[Grafik] Möchte meine Grafikkarte übertakten

htc-michael

bekommt Übersicht
Möchte meine Grafikkarte übertakten

habe eine Nvidia 6600 GT von msi mit 128 megabyte.

gibt es überhaupt die möglichkeit zum übertakten:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cesar

Froschpornopaparazzi
Falls du es versuchen solltest, und deine GraKa mindestens einen Monat nach der Übertaktung noch nicht gebrannt hat, sag es mir bitte, ich hab die selbe, und will auch ma :D
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Geht auch mit dem NVidia Treiber und CoolBits Reg-Eintrag.
 

Anhänge

  • gk_uebertaktung.jpg
    gk_uebertaktung.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 349
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Empfehle gleich einen getunten Nvidia-treiber ;)

DNA-Force 2.4.8310
http://www.dna-drivers.com/list.php?c=files
(multilingual, direkt mit coolbits aktiviert ;))

Ich nutze DNA schon länger, sind die Nachfolger der OMEGA-Treiber (Omega macht nur
noch ATI) und laufen sehr stabil hier (auch ohne Übertraktung).
Falls jemand UT99 mit den UTGLR-Treibern spielen sollte - DNA-Force bietet sich ideal an.

Aktuelle Treiber von DNA dauern immer etwas, weil Nvidia nur spärliche Infos rausrückt
und fast alles nur geleakt wurde irgendwo.

Aber bevor man am Takt rumspielt, sollte man eher die Optionen richtig einstellen.
Dafür bietet sich RivaTuner und aTuner an
http://www.3dcenter.org/atuner/ <-- eindeutig zu bevorzugen
http://www.3dcenter.org/downloads/rivatuner.php

RiverTuner RC16 (aktuellste) nur hier zu bekommen, die Mainpage bietet nur RC15.8
http://www.computerbase.de/downloads/software/systemprogramme/grafikkarten/rivatuner/

Ja, Übertakten - geht oder geht nicht - entweder schmiert der Rechner dabei ab
bzw das Bild und damit die Karte - ist ja auch nur programmierte Hardware.
Dauerhaft nur mit einem sehr guten Kühler/Lüfter zu empfehlen, der mitgelieferte
Schrott taugt nicht viel dafür - egal was andere sagen.
 
B

Brummelchen

Gast
Nein, sag ich nicht, aber du kannst mir sicherlich erklären, warum ich den 91er
verwenden sollte. Ich hatte bereits den letzten WHQL drauf - und er lief sichtlich
schlechter - weniger Frames!

Ich find's witzig - Nvidia legt bei den meisten Treibern immer nur nach, wenn diverse
Spiele Probleme bereiten, weil die DirectX9 und andere Specs der Hardware konsequent
ausnutzen, aber der Treiber das noch nicht umsetzen kann und mit Bluescreen und
anderen Macken quitiert. Deswegen ist mit der 7900GT - eigentlich schon mit der
6800GT Limit bei Nvidia - preislich gleichauf liegen die X1800 schon lange, überlegen
sind die ATI seit dem allemal, nur an den Treibern haperts.

Der 84er Treiber ist der letzte, der mit dem gewohnten Interface in der "Anzeige"
daherkommt, die 91er haben das neuere Interface über die "Systemsteuerung".
Man kann auch umschalten, gottlob - denn das neuere Interface ist für die Katz,
da fehlen sämtliche Feineinstellungen, die mit den Coolbits freigegeben werden.
 
Oben