Software gesucht: Ver-/ Entschlüsseln von Text

HopiNethou

Brussels Sprouts
Guten Abend! :)

Ich suche eine möglichst einfache Art, Texte zu verschlüsseln bzw. zu entschlüsseln.
Anforderung: es muss offline zu bedienen sein und ohne Outlook, Thunderbird etc. funktionieren.

Das Programm muss keine besonderen Sicherheitskriterien erfüllen, es soll lediglich verhindern, dass Privates von Dritten gesehen wird, die theoretisch mitlesen können.

Passende Stichworte würden mir bei meiner Suche ebenfalls helfen!

Danke.
 

HopiNethou

Brussels Sprouts

Wenn ich das mit Gpg4win richtig verstanden habe, funktioniert das nur bei Benutzung eines Mail-Clients. An meinem Ende ließe sich das noch einrichten, am anderen jedoch nicht. Da landet meine Post in einem Sammelaccount, den im Prinzip jeder angucken kann. Den Text kann man sich dann auf einen USB-Stick ziehen, die Post löschen und im stillen Kämmerlein in Ruhe lesen.

Der Inhalt der Mail sollte 10KB nicht überschreiten. Grafiken gehen z.B. gar nicht.
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Uuuh! Da wär ich aber lange dabei.

Ich habs mir aber trotzdem mal gebookmarkt für meine nächsten Adventures ;) Danke.
 

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Wie soll das übermittelt werden?
Mail? IM? PN? Forum?

However, ich kann dir mal auf die schnelle ein Tool zusammenschreiben wenn dir dass hilft, aber es ist dann sicher nicht 100%ig sicher...
 

Vordack

assimiliert
Winrar benutzen und das RAR mit einem Passwort versehen daß nur das Gegenüber kennt. Einfacher gehts doch wirklich nicht.
 

Timok

fühlt sich hier wohl
mein Tipp wäre A-Lock

* SIMPLE TO USE. FAST. RELIABLE. ALL WINDOWS. ALL EMAIL.

* SECURE ENCRYPTION using the widely recognized BLOWFISH algorithm. Never been cracked.

* ALL EMAIL PROGRAMS - AOL, cc:Mail, Eudora, Google Gmail, Hotmail, Lotus Notes, Netscape, Microsoft Outlook, Microsoft Outlook Express, Mozilla Thunderbird, MSN, Novell GroupWise, Opera, Pegasus, PocoMail, Walla Mail, Yahoo Mail, etc. Type message as usual, then click the A-LOCK icon on the task bar to Encrypt. Receive encrypted Email, and click A-LOCK to decrypt. Note that both sender and recipient must employ A-LOCK.

* AUTO-ENCRYPT/DECRYPT - no need to remember passwords. Encrypt files with a default password or select a name from the Password Book. For added security, and portability, carry the Password Book with you on a diskette.

* Free KEY-EXCHANGE - simplest method to create secure passwords and deliver securely by email to any other A-LOCK user in the world. Or you decide on a password, and share this by phone, fax, web page, etc., or via Key-Exchange.

* MULTIPLE PASSWORD BOOKS - any number of Password Books can be created and accessed. Several people can share the same computer and each person can have their own Password Book (each with a unique access password). Keep one password book for your many other confidential passwords - no need to remember - just access the locked, private, Password Book.

* PASSWORD BOOK BACKUP - simple backup and restoration of Password Book(s)

* USER GUIDE is included.

* ENCRYPTION SIZE: The unregistered version of A-LOCK is limited to 56 bit encryption, but will decrypt any strength. The USA and Canada registered version allows password up to 448 bits (56 characters). This is the equivalent of a public/private key of well over 7,500 bits.
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Vielen Dank schonmal für die Hilfe :)

Eventuell klappt es schon mit der passwortgeschützten gepackten Datei.

Vielleicht kurz zum Hintergrund, bevor hier noch alle denken, ich wär behämmert:
Mail (Text) geht via Inmarsat auf das Schiff vom Mann. Dateianhänge sind nicht gern gesehen und jedes KB kostet. Alles jenseits der 125KB wird per se nicht übermittelt. Daher die kräpeligen Anforderungen. ;)
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Erster Test bestanden!

Die bange Frage war, ob gezippte Dateien durchgelassen werden. Werden sie, allerdings habe ich den ersten Rüffel vom Kapitän kassiert, weil meine Post 55kB maß. VIEL zu groß


Beschränke mich nun auf den wichtigsten Text, damit das ganze Teil nicht größer als 6kB wird. Aber 7Zip war ein guter Tipp! :)
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
7Zip hat sich bewährt und wird weiterhin genutzt. Bis vor kurzem hatte ich Windows Vista und da hatte ich 7Zip im Kontextmenü.
Bei Windows 7 wollte ich das auch gern haben und hab das in den Optionen (als Administrator ausgeführt) auch so eingestellt ("7Zip in Kontextmenü integrieren").
Es wird nur leider nicht angezeigt, wenn ich eine Datei rechtsklicke. Was mache ich da falsch?
 

QuHno

Außer Betrieb
Vielleicht die falsche Version installiert? (32 anstatt 64 bit bei 64bit Win7?)
Noch ein Explorer Fenster während der Installation offen gehabt? (kann sich bei Installation von Kontextmenüs negativ auswirken)

Ansonsten: Keine Ahnung, die 9.20er 7zip Version hat sich hier in W7x64 sauber ins Kontextmenü integriert...
 
Oben