Modem Problem.....

pezi77

treuer Stammgast
Hallo Leute

Ich habe ein Problem mit einem WinMe PC.

Dort hängt ein Elsa 56K Internet C dran.

Bis vor kurzem gin das Modem auch noch.

Doch seit ungefär zwei Wochen kann ich mich

nicht mehr einwählen mit dem Modem.

Ich habe das Modem an einem anderen PC installiert

und dort lief es. Genauso habe ich ein anderes Modem an dem PC

versucht. Ohne Erfolg.

Kann mir einer ein Tipp geben was ich noch versuchen kann das es funktioniert...


Bitte dringend um Hilfe...
 

pezi77

treuer Stammgast
hallo

als das modem ist Seriell.

com-port ist aktiviert.

Es läuft immer so ab......

Ich wähle mich ein. Das Modem verbindet. Das Kennwort und der Benutzer werden überprüft.

Dann dauert es ungefähr 30sek. dann wird die Verbindung mit dem Fehler 650 beendet.
 

rsjuergen

assimiliert
Also da weiß ich auch nicht weiter. Hört sich aber nicht nach einem Hardwarefehler an. Du hast sicherlich auch schon mal das ganze deinstalliert nehme ich an? Da müssen die Analogfreaks 'ran.
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Mmmmmh.......An Modem oder Rechner kann es demzufolge fast nicht liegen.
Das Modem kann keine Verbindung zum Provider aufbauen.
Überprüfe einmal deine Zugangsdaten oder setze dich mit deinem Provider in Verbindung, vielleicht gibt es ja dort Probleme.
Du könntest dich ja auch mal über einen anderen Anbieter testweise mal einwählen.
 

pezi77

treuer Stammgast
Hi danke für den Tipp...

Dachte ich auch und habe dann meinen T-Online Prov. benutzt aber das ist das gliche.

Ich habe das Modem an meinem Laptop installiert und da gehts es.

Es ist die Gleiche leitung aber nur an meinem laptop.

Ich hatte vorhin auch mal ganz merkwürdiges erlebt.

Ich habe das Modem installiert und bin neu Hochgefahren.

Das OS erkannte mir mein Modem und machte aus einem ELSA 56K Internet>>>
ein Modem ELSA 56K Internet C....

Da hatte es funktioniert....

Habe dann das andere gelöscht und seit dem geht garnichts mehr..


Plaese Help
 

rsjuergen

assimiliert
Also ich würde mal das Modem vom Rechner trennen, die Hard- und Software komplett entfernen. Auch mal in der Registry alle noch vorhandenen Einträge der Hard- und Software löschen neu booten und dann das ganze neu installieren. Achtung vor der ganzen Sache eventuell mal schauen bei Elsa ob es neue Treiber gibt und eventuell mit diesen neu installieren. Welches BS? Vielleicht XP und noch keine XP Treiber?
 

koloth

Chef-Hypochonder
ausser dem letzten Tip von rsjuergen kann ich Dir auch nicht gross mehr sagen. Beim Löschen des einen Modem hats Dir wohl irgendwelche Treiber mitgelöscht, die Du noch brauchst.
Vielleicht hilft Dir aber der Link, da gibts eine gute Modem-FAQ:
http://me.in-berlin.de/~scorpio/
 

pezi77

treuer Stammgast
Hi
@rsjuergen....

Also ich habe Me auf dem PC. Ich habe das Modem vom PC getrennt und alles was Software betrifft entfernt. Habe den PC wieder Neu gestartet und habe dann das Modem installiert. Aber es funzt immer noch net...

@koloth

Danke für den Tipp habe den Link in meine Samlung auf genommen.
Aber dort werden hauptsächlich funktionsweisen usw. erklärt...

Aber trotzdem ist der Link gut.....



Ich habe mich nun entschlossen den PC neu aufzusetzten..... auf W2K....


Alos danke für eure Hilfe...
 

TBuktu

Senior Member
Probier mal ein paar callbycall Zugänge (freenet, easycall) - ob die alle auch nicht funzen

Oft liegt so ein Fehler an falscher Einstellung für HeaderKomprimierung o.ä.


Hast Du nur das Modem-Zeugs entfernt oder auch die Netzprotokolle (TCPIP, NETBUI etc)

Gruss
Tim
 

pezi77

treuer Stammgast
Hi
@tim

Ich habe auch CallbyCall Provider ausprobiert und alles deinstalliert was geht aber das Modem will nicht so wie ich das will....

Aber ist jetzt mittlerweile egal weil ich gerade dabei bin W2K zu installieren...


Habe aber noch Win ME drauf zum Probierben warum...

Trotzdem Danke @ALL
 

rsjuergen

assimiliert
Würde mich schon interessieren ob es mit W2K funzt (auch wenn ich kein Modem habe!), wenn ja kannste ja auch WinME neu aufsetzen, damit wäre die Wahrscheinlichkeit groß, dass eine Systemdatei von WinME Schaden genommen hat.
 

zyconore

kennt sich schon aus
modem und ME ...
Also nochmal von vorne. Da das Modem vor 2 Wochen ging und dann auf einmal nich mehr, MUSS ein (unbeabsichtigter) Eingriff Deinerseits vorgenommen worden sein. Von alleine verstellt sich nichts.
Versuch Dich zu erinnern, wo Du im System (oder in der Registry) rumgefummelt hast.

naja jedenfalls ist die RICHTIGE DEINSTALLATION wichtig. 2 Wege führen zum Erfolg:
Die softwaremäßige per Deinstallationsroutine UND die manuelle per *.inf Datei Löschung aus dem Verzeichnis Windows\INF\ und Windows\INF\OTHER (!) , außerdem alle mit dem Modem zusammenhängenden *.vxds im Verzeichnis Windows\System usw. ; DANN noch die Einträge ELSA (oder besser ELSA 56K) in der Regisrty suchen und Entfernen, denn Win ME hat ja Deinen Beschreibungen zufolge das MODEM erkannt und wollte es installieren, jedoch gab es dann offensichtlich ein Treiberwirrwarr und ME hat auch noch den Namen Deines MODEM geändert
-> demzufolge hat sich der Eintrag und die Zuordnung in Deinem DFÜ-Netzwerk geändert UND DANN GEHT NIX MEHR!

Deswegen gründlich löschen und dann, wie laut README von ELSA (wichtig!), den aktuellen MODEM Treiber installieren. Dann sollte alles gehen.

Wenn sonst alles immer zu Deiner ZufriedenHeit mit ME klappte, würde ich auf ein Upgrade auf W2K verzichten, da dies ein zu hoher Aufwand ist (SP2 und div. Patches müßßten noch installiert werden ; und für Deine Hardware bräuchtest Du entsprechend aktuelle W2K Treiber, die Du erst noch runterladen müsstest und bla usw.)

bis dann
 

pezi77

treuer Stammgast
Hi erstmal....

Also erstens:
Ich habe an dem Rechner nichts geändert...
Ich sage mir immer ..... Never Change a Runnig System....

Also ich habe Win ME nochmals aufgespielt.. und es funzt wieder nicht.
Habe dann unter Systemsteuerung Treiber Aktualisiert und hat keinen Aktuellen Treiber gefunden.
Das Modem läuft aber nachwievor nicht.

Was kann ich noch tun????

Wenn ich, bevor die Hardware Erkennung das Modem installiert, das Modem installiere funktioniert es auch nicht. Wenn ich dann runterfahre und das OS das Modem erkennt installiert es mir ein zweites ab dem Zeitpunkt funktioniert das Modem eh nicht mehr.


Bitte um weitere Hilfe...


edit-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
@rsjuergen.....
Wollte W2K aufspielen und bin bis kurzvor dem Schluß gekommen dann sagt mir das OS W2K
Das ich die CD für W2K einlegen soll oder einen Pfad wählen soll. Wenn ich das CD LW suche findet er es nicht. Erst wenn ich im Abgesicherten Modus Hochfahre findet er es. Vor fährt er nicht mal Hoch..

Ich werde aber das CDLW erneuern..
 

rsjuergen

assimiliert
W2K ist eine BootCD, Du mußt also das BIOS so umstellen, dass von CD-R gebootet wird! Wenn es drauf ist kannste die Bootreihenfolge wieder zurückstellen. Während der Installation, wird der Rechner zwischendurch auch gebootet, dann keine Tasten drücken, sonst geht das ganze von vorn los!


Gucke Sicherheitshalber auch noch mal in die Anleitung vom Modem. Ich hatte mal einen ISDN Adapter von Siemens, da mußte, bevor die Hardware eingebaut wird erst die Software installiert werden, normalerweise umgekehrt, Sachen gibts, da kommt man gar nicht so ohne weiteres 'drauf!:ROFLMAO:
 

pezi77

treuer Stammgast
@rsjuergen

Also ich habe die Bootreihenfolge so eingestellt, daß Ich von ...
1. CD
2. Floppy
3. HDD

Boote. Aber wenn ich mein W2K mit SP1 installiere sagt er mir bei der Install auf einmal das ich die
CD mit dem SP1 einlegen soll. Es ist aber ne Orginal CD. Die habe ich bei mir selber installiert
und dort ging es dann. Also ich versuchs am WE nochmals mit einem anderen CDLW, und sage dann nochmal bescheid. Ich werde wahrscheinlich auch mal bei ELSA anrufen oder so.

Weiß ich auch noch nicht genau.

Aber trotzdem danke..
 

rsjuergen

assimiliert
Hast Du eventuell Deine W2K gleich mit dem SP1 versehen, also dass Du dann gleich nach der Installation W2K(SP1) draufhast?, wenn ja hast Du natürlich keine bootbare CD mehr, wenn Du den Bootsektor nicht mit draufgemacht hast. Dies wurde an verschiedenen Stellen beschrieben. Dann mußt Du unter Umständen Deinen Rechner mit dem Diskettensatz von W2K booten.
 
Oben