Surfen über (anonyme) Proxies

Fallacy

Erster Beitrag
wenn ich versuch über einen Proxy zu surfen, kann ich keine Seite mehr laden. Kann das am Router liegen? Norton Personal Firewall hab ich auch schon ausgeschalten. Ich hab schon zig verschiedene Proxies ausprobiert - aber mit keinem wollte es funktionieren. Muss ich evtl. was beim Router eintragen? Es wäre auch mal hilfreich wenn mir jemand. nen Proxy geben kann der 100% funktioniert. Damit ich auschliesen kan dass es nicht an den Proxy-servern liegt.
Router ist der Dlink 604.
Als Browser benutz ich Opera.
Beim Inet Explorer ist unter "Verbindungen" keine Eingetragen, da ich ja über nen Router Online geh.
Hoffe ihr könnt mir helfen :)
 

the-loser

gehört zum Inventar
Warum soll man, wenn man hinter einem Router sitzt, bitte schön keinen Proxy verwenden können? Sorry, aber das ist Quatsch.

Falls es sich um einen Router ohne Firewall handelt, ist das Eintragen eines Proxies problemlos möglich. Ist auf dem Router eine Firewall installiert, muss diese lediglich so konfiguriert werden, dass ausgehende TCP-Verbindungen auf dem Ports des Proxies (i.d.R. Port 8080) erlaubt werden.

So funktioniert das selbstverständlich auch mit einem Router. Habe ich selbst im Einsatz...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Du hast aber den Proxy im Router eingetragen, oder?
Ich habe ja oben geschrieben, man kann dann im IE keinen Proxy eintragen, weil der sonst versucht, den Proxy direkt zu erreichen.
 

-=SubSys=-

dem Board verfallen
Ich häng das mal hier mit dran, gehört ja auch schon dazu. Wenn ihr mit wirklich anonymen Proxies arbeiten wollt dann testet das Programm "Advanced Administrative Tools" (v.5.56) mal. Denn auch Proxies die als anonym bezeichnet werden müssen dies noch lange nicht sein. Das Programm bietet unter anderem noch andere zusätzliche Tools, darunter einen Netzwerk Monitor, Whois, email verifier...).

Tipp: Löscht nachdem Proxy test alle Proxies mit einem "roten" (Shows your IP) und einem "schwartzen" (Distorting) Punkt. ;)



http://www.glocksoft.com/proxy_analyzer.htm
 

Tobzi

Erster Beitrag
Problem mit DSL-Router und A4Proxy

Hi zusammen,

ich kann keine Proxies testen, habe A4Proxy 2.80 und eure aktuelle Liste.... Mein PC ist hunter einem DSL Router, freigegebene Ports sind 80, 8080, 3128, 443. Trotzdem kein "Anonym-Check" möglich...

Wer kann mir helfen??

Tobias
 
N

nirvanna

Gast
hi. leute.

habe hier einiges zum thema "sicher surfen" erfahren.

'ne frage: ich benutze ein programm JAP, auf java basiert. und komme eigentlich ganz gut mit. aber! ich habe fest gestellt, dass ich mich bei einigen foren nicht anmelden kann, bzw. registrieren geht einbahnfrei, aber wenn ich mich naher einloggen will, passiert nichts :( kann mir jamand vielleicht einen tip geben, woran das liegen könnte, danke & gruss
 
J

jana_w

Gast
Hallo,
bei mir funktioniert die manuelle Einrichtung nicht...

Ich habe auf einer anderen Seite gelesen, dass man mit DSL-Anschluss

NICHT bei Internetoptionen / Verbindungen / Proxy verwenden
SONDERN bei Internetoptionen / Verbindungen LAN-Einstellungen

die Adresse eingibt. - Stimmt das????

Ich habe hier noch eine Liste, die täglich aktualisiert wird, gefunden, wohl aber nicht nur anonyme Proxies enthält: http://elite.dailyproxy.com/free_proxy.php

Diese Liste http://www.multiproxy.org/ lässt sich zwar nach anonymen filtern, ist aber nicht aktuell.

Wie gesagt: Bei mir funktioniert es nicht... - Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?
Jana
 

Tom_44

Erster Beitrag
Hi, bin neu und ein Anfänger :)

Ich verwende zur Zeit den "JAP", sitze hinter einem DSL-Router mit Firewall.
Ich habe die Proxy-Infos von Hand im IE wie auch im Firefox eingetragen
und es funzt alles ohne Probleme.

Im Router selbst mußte in Hinsicht auf "JAP" bezw. dem Proxy nichts eingetragen werden.

Bei der Sicherheitheitsprüfung wird die IP des Proxys angezeigt, nicht aber meine eigene.
0 offene Ports.

Das ist doch schon mal was.

Ich werde aber mal den "a4Proxy" probieren, mal kucken ob ich da auf Probleme stoße.

Gruß Tom
 

pfoten

Herzlich willkommen!
Proxy benutzen/eintragen wie?

Ersteinmal ein HALLO @ all:)

Bin neu hier und hatte bisher nur gelesen. Jetzt auch angemeldet.
Folgendes möchte ich wissen bzw. benötige dazu Hilfe:

Mein BS = XP Sp2 Home Edition, IE 6.xx und Windows
Ins Web gehe ich über DSL2000 mit 1&1 über WLAN Fritz 7050 und USB Stick.
Daneben habe ich für Notfälle wenn DSL ausfällt noch eine ISDNleitung über
FritzCard USB (externes Gerät) mit dem ich dann über einen anderen Provider ins Web kann. Kam schon einmal vor. WLAN defekt.
Nun möchte ich über Proxy ins Web wie ich es bereits einmal mit SaferSurf hatte.
Es gibt neben den bereits genannten Seiten für Proxy suchen eine weitere:



Nur wie ich das ganze nun bei mir eintragen muß, ja da klemmt es gewaltig.
Also es muß eingetragen werden im IE unter Extras/Internetoptionen/Verbindungen/ UND dann?? Es gibt zweimal den Schalter "Einstellungen" wo dann nun?? Desweiteren ist bei PROYX immer die Angabe einer Adresse vorgesehen. Wo bekomme ich die denn her?

Wer kann mir helfen? Meinen Dank bereits jetzt!(y)


pfoten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und willkommen :)
Die Proxy-Liste kannst Du im Internet Explorer nicht hinterlegen. Du musst also eine der Adressen aus der Liste nehmen und diese eintragen.
 

pfoten

Herzlich willkommen!
Das habe ich nicht verstanden

Sorry das habe ich jetzt nicht verstanden. ich möchte doch keine Proyxliste hinterlegen sondern mal jetzt in Kurzform und für mich verständlich erklärt wissen:

Welcher der beiden Schalter "Einstellungen" im IE unter Extras/Internetoptionen/Verbindungen ist hier zu benutzen?
Der erste oder zweite Schalter?

Dann, wo bekomme ich die Adresse her die dort anzugeben sind?
Die Portangabe erhalte ich ja über elitehackers.

Was soll ich aber mit der dort auch angegeben IP machen?

Wie kann ich steuern ob ich nun über Proyx anonym ins Web möchte oder nicht? Wenn ich mein Online-Banking mache geht das nämlich nicht.

:geheule :geheule


grüße
pfoten
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Du gehst ja über einen Router - dafür ist dann der untere Knopf zu nehmen (LAN-Einstellungen).
Als Adresse gibst Du die IP aus der Proxy-Liste von elitehackers ein.

Im selben Einstellungsfenster kannst Du auch Adressen eingeben, für die kein Proxy verwendet werden soll - da gehört dann z.B. die URL vom Online-Banking rein.
 

pfoten

Herzlich willkommen!
Ja Danke verstanden

:) (y)
JAU, das habe ich nun verstanden und werde es so probieren! Falls etwas nicht klappt werde ich mich wieder melden.

Ach noch etwas; die Adressen die nicht über den Proyx angewählt werden sollen, also für das Banking z.B. gibt es da eine besondere Schreibweise zu beachten?
z.B.
hhtp://www. xxxxxxx oder

www. xxxxxx?


grüße
pfoten
 

pfoten

Herzlich willkommen!
Soweit OK und Info

Also soweit und klappte alles wie hier beschrieben.
Zur Info: bei Ausnahmen reicht die Angabe so:

Name.de bzw. Name.com

eventuell gibt es Besonderheiten bei Online-Banking, eBay und Foren.


grüße
pfoten:)
 

pfoten

Herzlich willkommen!
Nochmal etwas zu Proxy

Also es hat sich nichts gravirendes ergeben. Läuft alles OK. Ist auch gar nicht so langsam wie anfänglich von mir befürchtet. Bei eBay und beim Online-Banking benutze ich den Proxy eh nicht.

Frage für einen Freund. Er benutzt ISDN. Da wäre dann eine Proxy-Einstellung
über den ersten Button zu hinterlegen? Gibt ja keinen Router.

Richtig so?

Es grüßt
pfoten:)
 

Erna1

Erster Beitrag
a4proxy als Gateway

Hallo zusammen,
bin über die Google Suche in Euer Forum gekommen.
Ich möchte das a4proxy als Internet-Gateway für mehrere Rechner einrichten wie es in der Werbung steht.
Wer kann da helfen, hat das schon jemand probiert?
 
Oben