USB Festplatte funktioniert nicht.

CorpseGrinder

bekommt Übersicht
N' Abend

Ich habe heute mein Windows neu installiert und hab alle wichtigen Dateien nun auf meine 250GB USB-Festplatte von Aldi rüberkopiert, danach wo ich alle Treiber installiert habe und sonstige Einstellungen vorgenommen habe, wollte ich natürlich meine Dateien wieder rüberziehen, doch Die Festplatte erscheint einfach nicht im Arbeitplatz, aber im Geräte-Manager wird sie als USB-Laufwerk angezeigt, also ich bin mit meinen Nerven am Ende, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?
 

Gambler666530

Senior Member
Ich gehe mal davon aus, das du Win XP hast.
Mach mal einen rechtsklick auf deinem Arbeitsplatz und gehe dann auf Verwalten und dort dann auf die Datenträgerverwaltung. ist die Festplatte dort zu sehen?
 

CorpseGrinder

bekommt Übersicht
Also von "Einbinden" genau steht nichts dort, Ich habe aber dier möglichkeit, auf
"Neue Partition..." bin mir aber nicht sicher, ob das das richtige wäre.
 
Z

ZickZack

Gast
Windows (ohne Version) ohne Servicepack unterstützt weder USB 2.0 vernünftig noch Platten > 128 GiB.
 

CorpseGrinder

bekommt Übersicht
Vorher hat's aber auch Prächtig funktioniert ohne SP.
Versionsnummer weiß ich hald jetzt nicht, ich weiß garnicht mehr wo die steht.
 
Z

ZickZack

Gast
Funktioniert auch prächtig bis zum Gau. Und der kommt, garantiert.

Wenn du noch nicht mal weißt, ob du Windows 9x, Windows 2000, Windows XP Home, MCE oder Prof hast ......
 

CorpseGrinder

bekommt Übersicht
Ich dachte du sprachst von der Windows VersionsNUMMER.

Was für'n Windows hab weiß is auf jedenfall, bin doch nicht Blöd.
Hab WinXP Prof.
 
Z

ZickZack

Gast
Du musst das SP2 installieren. Nur damit gibt es volle Unterstützung für USB 2.0 und große Platten.
 

Raymann_Brain

R. I. P.
geh mal in die datenträgerverwaltung und dann gibst du der platte mal einen laufwerksbuchstaben..dann sollte das problem schon behoben sein..falls du mehrere partitionen hast dann für jede einen vergeben..
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Ich denke auch, dass dies die richtige Lösung ist. Wenn sich das USB-Laufwerk einen Buchstaben schnappt, der bereits an ein anderes Laufwerk vergeben ist, taucht es in der Datenträgerverwaltung auf, im Arbeitsplatz jedoch. nicht Also wie empfohlen einen freien Buchstaben zuordnen. Der bleibt dann auch so (bis zur nächsten Neuinstallation).
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Das mit den 120 GB kann ich bei einem nackten XP
leider auch bestätigen, dafür gibt es aber Registriefixes,
zum Beispiel den hier angehängten.
Wenn es daran lag, wird die Platte sofort nach der
Installation erkannt.

Für die Sache mit USB gibt es einzelne Updates.
Dort möchte ich mich aber nicht zu weit vor wagen.
Entweder selbst suchen oder auf den größen Bären warten.

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

Anhänge

  • HDD-200GB-REG.zip
    2,1 KB · Aufrufe: 58

lukidar

Herzlich willkommen!
Hi CorpseGrinder,
Schau doch mal in der Sys.-Steuerung nach ob die
Platte am USB -Port erkannt wird.
Ich habe auch ein Board was mit externen
Datenträgern ein Problem hat.
Bekomme sie erst angezeigt wenn in der Systemsteuerung
/Gerätemanager unter USB Controler den USB Hub
gefunden habe an dem die Platte hängt.Erst wenn dort der
Reiter Stromversorgung angeckt wird,wird die Platte erkannt.
Warum das so ist,kann ich auch nicht erklären.Habe auch alle
mir bekannten Möglichkeiten versucht (Treiber,Win.-Update)
versucht ,ohne Erfolg.
 
Oben