Laptop mit glänzendem Display oder eher nicht

nanx

treuer Stammgast
Ich habe mir die Frage gestellt. Was genau der unterschied ist, zwischen diesen zwei Displayarten. Ich glaube Sony hat damals die ersten Laptops rausgebracht, deren Display so aussah, als wärs aus Glas.

Welche Vor- und Nachteile haben diese zwei Display (die normalen, eher nicht so glänzenden und die wie verspiegelten Displays)

THX
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Im Laden sehen die Dinger immer so brillant aus, ich kann mich trotzdem nicht damit anfreunden. Ich fürchte den Spiegeleffekt bei von hinten einfallendem Licht - und wenn die mal nicht mehr auf Hochglanz poliert sind, sondern durch normalen Gebrauch der gewöhnlichen Verschmutzung ausgesetzt sind, sieht das garantiert furchtbar aus.
 

Gorkon

Senior Member
Reflektierende Displays sind Schwachsinn. Sofern du nicht in einem völlig abgedunkelten Raum arbeitest, wird jede noch so kleine Lichtquelle eine nervige Reflektion verursachen. Die Dinger sind imho toll zum Angeben, aber zum Arbeiten nicht zu gebrauchen. Es sei denn, du stehst darauf, beim Arbeiten die ganze Zeit deine eigenen Visage zu bewundern. ;)
 

sErPeNz

Senior Member
Diese Crystal Clear Displays sind der letzte Dreck auf gut Deutsch gesagt.
Hatte mal leihweise eins und sobald du halbwegs im Freien arbeitest oder ein Fenster im Hintergrund hast, hast du echt schlechte Karten damit gescheit zu arbeiten...

Also: Finger weg, oder aber vorher wirklich anschauen ob es für deinen Einsatzzweck in Ordnung geht. Sind nämlich mittlerweile immer mehr Hersteller die diese Art Displays verbauen.
 

nanx

treuer Stammgast
ich musste echt schmunzeln, danke für die klaren Beiträge

ich war auch nicht so ein Freund von Crystal Clear Displays (juchu, jetzt weiss ich sogar, wie die heissen)

Nun bin ich es noch viel weniger =)

THX
 
Oben