Hinweis Firefox: Erweiterungen deaktiviert, da Zertifikat abgelaufen

Norbert

Moderator
Teammitglied
Gerade in unserem Schwesterforum Dr.Windows gelesen:

Kevin Kozuszek schrieb:
Nutzer von Firefox erleben seit heute morgen eine unangenehme Überraschung. Aufgrund eines abgelaufenen Zertifikats, welches für die Signierung und Validierung der Addons benötigt wird, werden aktuell (fast) alle Erweiterungen deaktiviert.

Hier der komplette Artikel:
Firefox: Abgelaufenes Zertifikat legt Addons lahm

Weitere Infos dazu im Diskussionsthema:
Firefox Addons plötzlich ungültig/deaktiviert!
Wen es betrifft, kann dort im Beitrag #10 als Hotfix ein temporäres Zertifikat herunterladen und installieren.
 

Cesar

Bildungsverweigerer Fropopapa
War gerade bei Youtube und da kam die Meldung...
Danke für den Link Norbert!

Hat geklappt (y)
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Nachtrag:

Wer in den Datenschutz & Sicherheits Einstellungen vom Feuerfuchs das Installieren und Durchführen von Studien erlaubt hat, sollte den Hotfix schon längst automatisch erhalten haben und braucht die xpi-Datei vom oben verlinkten Dr.Windows-Forum nicht zu installieren. Das war bei mir auch der Fall gewesen, weshalb das Problem bei mir gar nicht erst auftrat und ich gestern erst durch das Thema im Schwesterforum darauf aufmerksam wurde.

Ob der Hotfix bereits aktiv ist, kann durch Eingabe von about:studies <Enter> in die Adresszeile des Browsers überprüft werden.
Siehe im Anhang: hotfix-update-xpi-signing-intermediate-bug-1548973
 

Anhänge

  • FF Studies - Signatur-Hotfix.png
    FF Studies - Signatur-Hotfix.png
    251,1 KB · Aufrufe: 47

Norbert

Moderator
Teammitglied
Die Sache war mit dem Patch v66.0.4 nicht ganz aus der Welt und es gibt noch als Nachschlag ein Update 66.0.5, da einige Probleme in Verbindung mit diversen Antiviren-Programmen von Drittherstellern auftraten.

Release Notes
Mozilla Add-ons Blog zur 66.0.4 und 66.0.5
Zusatzinfos zum Update 66.0.4
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Ich persönlich hab auf das deaktivieren eigentlich gar nicht reagiert. Nachdem ich an anderer Stelle las, dass es da Probleme gibt auf der Welt, habe ich schlicht abgewartet. Wurde ja wohl auch offiziell behoben und ich habe Firefox eben jedes Mal nach Aufforderung geupdatet.

Tatsächlich habe ich jedoch einen recht nervigen Fehler im Programm. Immer wenn ich nun Firefox anmache, werden die 13 Tabs, die ich am 04.05.2019 auf hatte, IMMER automatisch aufgemacht wenn ich Firefox starte.

Ein löschen der Cookies hat nix gebracht. Ein löschen des Cache hat nix gebracht. Selbst wenn ich ein neues Fenster aufmache, werden diese 13 Tabs automatisch mit aufgebaut.

Hat jemand ne Idee woran das liegt, bzw. wie ich diesen Fehler beheben kann?
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Im Fuchs: Menü "Extras" -> Einstellungen -> Allgemein (oder about:preferences in die Adresszeile eingeben),
dann dort ganz oben unter "Start" den Haken aus "Vorherige Sitzung wiederherstellen" entfernen.

Tipp: Mit dem Add-on Tab Session Manager kannst du Sitzungen speichern und bei Bedarf die gewünschte wieder herstellen.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Da ist kein Haken gesetzt.

P.S.
Nach mehrmaligem Häckchen rein - Häckchen raus, hat er es aber anscheinend begriffen. :)
 
Oben