Hilfe mein System ist im Ars..

ShadowMan

assimiliert
Hallo Leute,

Habe gerade versucht Max P. mit CloneCd zu brennen. Naja erst wars ja ganz ok aber dannn ohhhh. Nach 4% war ruhe im Brenner. Alle Cd's entnommen soweit so gut brenner tastet sich alles 3 sec. selbst wieder ab. Das konnte ich abstellen nach reboot. Aber nun geht gar nix mehr :(. Wollte jetzt Xp neuinstallern, ja zu früh gefreut. Alle Partitionen mit Xp in NTFS umgewandelt. PM7 kann sie nicht in Fat32 zurück wandeln. Was soll ich tun?




HILFFFFFFFFFFE
 

Nipple

assimiliert
Hallo ShadowMan,

ganz langsam nun erzähl erstmal was Du nach dem Absturz gemacht hast, irgendwie verstehe ich die Zusammenhänge nicht. Meist hilft nach einem kapitalen Absturz ein kurzes Ausschalten des Rechners mehr als ein Reboot. Du hast doch sicher die Bootfähige WinXP-CD, also stellst Du im BIOS die Bootreihenfolge so ein das zuerst von CD gebootet wird,dann sollte auch eine Neuinstallation möglich sein, aber poste vorher lieber nochmal was genau passiert ist.
 

ShadowMan

assimiliert
Also Nipple. Habe 3 Bootfähige XP Cd's. Will aber über Dos mal formaten geht aber nur mit Fat32. Benutze noch die 98 Startdiskette. Ich weiß nicht sehr fortschritlich. So nach dem Brennen bzw. während des brennesn kam der fehler wie sich herrausstellen sollte das es am Kopierschutz von Max P. lag. So Alle CD's raus aus den laufwerken und neu Gebootet. So hatte wieder ne CD im Brenner eingelegt. so nun blinkt alles 2 sec. die brenner leuchte, obwohl kein zugriff auf das Laufwerk erfolgt. das ist behoben. So nun bleibt nur noch das mit meiner Platte
 

rsjuergen

assimiliert
Warum willst Du denn eigentlich die NTFS wieder aufheben? Wenn Du dies machst gehen alle Deine nichtgesicherten Daten verloren. Versuche erstmal, wie mein Vorschreiber so schön festgestellt hat über die Bootreihenfolge Dein XP wieder zum Leben zu erwecken. Mit viel Glück erkennt das Setupprogramm die bestehende Installation und kann Sie sogar reparieren.
Und noch ein Hinweis zu CloneCD, falls Du eine CD mit Kopierschutz kopierst geht das natürlich nicht On The Fly. Nach dem Motto CD in CD-Rom LW, Rohling in Brenner und dann ab durch die Mitte. Kopiergeschützte CD's mußte schon ein Image anfertigen und anschließend brennen, dann klappts auch (meistens).
 

rsjuergen

assimiliert
Du hast bei Clone CD vier Schalter
1. erstellen der Image Datei
2. brennen der Image Datei
3. kopieren on the Fly
4. löschen (habe ich noch nicht benutzt)

wenn Du den ersten drückst siehst Du links Deine CD-Rom und Brenner aufgelistet, rechts vom Brenner die Einstellungen --> weiter Lege eine CD in das Brenner LW ein (oder CD-ROM) jetzt siehst Du wieder links die vorgeschlagenen Einstellungen Lesegeschwindigkeit (würde ich bei CD's mit Kopierschutz etwas herunternehmen), lass erst mal die Einstellungen so wie vorgeschlagen --> weiter im folgenden Fenster schlägt CloneCD ein Verzeichnis vor, wohin die ImageCDgeschrieben wird (ich nehme dazu meine Brennerpartition, bei Cue Sheet kein Haken machen. Jetzt gehst Du auf OK und die CD wird ausgelesen und die Imagedatei auf HD geschrieben. Diesen Vorgang kannst Du beobachten, wenn Du das Logbuch öffnest. Dort müssen auch Leserfehler kommen (das ist bei kopiergeschützten CD's normal). Es gibt CD's da kann es schon einmal ein paar Stunden dauern (mein längstes erfolgreiches Lesen hat mal fast 40 Stunden gedauert!!!).
Wenn das lesen fertig ist meldet sich die CloneCD Fanfare. Jetzt kannst Du eine CD-R einlegen und über den zweiten Schalter brennen. Geht genauso einfach wie das lesen.
 

ShadowMan

assimiliert
danke dir. mein system geht auch wieder habe es mal schnell neu installert. was ist das eigentlich fürn mod cd mode 4?? hatte mal kurz über den brenner dma eingeschlaten ging nix dann wieder dc mode 4 geht super. hat das was zu bedeuten? Kann ich auch brennen wenn ich online bin? wie siehts mit den brenner treiber aus? brauche ich da einen?
 

koloth

Chef-Hypochonder
was hast Du denn für einen Brenner? Der Modus-4 ist bestimmt der PIO-4. Mein alter Mitsumi TE-4802 hat nur maximal diesen Modus beherrscht. Der konnte kein DMA.
Brenner-Treiber brauchst Du keinen speziellen, unter W2k sollte man aber die ASPI-Treiber nachinstallieren, da diese nicht bei W2k dabei sind. Wie es unter XP aussieht, kann ich aber noch nicht sagen.
Ob Du beim Brennen online sein kannst, musst Du einfach ausprobieren (am besten mit einer RW, die kannst Du Dir wenigstens nicht durch einen Buffer-Underrun kaputtmachen). Bei mir geht es, obwohl ich nur einen IDE-Brenner habe (mittlerweile Plaxtor 24/10/40A). Da Du von Mod-4 sprichst, gehe ich mal davon aus, dass es bei Dir genauso ist.
 

rsjuergen

assimiliert
Also ich würde generell davon abraten etwas anderes zu machen, wenn man eine CD brennt, zumal ich kein BurnProof Brenner habe. Ich denke mal die max eine viertel Stunde beim brennen, sollte man den Rechner schon mal in Ruhe lassen. Andere Vorstellungen gehen noch weiter: abschalten von div Hintergrundtools etc. Aber brennen und noch nebenbei surfen ich weiss nicht ob das so gut ist?
Ob Du unter XP einen ASPI Treiber brauchst kann ich jetzt nicht aus dem Hut sagen, aber auch das erfährst Du beim starten des Brennprogramms. CloneCD benötigt keinen. Ich glaube WinCDR benötigt einen, aber wenn keiner da ist funktioniert das Programm nicht. Bei Nero kann ich das nicht sagen, ich arbeite zwar mit NERO, das Programm funktioniert aber ohne explizite Installation des ASPI. entweder braucht er keinen oder bei XP ist er schon mit drin. Habe jetzt aber auch keine Lust einen ASPI Check zu machen (Da gibt es einen ASPI-Checker).
 

ShadowMan

assimiliert
Habe den AOpen 20x10x40x und unter beiden OS kann ich jetzt problemlos brennen egal ob online oder nicht. Acuh bis jetzt keine weiteren Probleme mehr aufgetreten aber das kommt bestimmt noch :(:D
 

ShadowMan

assimiliert
@ Nipple das hoffe ich doch mal auch die ganze Woche und auch die letztige waren ja extrem sche...!!!!!!!!




Naja ich habe ja immernoch euch wenn was is, oder:confused
 

koloth

Chef-Hypochonder
@rsjuergen
Nero hat den Aspi-Treiber mit drin. Habe ich die letzten Tage selbst gemerkt, als ich bei einem Bekannten einen Media-Markt-P4 auf Vordermann bringen "durfte". Brennen mit Nero ging unter 2k problemlos, nur ohne Aspi-Treiber die gebrannte CD dann lesen, das ging nicht.
 

rsjuergen

assimiliert
@koloth
danke!

Einige Programme sind recht ordentlich, da merkt man gar nicht, was so alles mitinstalliert wird. Ich war wohl schon mit meiner Vermutung richtig, dass die ASPI Treiber schon mitinstalliert waren, bloß von wem? Nun weiß ich es!
 
Oben