[Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
"My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Meine externe Sicherungsplatte, eine Maxtor OneTouch II mit 300 GB, wurde im Lauf der Zeit zu klein.
Auf der Suche nach einer größeren externen Platte stieß ich auch die "Ma Book"-Reihe von Western Digital. Wegen des formschönen Designs verliebte ich mich auf den ersten Blick und bestellte mir die 500 GB-Version.

Heute kam das Paket von Amazon - und morgen geht es wieder zurück.

Die Platte macht sich wirklich gut auf dem Schreibtisch - so lange man sie nicht einschaltet. Dann brummt und vibriert nämlich die ganze Tischplatte, und es hört sich an, als würde eine Propellermaschine im Büro zur Landung ansetzen.
Dieses Problem lässt sich leicht durch Entkoppelung lösen - aber wer legt sich schon gerne Omis Häkeldeckchen unter diese wirklich formschöne externe Platte?
Günstigere Platten bringen da schon entsprechende Lösungen im Lieferumfang mit.

Hauptgrund für die Rücksendung jedoch war die Tatsache, dass WD einen proprietären Controller verwendet - die Platte lässt sich nicht als Standard-Wechselmedium an USB oder Firewire verwenden, sondern benötigt einen eigenen Treiber. Einsatz z.B. unter Linux (wahrscheinlich) ausgeschlossen.

Unter XP klappte die Installation im zweiten Versuch, unter Vista kann die Platte gar nicht angesprochen werden.

Bei einem kurzen Test unter XP betrug die Transferrate ca. 32 MB/Sek. - die wesentlich ältere OneTouch II von Maxtor kommt am selben Anschluss auf knapp 50 MB/Sek.

Ein rundum misslungenes Produkt (n)
 

Anhänge

  • mybook.jpg
    mybook.jpg
    10,9 KB · Aufrufe: 128

Geizhals

assimiliert
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Hmmmm, ich habe WESTERN DIGITAL in meinem Pc drin, naja, die sind relativ leise.
Die beiden externen Platten brummen auch, auch viebriert es. Naja, ich meine Irgendwann hört man das nicht mehr, ich jedenfalls nicht mehr. Leute kommen rein und sagen, dass mein Pc laut ist, oder die externen Platten. Das fällt mir dann auch erst dann wieder auf, ist aber bald wieder vergessen.
 

JensusUT

Senior Member
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Heute habe ich zufällig eine alte c't durchgeblättert, in der die My Book beschrieben wurde.
Zum Lärm wurde nichts gesagt, aber der notwendige Treiber soll demnach nur dazu dienen, in dem Einschaltknopf eine Art Füllstandsanzeige einzublenden. Mann soll die FP auch ohne diesen Treiber nutzen können.

Und die Geschwindigkeit wurde dort auch mit (völlig normalen ;)?) 35 MB/s angegeben... bist du mit 50 MB/s sicher? Dann hättest du ja fast die theoretische Geschwindigkeit von 60 MByte/s erreicht :huld

Ach ja, bei Amazon sind die Leute eigentlich recht angetan :p

Gruß
Jensus
 

TBuktu

assimiliert
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Heute 400 Giga von Metro geholt. Ran und läuft.
Inklusive schon auf Platte installierter Software (liegt auch auf CD bei)

Die Iomega vom Freund genauso problemlos.

Verwunderlich, dass WD nicht weiß, was der Stand der Technik ist

Gruss
Tim
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

JensusUT schrieb:
......
Ach ja, bei Amazon sind die Leute eigentlich recht angetan :p
.......
:D

naja..... was ich von einer 'recht angetanen' empfehlung zu halten habe in der unter anderem folgende
wortschnippsel auftauchen, sollte jedem klar sein....

amazon-rezension schrieb:
.... Statt den erwarteten 250 GB sind nur "232" GB zu nutzen, ist aber nicht tragisch. ....
:ROFLMAO:

unabhängig davon, würde mir nie eine externe mit aktiver kühlung ins haus kommen.
die sind zum teil schon so 'laut' genug, da braucht es keinen zusätzlichen propeller mehr....
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

JensusUT schrieb:
Ach ja, bei Amazon sind die Leute eigentlich recht angetan :p
Den Text aus meinem Eingangsposting habe ich nahezu wortgleich bei Amazon als Kundenrezension eingeliefert, wurde zensiert. Sonst noch Fragen?
 

Pennywise

assimiliert
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Habe die Platte auch bei mir stehen. Vibrationen merke ich nur wenn ich den Finger darauf lege, auf den Schreibtisch überträgt sich nichts. Die Treiber habe ich auch nicht installiert, sie funktioniert trotzdem.

Zur Übertragungsrate kann ich nicht viel sagen, da ich sie nicht ausgemessen habe und es mich andererseits nicht allzusehr interessiert. Sie arbeitet bei mir nicht als Arbeitsplatte, sondern als reiner Datenknecht. :)

Alles in allem halte ich sie für recht gelungen.
 

JensusUT

Senior Member
AW: [Festplatte] "My Book" von Western Digital - inkompatible Krawallschachtel

Supernature schrieb:
Den Text aus meinem Eingangsposting habe ich nahezu wortgleich bei Amazon als Kundenrezension eingeliefert, wurde zensiert. Sonst noch Fragen?
Nee, echt? Gut, blauäugig von mir, auf so etwas nicht selber zu kommen, aber ich dachte, das wären wirklich die harten Fakten... :wand
 
Oben