[WinXP] Partitionierung schlägt fehl

Samson_Miller

nicht mehr wegzudenken
Partitionierung schlägt fehl

Ich hatte vor mit Acronis Patition Expert SE eine Partition von NTFS auf RaiserFS zu Partitionieren. Um das Partitionieren fertig zu stellen muss ich neu starten, nach dem Neustart will Acronis damit beginnen die Partition zu erstellen, allerdings kommt sofort die Meldung "Fehler: Disk nicht gefunden".

Dann kann ich nur noch neu starten, danach wird Windows wieder normal gestartet und wenn ich nach schaue wurde nichts an den Partitionen verändert (wie es nach der Fehlermeldung auch zu erwarten war)

Wie kann ich die fehlermeldung verhindert?
 

Samson_Miller

nicht mehr wegzudenken
So, das habe ich jetzt ausprobiert, hat aber nichts gebracht. Es kommt immer noch die gleiche Fehlermeldung
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
HI

Hast du dein Acronis schon mal vorher getestet, ob es funktioniertt?
Ist vielleicht die CD defekt (NERO-ScanDisc!), weswegen die Aufgaben
nicht ausgeführt werden können?
Sind andere Optionen ausführbar?
Kannst du statt der RFS eine SWAP erstellen?

*******************
 

Samson_Miller

nicht mehr wegzudenken
Ich habe auch sch ext2 und ext3 ausprobiert, hat auch nicht geklappt. Nero sagt, das auf der CD zwei beschädigte Dateien sind, die Dateien die ich brauche sind aber total in Ordnung.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Ich vermute, daß du die Freeware-Version hast, die ja mittlerweile schon mit PC-Zeitschriften angeboten wird.
Durchaus möglich, daß die mit den Linux-Dateisystemen nicht zurechtkommt...
 

Samson_Miller

nicht mehr wegzudenken
ja genau so eine habe ich. Und ich habe damit schon mal eine RaiserFS Partition erstellt. Ich weiß nicht, warum es diesmal nicht funktioniert
 
Oben