Windows 7 Windows 7 - 32 oder 64 bit

Dieze

kennt sich schon aus
Ich habe schon lange über den Kauf von Win7 nachgedacht und habe jetzt auch genug Geld übrig und da wollte ich mal wissen was mehr zu empfehlen wäre: 32 bit oder 64 bit.
Und ob (und inwiefern) 64 bit einen Leistungsschub mit sich bringen würde.
Hier mein System:
Mainboard: Abit Lg-95c
RAM:2GB
CPU: Intel Pentium D (2x3.00GHz)
Grafik: Nvidia GeForce GTX 260+

schonmal danke im Voraus.
 

Antti

schläft auf dem Boardsofa
Wie schauts eigentlich inzwischen mit der Kompatibilität von W7/64bit aus. Laufen damit die aktuellen Spiele und viel wichtige die älteren Spiele?
 

Timelord

assimiliert
Wie schauts eigentlich inzwischen mit der Kompatibilität von W7/64bit aus. Laufen damit die aktuellen Spiele und viel wichtige die älteren Spiele?
Die aktuellen Spiele laufen. Bei älteren Spielen habe ich nur wenige gefunden, die nicht funktionierten (allerdings funktionierten diese auch unter Vista 32 bit nicht).

Schwieriger ist es mit der Hardware. Die reinen PC-Komponenten sind durchweg nutzbar, viele Exoten und auch ältere Hardware machen aber Probleme. Einige Handys kann man (angeblich, da nicht selbst probiert) wohl auch nicht synchronisieren.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Ich habe bisher unter Windows 7 (64-bit) auch keine Probleme.
Neue Spiele (Risen, The Saboteur, Mirror Edge) machen keine Probleme.
Ältere Spiele habe ich bis auf UT99 keine installiert. Aber auch das läuft ohne Mucken.
Einzig und allein der Ton hatte etwas geschnarrt, welches aber durch eine kleine Modifikation der UT.ini behoben werden konnte.

Sicher gab es auch Software, die absolut nicht mehr laufen wollten. War keine großer Verlust und Ersatz war schnell, dank der reichen Freeware, gefunden. :)

Von der Hardware her würde ich sagen, bei 2 GB RAM würde ich eher bei 32 Bit bleiben. Ansonsten noch 2 GB investieren und auf 64 Bit umsteigen.
Wie ich aber eben kurz gelesen habe, hast du wohl auf dem MB 2 Slots für den Speicher, die dann mit jeweils mit 1 GB bestückt werden können. Dann könntest du also den RAM nicht weiter aufrüsten. Windows 7 32 Bit sollte jedoch problemlos laufen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dieze

kennt sich schon aus
das ist nicht das problem, es gibt ja auch 2GB riegel, nur das Motherboerd kann nicht mehr ab...
 

Dieze

kennt sich schon aus
ich muss mir mal ein besseres motherboard kaufen wenn mein system mit neueren anwendungen/spielen nicht mehr mitkommt. :)
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
ot:
ich muss mir mal ein besseres motherboard kaufen wenn mein system mit neueren anwendungen/spielen nicht mehr mitkommt.


Du musst aber bedenken, dass es eventuell mit einem neuen MB nicht unbedingt getan ist. Eventuell passt dann der Prozessor nicht mehr auf den Sockel (775).

Dein Prozessor ist ja nun noch nicht vom alten Eisen, die GK ist auch gut, sie sollten mit den Spielen noch gut zurecht kommen. :)
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Spar nicht am falschen Ende.. 64bit kostet das gleiche..und RAM würd ich 4GB nahelegen..zumal der Preis derzeit human ist... worst case kannst immer noch aufrüsten - und das willst du sicher über kurz oder lang!
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
RAM würd ich 4GB nahelegen

Wenn du dir eh in naher Zukunft eh ein neues M.Board kaufen möchtest, kannst du auch noch in RAM investieren, falls es dein Geldbeutel zulässt.
Dann kann du ebenfalls noch einmal über die Frage, ob nun Win7 32 Bit oder doch 64 Bit nachdenken. :)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ein neues Motherboard für den "alten" Prozessor?
Meiner Meinung nach rausgeworfenes Geld, dann warte lieber ein wenig und spar noch ein bisschen Geld zusammen, bis es für ein neues Komplettsystem reicht.
 

mig-master

nicht mehr wegzudenken
Ich habe 64 Bit auf meinem laptop mit nur 2GB speicher, doch probleme hatte ich wegen dem Speicher bis jetz nie. Ich kann auch alle spiele (bei denen meine Graka mitmacht) spielen. Auch bei Programmen hatte ich bis jetz nur einmal eine Fehlermeldung das es nicht Kompatibel war aber sonst nie.
 
Oben