[WinXP] arrg, Partition "zerstört/verschwunden"

Doesel

kennt sich schon aus
arrg, Partition "zerstört/verschwunden"

Hallo zusammen,

habe heute versucht mit Partition Magic meine Partitionen zu verändern. C: (15), D: (30) und E:(115GB) waren die ursprünglichen Größen, und ich wollte von der E: Partition 5GB für die Systempartition C: abzwacken.
Leider ist mir mittendrin das Programm abgestürzt, und nun komme ich nicht mehr an meine Partition E: dran. Wenn ich boote kommt der automatische Dienst (Scandisk?) und versucht, meine Platte zu überprüfen, bleibt jedoch, wie es aussieht, in einer Endlosschleife hängen "Ein Indexeintrag wird in Index $0 der Datei 25 eingefügt". In Windows selber komm ich gar nicht mehr an die Partition ran, es sieht so aus als wenn sie unformatiert ist. Scandisk startet nicht, und ansonsten bin ich recht ratlos.
Leider befinden sich auf dieser Partition sehr wichtige Daten die ich benötige, ansonsten wäre es nicht so schlimm und ich würde einfach neu formatieren :cry:

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, dieses Problem in den Griff zu kriegen bzw. zumindest an meine wichtigen Daten ranzukommen ;)

Gruß,
Mark
 
B

Brummelchen

Gast
Dingender Hinweis: an der Partition nicht mehr mit Windows arbeiten, da müssen
Profi-Programme ran. Windows macht mehr kaputt als PM schon hat.

Du hast versucht, das unter Windows zu verändern? Klares "Never" "Niemals"
Immer nur von Diskette bzw Boot-CD.

Programme - ich nutze Ontrack Easy Recovery. Es gibt aber auch noch andere, evtl
müssen die den RAW-Modus können, weil die Daten ja neu angeordnet wurden.

Weitere Programme
- Ontrack EasyRecovery http://www.ontrack.de/
- Recover4all http://www.recover4all.de/
- Restoration http://www.freeware-archiv.de/Restoration-Windows.htm
- Runtime GetDataBack FAT+NTFS http://www.runtime.org/german/index.html
- Smart Data Recovery http://www.smartpctools.com/de/data_recovery/index.html
- RecoverMyFiles http://www.recovermyfiles.com/de/
 
Zuletzt bearbeitet:

Doesel

kennt sich schon aus
Danke erstmal für die Antwort!

Das heisst also mit einem dieser Programme kann ich die Daten retten? Oder diese sollte man anstelle von PM nutzen?

Gruß,
Mark
 
B

Brummelchen

Gast
Alles für die Datenrettung - PM kann da gar nichts mehr machen.
Da sind jetzt Programme, die ich hier gelistet habe, musst mal schauen.
Teils Free- teils Shareware. Easyrecovery (nicht Pro) gab es auch mal
für kostenlos letzten: http://www.vollversion.de/download/easyrecovery_lite_2185.html
Fehlt mir nur noch der Download-Link, Mist - wahrscheinlich nur für Abo-Kunden :/

"Runtime GetDataBack" kenne ich auch, ist auch sehr effektiv, aber die Suche dauert
sehr lange und es ist nur eine Demo - limiertiere Wiederherstellung, praktisch nutzlos.
 
Z

ZickZack

Gast
Ich kanns mir nicht verkneifen. Im Handbuch (auch in der Quick-Referenz) wird ausdrücklich geraten, vor Einsatz von PM eine Sicherung der Harddisk durchzuführen, Rettungsdisketten zu erstellen und die Platte vorher überprüfen zu lassen. Aber diese Hinweise sind ja nur was für Doofe.

Auszug in Englisch:
Creating Rescue Diskettes
You can run a DOS version of PartitionMagic or the BootMagic
configuration program from the Norton PartitionMagic CD if your
computer has the ability to boot from a CD. If your computer
cannot boot from a CD, it is recommended that you create rescue
diskettes at the end of the Norton PartitionMagic installation. If you
do not create rescue disks during the product installation, you can
create them later by running the installation program from the
Norton PartitionMagic CD.
If your hard disk becomes unbootable or you do not have access to
Windows, you can boot your computer and run PartitionMagic
from the rescue diskettes. The first is a DOS boot diskette. The
second includes a DOS version of the PartitionMagic program. (For
double-byte languages, a third rescue disk includes fonts.)
Before Running PartitionMagic
• Close all other applications, including low-level disk utilities
(such as virus detection software, defragmenting software like
Diskeeper®, or backup software like Norton GoBack®).
• You should back up your hard disk before using PartitionMagic.
While PartitionMagic has been thoroughly tested and is reliable,
other factors (such as power failures, operating system bugs,
and hardware defects) can put your data at risk. Before using
any utility that makes extensive changes to your hard disk, you
should back up your data.
• Run a file check before running PartitionMagic. Doing so can
help you avoid problems.
 

Doesel

kennt sich schon aus
stimmt, diese Hinweise sind nur was für Doofe, genau wie so Antworten wie die deinige ;)
Hab das schon einige Male durchgeführt, und es hat bisher immer einwandfrei geklappt. Von daher bin ich nicht davon ausgegangen dass es dieses mal schiefgehen wird. Ich weiss, damit muss man immer rechnen, aber es ist nunmal jetzt passiert und nun versuch ich zu retten, was noch zu retten ist. Überflüssige Kommentare helfen da aber wenig ;)
 

Doesel

kennt sich schon aus
klar, hast natürlich recht :)

wollte nur noch mitteilen dass ich scheinbar die Dateien alle retten konnte, bin gerade dabei sie auf meinem Server zurück zu sichern.
Benutztes Programm ist EasyRecovery! Mein Dank geht noch raus an Brummelchen für die nette Unterstützung ;)

Gruß,
Mark
 

Doesel

kennt sich schon aus
koloth schrieb:
ot:


Ein netter Scherz in sich. :D :weg

nujo, wenn man unterstützt wird mit Ratschlägen und Hinweisen dann sollte man sich doch auch bedanken, oder? Die meisten nehmen sowas doch teilweise schon als selbstverständlich hin..

Gute Nacht,
Doesel
 

koloth

Chef-Hypochonder
Da gebe ich Dir vollkommen recht. Du warst auch nicht gemeint ;)


Das war eher ein Insider-Gag.
Und er wurde auch verstanden. ;)
 
Oben