[SuSE] Opensuse 10.2 ist da ....

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Opensuse 10.2 ist da ....

... seit 13:45 Uhr.

Und ein grottenlangsamer Server zum downloaden ... :D

Ich werde das fertige Teil mal installieren - mal schauen, was es so bringt. Der RC2 war ja schon ziemlich brauchbar ....

Hier mal ein informativer Link zum Heise-Testbericht.
 

Hans- Peter

dem Board verfallen

Anhänge

  • tempo.png
    tempo.png
    3,8 KB · Aufrufe: 193

matsch79

Der mit der Posting-MP
:( Bei mir rührt sich gar nichts ... :(
Ich habe den Link der HP von der x86-DVD gewählt,
alternativ die 5 CDs, doch auch da nichts.

Torrent über Flashget und/oder Opera 9 läuft mit 6 kb ... :schlaf

Weitere Links hier: FileMirrors (by HeadLight Software)
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 
Zuletzt bearbeitet:

Stephan1965

nicht mehr wegzudenken
Update mit smart

Hallo,
ich werde in den nächsten Tagen zwar keine Zeit haben, das Update zu fahren. Aber dann auf jeden Fall.
Ich schätze mal, daß dann auch schon eine channel-Liste für smart exisitieren wird. Bis jetzt habe ich entsprechende Verzeichnisse noch nicht gefunden. Aber das ist auch nur eine Frage der Zeit.
Eigentlich braucht man dann ja nur in den channeln in den Verzeichnispfaden die Version zu korrigieren, bzw. jetzt OpenSuse statt Suse eintragen, oder?
Und dann smart starten.

Oder sollte doch besser mit den Cd's bzw. DVD neuinstalliert werden?

Gruß,
Stephan
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
Ich habe es mal installiert, es läuft gut...und fix, sogar Yast und die Softwareinstallationen.

Mit Packman-Paketen das ganze Multimedia tauglich gemacht.

Allerdings sind Besitzer einer ATI Grafikkarte in den A**** gekniffen, weil die proprietären Treiber die neueste xorg Version noch nicht unterstützen...
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto.png
    Bildschirmfoto.png
    339,3 KB · Aufrufe: 204

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
@HP
Wie ist das mit den Updates: Gibt es wieder wie bei der 10.0 die Patch - rpm Pakete oder werden immer noch die ganzen rpms geladen?

Das Konzept hatte sie ja bei der 10.1 über Bord geworfen, wegen diesem neuen Softwareinstallationsmodul...
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
Ich kann's dir gar nicht genau sagen, ich habe per Software-Updater aktualisiert und nicht genau darauf geachtet... :D
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Könntest Du das bei Gelegenheit mal posten? Diese Funktion fand ich extrem sinnvoll, da ich eine Volumenbegrenzung habe.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Bei Suse 10.0 gab es eine Funktion, dass bei einem Update eines Paketes nicht das gesamte Paket herunter geladen wird, sondern nur ein "Delta", also das, was sich tatächlich verändert hat.

Bei 10.1 mußte das aber wegen diesem unsäglichen neuen Softwareverwaltungssystem wieder abgeschaltet werden.

Das sieht man daran, dass beim Installieren der Updates immer vor der Installation die Meldung "Delta wird ausgeführt" in Yast2 erscheint.

Beispiel:
Vor-Installations-Meldungen anzeigen...
perl-XML-LibXML: "XML::LibXML Perl Module" wird abgerufen ... Ok
tiff: "Tiff Sicherheits Update" wird abgerufen ... Ok
kdebase3-kdm: "kdm Sicherheitsupdate" wird abgerufen ... Ok
acroread: "acroread: Sicherheitsupdate auf Version 7.0.8" wird abgerufen ... Ok
OpenOffice_org: "OpenOffice_org: Sicherheitsupdate für automatisches Ausführen von Macros." wird abgerufen ... Ok
tcsh: "TCSH kann eine Speicherschutzverletzung bei der ersten Kommandovervollständigung bekommen" wird abgerufen ... Ok
wget: "wget Sicherheitsupdate zum Beheben von Problemen mit Terminal Escapes" wird abgerufen ... Ok
samba: "samba: Speicheraufbrauch DoS und einige andere Fehler behoben." wird abgerufen ... Ok
yast2-backup: "yast2-backup: Behebung einiger Probleme im Benutzerinterface und beim /bin/df Aufruf" wird abgerufen ... Ok
libtiff: "libtiff: Diverse entfernt ausnutzbare Fehler wurden behoben" wird abgerufen ... Ok
freetype2: "freetype2: Sicherheitsupdate für Abstürze mit PCF Schriftarten." wird abgerufen ... Ok
kdenetwork3: "kdenetwork3: Fix für Kopete aufgrund von Änderungen im ICQ-Server" wird abgerufen ... Ok
libwmf: "libwmf: Sicherheits update gegen einen Heapüberlauf im WMF Leser." wird abgerufen ... Ok
gimp: "gimp: Sicherheitsupdate zum Beheben des XCF Puffer Überlaufs" wird abgerufen ... Ok
kdebase3-SuSE: "Krpmview kann wieder pakete installieren" wird abgerufen ... Ok
gpg: "gpg: Mit diesem Update wird ein Speicherzugriffsfehler behoben." wird abgerufen ... Ok
gpg2: "gpg2: Mit diesem Update wird ein Speicherzugriffsfehler behoben." wird abgerufen ... Ok
kernel: "Der Linux Kernel" wird abgerufen ... Ok
flash-player: "flash-player: Sicherheitsupdate das verschiedene Probleme behebt" wird abgerufen ... Ok
xorg-x11-server: "xorg-x11-server Fehlerbehebung für integer overflow vulnerability" wird abgerufen ... Ok
mozilla-nss: "mozilla-nss: Behebt Problem beim Überprüfen von RSA Signaturen" wird abgerufen ... Ok
RealPlayer: "Dieses Update behebt einige Abstürze." wird abgerufen ... Ok
gzip: "gzip: Sicherheitsupdate" wird abgerufen ... Ok
gnutls: "gnutls: Sicherheitsupdate für RSA Signature Fälschungsproblem" wird abgerufen ... Ok
kdebluetooth: "kdebluetooth: Behebt Probleme beim Browsen und Koppeln von Bluetooth Geräten" wird abgerufen ... Ok
bluez-utils: "bluez-utils: Behebt Probleme beim Koppeln von Bluetoothgeräten" wird abgerufen ... Ok
libmusicbrainz: "libmusicbrainz: Dieses Update behebt diverse Speicherüberläufe" wird abgerufen ... Ok
openssl: "Sicherheitsupdate für OpenSSL" wird abgerufen ... Ok
qt3: "qt3: Sicherheitsupdate für einen Integerüberlauf in der Pixmap Behandlung" wird abgerufen ... Ok
screen: "screen: Sicherheitsproblem in der UTF-8 Behandlung" wird abgerufen ... Ok
python: "python: Ein Pufferüberlauf in Python's repr() Funktion wurde behoben" wird abgerufen ... Ok
kdenetwork3-InstantMessenger: "kdenetwork3: ICQ Update fuer Kopete" wird abgerufen ... Ok
binutils: "binutils: Sicherheitsupdate für Pufferüberlauf in tekhex Behandlung" wird abgerufen ... Ok
openssh: "openssh: Sicherheitsupdate für CVE-2006-5794" wird abgerufen ... Ok
MozillaFirefox: "MozillaFirefox: Sicherheitsupdate auf Version 1.5.0.8" wird abgerufen ... Ok
bind: "bind: Behebt DNSSEC RSA Signaturfälschungsproblem" wird abgerufen ... Ok
imlib2-loaders: "imlib2: Behebt einige Probleme in den imlib2-loaders" wird abgerufen ... Ok
openldap2-client: "OpenLDAP Sicherheitsupdate" wird abgerufen ... Ok
xine-lib: "xine-lib: Mehrere Pufferüberläufe wurden behoben." wird abgerufen ... Ok
kdegraphics3: "kdegraphics3: Behebt Probleme in der EXIF Behan im kfile_jpeg Plugin." wird abgerufen ... Ok
timezone: "glibc: Zeitzonenanpassungen fuer Brasilien und Australien" wird abgerufen ... Ok
libpng: "libpng: Sicherheitsupdate für sPLT Überlauf." wird abgerufen ... Ok
tar: "tar: Sicherheitsupdate das behebt ein Symlinkproblem behebt" wird abgerufen ... Ok


libpng: Delta wird angewendet ... Ok
kdegraphics3: Delta wird angewendet ... Ok
openldap2-client: Delta wird angewendet ... Ok
imlib2-loaders: Delta wird angewendet ... Ok
bind-utils: Delta wird angewendet ... Ok
bind-libs: Delta wird angewendet ... Ok
binutils: Delta wird angewendet ... Ok
kdenetwork3-InstantMessenger: Delta wird angewendet ... Ok
python: Delta wird angewendet ... Ok
screen: Delta wird angewendet ... Ok
qt3: Delta wird angewendet ... Ok
libmusicbrainz: Delta wird angewendet ... Ok
bluez-utils: Delta wird angewendet ... Ok
kdebluetooth: Delta wird angewendet ... Ok
gzip: Delta wird angewendet ... Ok
RealPlayer: Delta wird angewendet ... Ok
mozilla-nss: Delta wird angewendet ... Ok
flash-player: Delta wird angewendet ... Ok
gimp: Delta wird angewendet ... Ok
libwmf: Delta wird angewendet ... Ok
kdenetwork3: Delta wird angewendet ... Ok
libtiff: Delta wird angewendet ... Ok
samba-client: Delta wird angewendet ... Ok
samba: Delta wird angewendet ... Ok
libsmbclient: Delta wird angewendet ... Ok
cifs-mount: Delta wird angewendet ... Ok
tcsh: Delta wird angewendet ... Ok
OpenOffice_org-kde: Delta wird angewendet ... Ok
OpenOffice_org-de: Delta wird angewendet ... Ok
OpenOffice_org: Delta wird angewendet ... Ok
acroread: Delta wird angewendet ... Ok
kdebase3-kdm: Delta wird angewendet ... Ok

perl-XML-LibXML: "XML::LibXML Perl Module" wird installiert Ok
tiff: "Tiff Sicherheits Update" wird installiert Ok
kdebase3-kdm: "kdm Sicherheitsupdate" wird installiert Ok
acroread: "acroread: Sicherheitsupdate auf Version 7.0.8" wird installiert Ok
OpenOffice_org: "OpenOffice_org: Sicherheitsupdate für automatisches Ausführen von Macros." wird installiert Ok
tcsh: "TCSH kann eine Speicherschutzverletzung bei der ersten Kommandovervollständigung bekommen" wird installiert Ok
wget: "wget Sicherheitsupdate zum Beheben von Problemen mit Terminal Escapes" wird installiert Ok
samba: "samba: Speicheraufbrauch DoS und einige andere Fehler behoben." wird installiert
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Ich muss Hans-Peter zustimmen: Die Installation bei mittlerweile 3 Acer-Notebooks (nein, nicht meine - sowas kommt mir nicht in´s Haus ...) lief absolut problemlos - inklusive der Updates.

Ich war ganz begeistert. So ein positives Erlebnis hatte ich nicht mehr seit SuSE-Linux 8.2 oder meiner SLED10 Installation.



@Bio:
Das mit den drpms haben sie wohl bis jetzt noch nicht in den Griff bekommen - beim Update kann man nur die kompletten rpms installieren.

:eek: ... aber warum hat denn jemand in der heutigen Zeit noch einen Volumentarif???
 
B

Brummelchen

Gast
ot/ damit man bei UT ne Ausrede haben kann, weil man so schlecht ist und deshalb
Datenpakete gedropped werden (packet loss) :D



:weg




:kiss
 

Stephan1965

nicht mehr wegzudenken
10.2 und ATI ???

Hans- Peter schrieb:
Allerdings sind Besitzer einer ATI Grafikkarte in den A**** gekniffen, weil die proprietären Treiber die neueste xorg Version noch nicht unterstützen...


Und was soll ich als Besitzer einer ATI-Karte machen?


Gruß,
Stephan
 

Stephan1965

nicht mehr wegzudenken
Mist

Ich will aber nicht warten. Ich will sofort alles.

Mist. :(

Gruß,
Stephan

P.S.: Was passiert, wenn ich trotzdem installiere? Wahrscheinlich ist dann der Rechner ohne Monitor zu benutzen, oder?
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Dann kauf Dir eine andere Grafikkarte. Intel wird von Linux (also Xorg) direkt unterstützt, bei Nvidia funktioniert zumindest 2D meist ganz ordentlich.
 
Oben