Hilfe! Telefonanlage

Punkattack

assimiliert
Hi zusammen,
ich muss morgen bei einem Kunden eine Telefonanlage für ISDN installieren und ihn ins Internet bringen.Leider hab ich das noch nie gemacht :( Bisher hat er wohl 3 Telefone und einen Umschalter von der Telekom.
Gibt es was Grundsätzliches was ich beachten muss? Muss man da nicht irgendwas programmieren?
Wieviele Anschlüsse für Telefone hat so ein Teil(kA, was für eine Marke) gewöhnlich? Kann ich die alten
Tae's weiterbenutzen? Wird ISDN mit 2 oder 4 Adern belegt?
Nicht lachen, hab echt keinen Plan :(
bitte schnell :ROFLMAO:
thx
Punkattack
 

MartyStuart

Senior Member
bischen viel für ne antwort hier im forum. ich schick dir ne pm mit meiner telefonnummer, bin bis gegen 22:00 uhr heute wach

cu
martystuart
 

Punkattack

assimiliert
:ROFLMAO:
Ist ja irgendwie ein Witz.
Konstellation: 1 analoges Telefon, 1 analoges Fax, 1 analoges Modem
a/b Wandler gibt es nicht, sind in der Telefonanlage.
Das Ding ist keine normale Telefonanlage, sondern scheinbar auch noch ein Router oder Switch oder so was.

Konnte es aber nicht in Betrieb nehmen, da ich um 17 Uhr immer noch kein Amt hate, obwohl analog um 14 Uhr abgeschaltet wurde. Ist das normal?
Wozu brauch ich jetzt die Telefonanlage? Nur um dem Fax und dem Telefon je eine Nummer zuzuweisen? Geht das nicht auch anders?
Gruß
Punkattack
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Für 1 analoges Telefon, analoges Fax und Analog-Modem brauchts nun wirklich keinerlei
Anlage. Dafür reicht ein Wandler, der an das Ntba angeschlossen wird. Über den Wandler kann
man dann auch den einzelnen Geräte Nummern zuweisen (siehe Anleitung des Wandlers)
 
Oben