Opera 11.60 final

QuHno

Außer Betrieb
Die neue Opera 11.60 (Tunny) Version steht nun zum Download bereit.

Opera 11.60 Tunny enthält sowohl größere Änderungen an der Benutzerschnittstelle als auch im Kern des Browsers (Presto) vorgenommen. Zusätzlich zu den üblichen Bugfixes gibt es natürlich auch noch ein paar Highlights:



  • Ragnarök, der neue HTML5 Parser, der genau wie die HTML5 Parser anderer Browser sicher stellt, dass HTML5 konforme Seiten (also Seiten, die ohne Browserweichen arbeiten, um bestimmte Browser auszusperren) in allen Browsern gleich dargestellt werden. Ragnarök unterstützt 100% aller derzeit aktuell festgelegten HTML5 Standards und darüber hinaus noch ein paar der experimentelleren, die demnächst den Standard aufgenommen werden sollen.
  • Eine neue Version der Carakan JavaScript Engine mit verbesserter Speicherverwaltung für komplexe Webanwendungen.
  • Volle Unterstützung des neuen ECMAScript 5.1 Standards (auch gemeinhin JavaScript genannt). Falls ihr bisher einen anderen Browser benutzen solltet: Testet doch einfach einmal, wie gut der die vollständige offizielle Testsuite meistert :)
  • Radiale CSS3 Gradienten.
  • Unterstützung für HTML5 custom scheme and content handlers (würde mich freuen, wenn mir jemand sagt, wie man das am besten auf Deutsch übersetzt)
  • Stapelweise Änderungen an der Skin, unter anderem ein neues Adresseingabefeld (über das man allerdings geteilter Meinung sein kann)
  • Der Stern im Adresseingabefeld ermöglicht es, schneller Seiten zu den Bookmarks oder als Speed-Dial Eintrag hinzuzufügen oder zu entfernen. Falls eine gerade besuchte Seite schon als Bookmark den Bookmarks oder als Spee-Dial Eintrag vorliegt ist, leuchtet der Stern auf.

    stern.jpg


Der in Opera serienmäßig eingebaute Mailclient hat ebenfalls ein größeres Facelifting erhalten:

  • mail.png
  • Es wurde ein 2 Spalten Layout hinzugefügt, damit breite Bildschirme besser ausgenutzt werden können.
  • Im 2 Spalten Layout wird die Liste der Mails Zwei-zeilig angezeigt: Betreff und Absender.
  • Nachrichten können nach Datum, gelesen Status oder angeheftet Status gruppiert werden.
  • Die Ansicht wurde aufgeräumt und die Toolbars vereinfacht (IMHO zu einfach).
  • Mit Hilfe der neuen, überlagernden Dialoge können die Einstellungen und andere Dinge leicht verändert werden.
  • Nachrichten sind zur besseren Verfolgung anheftbar.
  • Schnelleres Abholen der Mails dank QRESYNC Unterstützung (wenn es der Server ebenfalls unterstützt) und weiterer Hintergrund Optimierungen.

Hier geht's zum Changelog und hier zum Download von Opera 11.60 b1185:

HTTP Download

FTP Downloads:

Einige Änderungen im Mail Client sind ziemlich tiefgreifend und lassen sich nicht ohne Datenverlust rückgängig machen - daher ist vor dem Update sicherheitshalber ein Backup mit OSIE zu empfehlen.

Weitere Informationen - soweit vorhanden, gibt es an der üblichen Stelle ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

QuHno

Außer Betrieb
Oben