Online-Filmarchive der ARD sollen gelöscht werden - Verleger befürchten Konkurrenz

andi p

dem Board verfallen
Das Erste.de schrieb:
Zukunft liegt im Internet. Klingt gut, dem kann jeder zustimmen. Auch die deutschen Zeitungsverleger, die Angst vor sinkenden Profiten haben und deshalb ins Internet drängen. Doch da treffen sie auf die journalistische Konkurrenz von ARD und ZDF. Seriöse Berichterstattung, attraktiv verpackt. Fazit: Das schnelle Geld können die Verleger auch hier nicht machen.

Deshalb haben sich die Verleger etwas ausgedacht: Die Zukunft soll zwar im Internet liegen, aber nur für sie, nicht für ARD und ZDF. Und die Verleger haben, erstaunlicherweise, für ihre Idee Unterstützung in einigen Staatskanzleien gefunden. Dort ist in den letzten Monaten ein neuer Rundfunkstaatsvertrag ausgearbeitet worden. Nur noch ein sieben-tägiges Sendearchiv soll erlaubt sein.
Alle 16 Länder müssen zustimmen

Auch für panorama.de könnte das heißen: Große Teile des Online-Filmarchivs müssten gelöscht werden! Hunderte Beiträge, jahrelange Recherche, viel Gebührengeld: All das soll dem Zuschauer verloren gehen. Der neue Rundfunkstaatsvertrag liegt zwar im Entwurf vor, ist aber politisch hoch umstritten. Am 12. Juni wollen die Ministerpräsidenten der Länder über ihn beraten.

Noch lässt sich die weitgehende Löschung der Filmarchive aufhalten. Nur wenn alle 16 Ministerpräsidenten der Länder dem Vertrag zustimmen, kann er umgesetzt werden.
Quelle
Was sagt ihr dazu? Also ich kann nur hoffen, dass das nicht passiert, wo kommen wir da hin, wenn wegen wirtschaftlicher Interessen von privaten Unternehmen mit Gebührengeldern finanzierte Archive gelöscht werden.
 

QuHno

Außer Betrieb
AW: Online-Filmarchive der ARD sollen gelöscht werden - Verleger befürchten Konkurrenz

Meine Meinung:
Verd$%&Sch%$&%$cher$§"%& %§"&!!!! :motz
(leider nicht druckreif)

Ich hab die Erstellung der beiträge, die in den Archiven gelandet sind, mit meinen Gebühren mit finanziert! Die sollen verdammt noch einmal die Finger davon lassen und es so lassen, wie es ist.

edit: Update: DasErste.de - [Panorama] - Verleger in der Offensive - Online-Filmarchive der ARD sollen gelöscht werden
Hab grad keine Zeit zu suchen was sich getan hat.... Werden sie gelöscht oder nicht? Was sagt der neue Staatsvertrag? ist er überhaupt abgeschlossen worden?
 

andi p

dem Board verfallen
News

Spiegel Online schrieb:
Die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf neue Grenzen für die Online-Angebote von ARD und ZDF geeinigt. Der neue Rundfunkänderungsstaatsvertrag soll verhindern, dass die Sendeanstalten online machen, was sie wollen. Mit der Regelung werden Vorgaben der EU-Kommission umgesetzt.
Quelle->
Jaja, die armen Verleger, die können diese Konkurrenz nicht ertragen:rolleyes:rolleyes:rolleyes: Wenn ich das richtig verstehe, fallen jetzt auch Beiträge von Sendungen wie Panorama unter die sieben-Tages-Frist, oder?
 
Oben