Rechner spielt verrückt

daigers

treuer Stammgast
Hallo,

ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich hab hier einen Rechner. Der geht bei meinem Bekannten seit vorgestern einfach nicht mehr. Er piepst beim Anmachen 1 mal lang und 3 mal kurz und daß war's. Der Monitor bleibt schwarz und er fährt nicht hoch. Diverse Lämpchen am Rechner flackern zwar ab und an. Aber mehr nicht. Dann hab ich den Rechner bei mir angeschlossen und siehe da, der Rechner fuhr hoch ohne Probleme. Also im Internet die Bios-Codes nachgeschaut. 1 mal lang/3 mal kurz heißt: Fehler im Tastaturcontroller. Also Tastatur ausgetauscht und bei meinem Bekannten angeschlossen. Der Rechner ging wieder. Gestern ruft mich mein Kollege wieder an. Der Rechner würde wieder nicht gehen. Ich also hin und nachgeschaut. Wieder piepste der Rechner 1 mal lang und 3 mal kurz. Tastatur mehrmals an- und abgemacht. Immer noch das Gleiche. Also Rechner wieder zu mir und da angeschlossen und wieder fuhr der Rechner ohne zu mucken hoch.

Wie kann sowas sein? Woran kann das liegen? Ich weiß einfach nicht weiter.

Hoffentlich kann mir jemand helfen.

Gruß,
Daigers
 

Greeenpower

nicht mehr wegzudenken
weiß nicht genau, aber vl wackelkontakt?

ich hatte nen schwarzen bildschirm, als ich bei meinen Prozessor nen T-fühler druntergelgt hatte, da hatte der wohl zu wenig kontakt,
vl ist bei dem rechner irgenwas lose, das dann kurze zeit durchs ab und aufbauen wieder in richtige posi gebracht wird, und dann vl bei kleinster bewegung/erschütterung wieder vom kontakt sich entfernt.

würde evt ma den Prozessor und dir Grafikkarte ein bisshcne nachdrücken/säubern.

bin mir aber nicht sicher ob das was birngt, kann nur schätzen
 

daigers

treuer Stammgast
An Wackelkontakt habe ich aber auch gedacht. Komisch nur, daß er an einem Ort IMMER und an dem anderen nicht läuft. Die Tastatur wird beides Mal über USB angeschlossen.

Der Rechner lief jetzt ne ganze Zeit ohne Probleme. Hab ihn wieder zurück gestellt. Und wieder abgeschmiert. Jetzt habe ich neben der Code-Erklärung für 1 mal kurz/3 mal lang, daß der Tastatur-Controller defekt ist, die Erklärung gefunden, daß es die Monitor-Ansteuerung sein kann. Ich werde also morgen mal Monitorkabel und Monitor tauschen und die Grafikkarte bisschen zurecht rücken.

Gruß,
Daigers
 
B

Brummelchen

Gast
Entschlüsselt doch erstmal das Piepsen, bevor ihr da rumpfuscht...
http://www.bios-kompendium.de/

:rolleyes:

# auf dem richtigen Weg bist du ja schon, sollte aber zuerst passieren und nicht hinterher...

AMI
1x lang, 3x kurz Videofehler: defekter RAM-DAC (Digital Analog Converter), der für die Umwandlung der Rechnerdaten in Videodaten zuständig ist, ist defekt; oder Monitorerkennungsprozess fehlerhaft oder Video-RAM fehlerhaft, eventuell ist der Monitor nicht angeschlossen bzw. das Kabel defekt; oder Fehler in den ersten 64KB des Speichers.
AWARD
1x lang 3x kurz
bis Version 1.6 -> EGA Speicherfehler
ab Version 3.03 -> Tastatur-Kontroller Fehler
ab Version 4.5 -> Grafikkartenfehler
 

daigers

treuer Stammgast
@ brummelchen:

Ich will dir ja nicht zu nahe treten. Aber das Entschlüsseln des Beep-Codes war das erste, was ich gemacht habe. also nix mit "rumpfuschen". Allerdings hatte ich gegoogelt und eine Seite erwischt, die wohl nicht ganz komplett war. Dort hatte ich nur was von defektem tastaturcontroller gelesen. Unter IBM stand zwar was von video, aber da ich ja keinen IBM habe, habe ich das überflogen.

Also beurteile besser nichts, bei dem Du den Hintergrund nicht kennst.

Daigers
 
Oben