[Grafik] Gibt es VGA->Scart Kabel?

bincue

treuer Stammgast
Gibt es VGA->Scart Kabel?

Hallo!

Mein alter Rechner hatte n TV-Ausgang, mein Laptop leider nicht.

Gibt es da Kabel, die einen normalen VGA-Anschluss und an der anderen Seite einen Scartanschluß haben?

Das ich sozusagen den TV als 2ten Monitor mitbenutzen kann?

MfG

PS: Bei dem Laptop handelt sich um ein Fujitsu-Siemens Amilo Pro V 2030, falls das wichtig ist.
TV ein älterer (5-6 Jahre) LG...
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Das geht so einfach leider nicht, da muss man dann noch einen Video VGA-Konverter zwischenschalten.

Die sind nicht ganz billig (deutlich über 100 Euro) und die Bildqualität am TV ist mehr als nur bescheiden.

Wobei ich zugeben muss das ich selbst so ein Teil nur ein einziges Mal im Betrieb sehen konnte und da hat mich die Bildqualität nicht gerade vom Hocker gehauen, war auf jeden Fall deutlich schlechter als bei meiner damaligen GeForce 4200Ti mit TV-Out.
 

KOENICH

der Monarch
bincue schrieb:
Irgendeine andere Möglichkeit, wenn man keinen TV-Out besitzt, gibt es nicht, oder?
Ist mir leider auch nicht bekannt.
Allerdings sind entsprechende Grafikkarten nicht besonders teuer - ich habe mal zuletzt eine (zugegebenermaßen nicht sonderlich leistungsstarke) ATI X300 mit 2 Monitoranschlüssen und TV-Out für 35€ gekauft...
 

Timom

treuer Stammgast
Tach,
falls dein Lapi nen Video Out hat kannst du mit nem Scart-Adapter und nem Cinch-Kabel zum Fernseher. Über ein Kabel, das auf der einen Seite einen Klinke-Stecker und auf der anderen Seite zwei Cinch-Stecker hat funktioniert sogar Audio.
Die Kabel sind übrigens bei ner Playstation 1 dabei gewesen. So hab ich schon DVD´s geschaut.
Die Bildqualität hat mich natürlich nicht vom Hocker gehauen aber es war OK und kostet nicht viel.
 

Josef1975

Herzlich willkommen!
Hallo an alle, habe ich eine komplette Anleitung für den Bau der VGA SCART-Kabel:



Ich hoffe behilflich sein kann!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Computerprofi

Herzlich willkommen!
Hallo erstmal,

Ich wollt ma fragen, wo die Anleitung hin ist.Da ich keine sehe.
Wäre nämlich nett, da ich nen Grundig Fernseher habe, der nur nen Scart Kabel hat.Und mein PC hat ne NVIDIA GeForce GT130.Die hat nur HDMI, VGA und DVI.Oder gibts ne andere bessere Alternative.vielleicht mit HDMI zu Scart oder sowas ähnliches?


MfG
Computerprofi
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Den Link auf die Anleitung habe ich gelöscht, da er neben dieser Anleitung (übrigens auf italienisch...) auch weitere scheinbar illegale Angebote enthielt.

Versuche doch, den Josef1975 per PN anzuschreiben, Falls er nicht nur darauf aus war, Werbung für seine Seite zu machen, antwortet er vielleicht sogar ;)....
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Ach so, sorry für den Doppelpost:

Da HDMI ein digitales Signal ausgibt und der Fernseher über SCART ein analoges erwartet, wird das so einfach nicht funktionieren.
Es gibt schon einen HDMI zu Scart Adapter... Auf der einen Seite kommt HDMI 'rein auf der anderen Scart raus...
Kostet aber so 180 bis 200€ weil da übelst umgerechnet werden muss.
 

Computerprofi

Herzlich willkommen!
Aha, ok, mit der Anleitung auf Italienisch könnt ich jetzt nicht so viel mit anfangen.Ja, das lohnt dann nicht wirklich.Schade.Hätte gerne nen zweiten Monitor gehabt.Danke für die Antworten.
 

Simmel

Senior Member
Einen handelüblichen Röhrenfernseher, kannst du als PC Monitor vergessen, ausser du willst Filme darüber abspielen. Für normale Windowsanwendungen sind die Zeilenabstände zu groß, fast wie ein "Sandsieb" :D, da wird alles nur sinnlos unscharf.
Meiner Meinung nach ist der Aufwand das umzubasteln zu groß, Ergebnis ist halt auch nicht so dolle.
 

Josef1975

Herzlich willkommen!
if you still want to read may guide email me to: venturi1975 @ live.it (do not use spaces, I added it only to avoid spam).
I can't speak deutsch... english or italian please!

Wer die Anleitung noch haben möchte, soll bitte eine Mail schicken an: venturi1975 @ live.it (keine Leerzeichen verwenden, diese sind nur zur Spamvermeidung eingefügt).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben