[Internet] DeeEnEs

W

wick2001

Gast
DeeEnEs

Hi

Kennt sich jemand mit dem Prog. DeeEnEs aus und kann mir beim Konfiguriren helfen?
Oder kennt jemand so en ähnliches prog. was leichter zu kofigururen ist?



MFG

ALEX :confused
 
F

f8m4fw

Gast
Hi,

das Tool ist ganz einfach zu konfigurieren.
Als erstes braucht Du einen Account bei DynDNS, den Du ja wahrscheinlich schon hast.

Bei Account trägt man einfach seine DYNSDNS-Daten ein.
Jetzt geht es noch darum festzulegen, wie das Programm einen wechsel der IP-Adresse (z.B. bei Flat nach Zwangstrennung) mitbekommen kann.
Bei Properties hier einfach ggf. einen lokal eingerichteten Proxy eintragen (z.B Ken). und bei IP-Detection Web-based einstellen, dann ggf. das Intervall, in dem DeeEnEs auf Wechsel der Adresse checken soll (bei mir 4 hours)
Das war es auch schon. Den Rest macht das Tool ganz alleine.

Wenn Du konkretere Antworten braucht beantworte ich die auch gerne.

Gruß
Bernd
 
M

matze-night

Gast
hy Bernd

ich habe folgendes prob. DeeEnEs alles gut und schön
ich habe linux home-server der steht am netzt habe switsch drann und vier teilnehmer.
Meine---> matze-night.dyndns.org ist auch eingerichtet.
wenn ich nun aber die einstellungen im Properties mache und mein heimnetzwerk mit angebe
sendet er mir immer die 192.168.-.-. die wird auch aktualisier das funzt auch alles das ist aber nicht sinn der sache.ich brauch ja den ftp zugang zum server den in das interne netz komm ich ja eh nicht rein(ohne freigabe)
oder muß ich das DeeEnEs unter linux in einem win emu laufen lassen ???
Denn jetzt läuft es auf einer windows kiste im home-netzwerk!!??

würde mich über antwort freuen
mfg de matze
 

salayna

nicht mehr wegzudenken
DeeEnEs hat ja nur die Aufgabe deine aktuelle IP an deinen DynDNS Account zu übertragen. Auf welchem Rechner in deinem Netzwerk das Programm läuft ist dabei völlig egal.

Meiner Erfahrung nach hat DeeEnEs allerdings die Eigenart nach einigen Tagen Laufzeit unzuverlässig zu arbeiten, weshalb ich auf DynSite umgestiegen bin.

Der einzige Punkt in den Optionen von DeeEnEs den ich für dich relevant halte, ist die Service-Schnittstelle. Mit DynDNS (high) hatte ich am wenigsten Probleme bei der IP-Erkennung. Bei der Schnittstelle OrgDNS hatte ich gar keinen Erfolg beim Aktualisieren der IP, obwohl ich einen OrgDNS Account hatte.
Da in den Optionen ansonsten kaum was anderes wichtiges einstellbar ist, solltest du mit ein wenig probieren schnell zum Ziel kommen.


salayna
 
Oben