[Motherboard] MSI Pro2-RU Raid-Problem

Lutzi

bekommt Übersicht
MSI Pro2-RU Raid-Problem

Hallo,
den ganzen Tag fummele ich schon an meinem neuen MSI K7T266 Pro2-RU herum, aber ich kriegs nicht hin!!! Eigentlich funktioniert alles, nur meine dritte Platte (Maxtor 60GB), die am 3.IDE-Anschluß (1.Raid-Anschluß) hängt, geht nicht. Die war vorher an meinem alten Enmic--Board auch so angeschlossen und in 2 Partitionen a 30 GB eingerichtet - auch alleine - also kein Raid. Der Fasttrack erkennt zwar die Platte richtig (die Bezeichnung meine ich), aber nur eine Kapazität von 2048MB=2GB!!! Wenn ich das hinnehme (weil es daran nichts einzustellen gibt), zeigt mir Windows die erste Partition an, aber nur mit 12 GB und ohne Daten (die Platte soll formatiert werden...). Ich versteh es nicht. Das paßt gar nicht zu den anderen hier schon geschilderten Problemen mit Raid. Wie krieg ich die volle Kapazität und meine Daten wieder???
Anschließen an den normalen Ides geht nicht, weil es da schon voll ist.
Hilfe!!! (bitte)
Lutzi
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich hab das gleiche Board, bei mir funktioniert es aber einwandfrei.
Du hast am IDE 3+4 jeweils eine Platte als Master hängen, die per RAID 0 oder 1 verbunden sind, richtig?
Und am IDE 3 hängt als Slave die Maxtor 60 GB-Platte, auch richtig?
Ein generelles BIOS- oder Controller-Problem kann es nicht sein, soweit kann ich Dich schonmal beruhigen. Ich hab als 3. Platte eine 80 GB-Maxtor dran, die wurde einwandfrei erkannt.
Möglicherweise kann der Controller die Partitionstabelle nicht richtig lesen.
Wenn die Platte ohnehin formatiert werden soll, würde ich sie mal an einen der regulären IDE's hängen (nur vorrübergehend), von Diskette booten (idealerweise mit Partition Magic, falls vorhanden) und dort die Partitionen löschen.
 
Oben