Was habt ihr für Haustiere?

Keuchhusten

assimiliert
Ja, alle unsere vier Katzen waren bzw. sind wirklich keine Leuchten. Mein Dackel hingegen ... der wusste, wie man's macht. :D
 

collombo

Aus der Mitte vom Pott
Unbedingt impfen Hunde sind in Gefahr - tödliches Virus breitet sich in NRW aus !

Düsseldorf - Hundehalter aufgepasst!

Bevor Sie ihren vierbeinigen Liebling derzeit im Raum Mettmann oder Essen ohne Leine herumstreunen lassen, sollten Sie ihren Hund dringend impfen lassen.

In NRW breitet sich nämlich eine hochansteckende und gefährliche Tierseuche aus!


Quelle und weiterlesen
 

Keuchhusten

assimiliert
Es gibt auch Hundewiesen ohne Leinenzwang.

Wenn ich mir das vorstelle. Mein Dackel ohne Geschirr und Leine. In meinem Viertel hatte er den Spitznamen "Der Reißwolf". Als ich ihn bekam, dachte ich, ich müsste ihn vor den großen bösen Hunden beschützen. Naja, wusste halt damals noch nicht, wie Dackel vom Wesen her so strukturiert sind und welche Wucht zehn Kilo so entfalten können. :ROFLMAO:

Und er war angeblich der Schwächste seines Wurfs. Mit seinen Geschwistern hätte man demnach wohl Kriege gewinnen können. :D
 

Keuchhusten

assimiliert
Ja, ich verstehe sie. Allerdings waren die ersten beiden reine Hauskatzen, hatten also nie große Entwicklungsmöglichkeiten.

Die zwei aktuellen - naja, der Kater muss nicht schlau sein. Er wusste immer, wie man Menschen anspricht. Er musste sich also nie um etwas kümmern. Ist im leider zum Verhängnis geworden. Wurde am Kopf verletzt und ist nun sehr viel scheuer. Wir tippen, aufgrund der Art der Wunde, auf einen Menschen. Denn nach einem Marderbiss erholte er sich seelisch sehr viel schneller.

Die Katze kann jagen und ist etwas schlauer. Dafür kann sie uns Menschen nur schlecht interpretieren.
 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
So, ich bin jetzt auf den Hund gekommen. :) Darf ich vorstellen?

Mein Name ist Lily. Ich bin ein Mischling aus Slowenien. In mir steckt ein Fox Terrier und angeblich ein slowakischer Hütehund. Ich bin geimpft und gechipt. Ich bin 1 1/2 Jahre alt.

Lily.jpg
 

Desperado

Evolutionär
Ein schöner Hund, gratuliere. Viel Freude am neuen Familienmitglied :)
Wenn da ein Hütehund drin ist, werdet ihr so manches Mal die Intelligenz bewundern können (und manchmal auch verfluchen) :D
Wir müssen wegen Enzo (7 Monate, Spitzname: Loki) immer alle Türen abschließen. Nur die Kühlschranktür bekommt er noch nicht auf, noch nicht :ROFLMAO:
 

gisqua

ist wieder öfter hier
:unsure:
Vielleicht juckt aber auch nur das Fell?
Ich habe beim Ansehen jedenfalls sofort nach "meinem Schubberpfahl" gesucht. Scheint ansteckend zu sein. :)5
 

Desperado

Evolutionär
Das erinnert mich an meinen Westie Bobby, der hatte sich auch immer so ausgiebig im Gras den Rücken geschubbelt :D
 

Keuchhusten

assimiliert
Ach ja, wir sind ja derzeit im Urlaub. Da wir aber diesmal Erdgeschoss wohnen haben wir trotzdem wieder ein Haustier. Die Nachbarskatze hat mit uns Freundschaft geschlossen und kommt jeden Tag gegen 16 Uhr vorbei. Wir haben sie Yuri getauft. :D
 

talla

Herzlich willkommen!
Bei mir kommt demnächst auch ein Hund ins Haus. Mittlerweile habe ich ausreichend Zeit und Platz, so dass ich auch ein Tier halten kann. Zuvor hat das in meiner Situation einfach keinen Sinn ergeben und der Hund wäre die meiste Zeit am Tag alleine gewesen, was ja nicht der Sinn der Sache ist. Im Tierheim habe ich einen Rottweiler gesehen, den ich eigentlich gerne haben möchte. Bisher habe ich ihn schon ein paar Mal besucht und bin mit ihm spazieren gegangen, damit er sich etwas an mich gewöhnt. Ganz ist die Entscheidung noch nicht gefallen, aber der Hund hat es mir schon echt angetan. Der Rottweiler wird bei uns in NRW als Listenhund der Kategorie 2 geführt und von daher muss ich demnächst auch mal schauen, wie das hier gehandhabt wird und ob und vor allem welche Versicherung Listenhunde versichert. Ich stelle gerade einen Vergleich der Haftpflichtversicherung auf und habe mit Hilfe dieser Seite bereits viele wichtige Infos erhalten. Bis vor kurzem dachte ich eigentlich, dass ein Hund in der Privathaftpflicht mit versichert ist, aber wie ich auf dieser Seite auch erfahren habe, ist dafür eine spezielle Tierhaftpflicht nötig. Auf der Seite ist nämlich eine Liste mit Risiken aufgeführt, welche nicht abgedeckt werden und Schäden, die der Hund verursacht, zählen scheinbar nicht zu dem Leistungsumfang. Daher werde ich mich nun die Tage ausführlicher damit befassen und ein paar Gespräche führen, ob mein Hund überhaupt versichert werden kann. Zuvor werde ich definitiv nicht tätig, da das Tier natürlich auch entsprechend versichert sein sollte.
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss.
Hoffentlich ist Madame genauso begeistert von dem Rottweiler.
Unsere Molli ist ja ein totales "Herrchen-Tier", da hab ich gar nichts zu sagen - naja jedenfalls fast nix.
:)5
 

talla

Herzlich willkommen!
Dank dir! Ich hoffe auch, dass ich mit der Wahl eine gute Entscheidung treffen werde. Der Hund ist schon 3 Jahre alt und im Tierheim aufgewachsen. Denke da wartet einiges an Arbeit auf mich, da bislang ja keine Sozialisierung stattfand....
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Hoffentlich ist Madame genauso begeistert von dem Rottweiler.
:)5

Wundere Dich bitte nicht über den komischen Satz.;)
Entschuldigung, ich war nicht aufmerksam genug - habe nur auf Dein Avatar geschaut und Dich mit unserem weissnix verwechselt.
Darum hänge ich jetzt noch ganz schnell eine herzliche Begrüßung hinten dran. Viel Spaß in unserem Forum.
 

talla

Herzlich willkommen!
Haha alles gut. War auch ein wenig verwundert, aber da meine Freundin auch Mitspracherecht hat, habe ich es einfach mal so stehen gelassen ;)
 
Oben