbrechen lohnt sich nicht ;):
Zinedine Zidane erhält den "goldenen Ball", die Auszeichnung für den wertvollsten Spieler der WM 2006. Im ersten Moment mag man den Kopf schütteln, unterm Strich ist es aber wohl gerechtfertigt, wenn man seine Gesamtleistung betrachtet.

ot:
2002 hat Oli Kahn den Preis gewonnen - auch er hatte ein tolles Turnier gespielt und es dann im Finale versaut - Geschichte wiederholt sich eben immer :D :D :D
 

Blacky89

assimiliert
Nein ich werde mich jetzt nicht aufregen ... aber eine Briefbombe als dankschreiben ... nööö das geht wohl doch zu weit !
 

Jurek

schläft auf dem Boardsofa
Wer keine Kurzschlußreaktion in der Vergangenheit gehabt hat, darf sich deswegen aufregen.

Ich finde (wie auch andere hier), daß Zidane Goldener Ball verdient hat.:)
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Mir fiele sonst auch niemand ein, der sich besonders hervor getan hätte. Mertesacker und der eine Italiener hatten recht gute Zweikampfwerte, aber dann wird's schon mager... Gegen Brasilien hat Zidane ein extrem gutes Spiel gemacht und bis zur Tätlichkeit war auch gegen Italien einer der besten Spieler auf dem Platz.
 
B

Brummelchen

Gast
hmm, Zitronen sind auch gelb ;) :D

PS der Makkaroni hatte ihn aber gut geärgert, das war bewusst provoziert.
Dafür hätte man ihn gleich mit rausstellen müssen
 

Jurek

schläft auf dem Boardsofa
Brummelchen schrieb:
...

PS der Makkaroni hatte ihn aber gut geärgert, das war bewusst provoziert.
Dafür hätte man ihn gleich mit rausstellen müssen

Leider hat der Schiri das nicht getan (n) (Völler musste schon mal durch [size=-1]Rijkaard[/size] :kotz unverschuldet raus).
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Zumal eine verbale Beleidigung schwer zu beweisen ist, wennd er Schiri nicht in Hörweite ist.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
ot:
Jetzt sieht es so aus, als wenn die Italiener es schon lange trainiert hätten... :D


Ich denke mal, da ist jemand ganz fürchterlich neben sich gelaufen und er war wohl von seinem eigenen Handeln schockiert. :eek:

Es gehört wohl leider auch zum menschlichen Verhalten, dass jemand zu solchen krassen Handlungen in so einem wichtigen Spiel fähig ist.
Zidane hatte fast alles unter Kontrolle, nur seine eigenen Nerven nicht.

Ok, es wäre nicht das richtige Signal, wenn die Welt sich von ihm abneigt und ihn bestraft. Die schlimmste Strafe folgte wohl ohnehin am selben Abend noch mit der Schmach.

So soll es auch gut sein und er kann aus meiner Sicht den Ball bekommen. :)
 

Blacky89

assimiliert
Blatter schließt Aberkennung für Zidanes Ehrung nicht aus

Mailand (dpa)
Frankreichs Fußballstar Zinédine Zidane könnte die Auszeichnung zum besten Spieler der WM laut FIFA-Präsident Joseph Blatter wieder aberkannt werden. Die FIFA-Exekutive habe das Recht und die Pflicht einzugreifen, wenn gegen die ethischen Grundsätze des Sports verstoßen wird, sagte er der italienischen Zeitung «La Repubblica». Zidane hatte im WM-Finale in Berlin nach einem Kopfstoß gegen den Italiener Marco Materazzi die Rote Karte gesehen. Die meisten Stimmen waren jedoch schon vor dem Endspiel abgegeben worden.

Quelle : Arcor News
 
Oben