Netzwerk-Festplatte über WLAN?

Bogart

treuer Stammgast
Hallollo,

kennt sich von euch einer damit aus?

Wollte mir nämlich eine externe Festplatte holen und diese, um das Kabel zu sparen, über meinen WLAN-Router ansteuer.
D.h. ich wollte die HD direkt mit einem LAN-Kabel in den Router stecken. Dann hab ich das Ding nicht auf dem Schreibtisch stehen und muss nicht dauernd das Kabel in mein Notebook stecken.

Ausserdem wollte ich die 2te HD als Festplattenspiegel benutzen, zur Sicherheit.
Falls mir die HD mal abraucht, hab ich immer eine aktuelle Sicherung auf der 2ten HD.

Ist LAN schnell genug für so was, oder sollte ich eine FireWire-HD holen?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Datensicherung über LAN ist ok (WLAN könntest Du vergessen)
Die NAS-Festplatten sind halt leider ein wenig teuer.
 

Bogart

treuer Stammgast
na dann werd ich wohl eine firewire-hd kaufen und diese nur bei bedarf anschliessen.

kennt jemand ein prog. (für mac) mit dem ich diese spiegelvariante der datensicherung vornehmen kann?
möchte, dass bei jeder änderung gleichzeitig die änderung auf der zweiten hd vorgenommen wird, ohne dass ich was einstellen oder bedienen muss.

vielleicht wäre es auch von vorteil, wenn die zweite hd das auch macht, wenn ich sie eine zeit lang nicht angeschlossen hatte und sofort loslegt, wenn ich sie anschliesse.
quasi die aktualität der verhandenen daten mit denen auf der hauptfestplatte prüft, und bei bedarf die neuen daten schreibt.

oh gott, hat das jeder verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfi

IT Trainer
Zur Hardware:

Eine zeitsynchrone Datenspiegelung kannst du nur mit
internen Festplatten im RAID 0-Verbund erreichen.

Für eine zeitkritische, professionelle asynchrone Datenspiegelung
benötigst du eine externe Festplatte mit direkten iSCSI-, eSata- oder
Ethernet (1-GBit)-Anschluss.

Spielt die Zeit eine untergeordnete Rolle, genügt auch eine externe Festplatte
mit Firewire- oder USB 2.0-Anschluss...
 

Bogart

treuer Stammgast
na also dann werd ich mir eine firewire-hd holen und sie nur nachts sychronisieren lassen. das macbook pro schränk sonst alles weitere ein.

jetzt fehlt mir nur noch eine software.
meinetwegen kann sie auch nur auf mausklick mit den sichern anfangen.

das kann ich ja dann einmal in der woche starten und über nacht laufen lassen.

kennt da jemand eine zuverlässige und einfach zu bedienende?

danke schon mal für die ganzen antworten :D
 
Oben