[SuSE] Druckerproblem

laurel1

fühlt sich hier wohl
Druckerproblem

Hallo,
bräuchte mal wieder Eure Hilfe, da mein Englisch anscheinend noch schlechter ist wie gedacht und ich insofern mit der Anleitung nicht weiter komme.

Ich benutze Suse 9.3 und gedruckt wird unter Cups. Der selten benutzte Farbdrucker (95% läuft S/W über den Laserdrucker) hat sich verabschiedet und wurde ersetzt, da das Faxgerät auch nicht mehr der Reißer war kam eine Kombilösung.

Neuer Drucker Brother Fax 1835 C, der auch für Linux geeignet sein soll. Also flugs die Treiber (für 1835 C und Cupswrapper) heruntergeladen und installiert. Nur taucht der 1835 C noch immer nicht in der Druckerliste auf und insofern (evtl. habe ich das auch falsch übersetzt!) wurde der Treiber 1850/70N installiert, nur es geht definitiv nichts. Der Drucker wird zwar erkannt nur es geht nicht einmal die Testseite. Unter Windoof läuft das Gerät einwandfrei, nur , wenn auch selten, bei Farbdruck immer das Betriebssystem wechseln möchte ich nicht unbedingt, wenn es sich vermeiden lässt.

Gruß
Peter
 

laurel1

fühlt sich hier wohl
Ich danke dir ganz herzlich für die schnelle Antwort, war aber wegen einer anderen Sache voll im Streß.

Logischerweise habe ich mir erstmal alles durchgelesen und es klemmt schon wieder.
Wenn ich jetzt lese dass ein Drucker unter Cups einzurichten eine der leichtesten Übungen ist, würde ich am liebsten im Erdboden versinken. Ich schaffe ja nicht einmal in Cups reinzukommen (schäm ohne Ende)!

Cups kann ich aufrufen und bekkomme den entsprechenden Schirm (dafür reicht mein IQ gerade noch aus)! Dann werde ich nach dem Passwort gefragt, nur Cups akzeptiert keines (IQ meinerseits reicht nicht).

Eingerichtet sind 2 Benutzer, meine Frau und ich als Admin.

1. logge mich als Admin ein (das Passwort ist richtig) kann ich alles umbiegen wie ich will und habe Zugriff ohne Ende (nur Cups akzeptiert das Passwort nicht)
2. logge ich mich unter dem Namen meiner Frau ein, habe ich nur begrenzten Zugriff, aber auch das Passwort wird nicht akzeptiert

frustrierte Grüße
Peter
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Normalerweise muss es das root-Passwort sein. Wenn das nciht geht, dann hat Suse da wohl was verbastelt...
 

coffecup

Herzlich willkommen!
Hallo,

das Passwort für cups muß erst eingerichtet werden. Shell öffnen und mit su <passwort> root werden.

Dann:
Code:
lppasswd -g sys -a root

und danach zweimal das Passwort eintippen.

Um einen Benutzer hinzuzufügen:

Code:
lppasswd -a <Benutzername>

als root in der Shell. Dann sollte es auch mit dem Drucker einrichten und drucken klappen.

Gruß
 

laurel1

fühlt sich hier wohl
Hallo,
erstmal herzlichen Dank für Eure Hilfe, gab hier ein gravierenderes Problem anderer Art und insofern erst die späte Rückmeldung. Passwort funzt jetzt, Drucker leider trotzdem nicht. Irgendwo meldet er mir eine fehlende Datei (abhängigkeitsproblem, Datei CH fehlt was auch immer das ist). Da mein anderes Problem wichtiger ist, habe ich die Sache erstmal auf Eis gelegt.

Gruß
Peter
 

tlx

treuer Stammgast
Neuer Drucker Brother Fax 1835 C, der auch für Linux geeignet sein soll. Also flugs die Treiber (für 1835 C und Cupswrapper) heruntergeladen und installiert. Nur taucht der 1835 C noch immer nicht in der Druckerliste auf und insofern (evtl. habe ich das auch falsch übersetzt!) wurde der Treiber 1850/70N installiert, nur es geht definitiv nichts. Der Drucker wird zwar erkannt nur es geht nicht einmal die Testseite. Unter Windoof läuft das Gerät einwandfrei, nur , wenn auch selten, bei Farbdruck immer das Betriebssystem wechseln möchte ich nicht unbedingt, wenn es sich vermeiden lässt.

1) nimm einen PCL oder einen PS treiber, nicht den wrapper.
2) freu dich über Farbausdrucke
 
Oben