[Festplatte] 2. SATA-Platte läuft nicht - was tun?

snowblind

Herzlich willkommen!
2. SATA-Platte läuft nicht - was tun?

Hallo
bin neu hier, hab aber schon ein bisschen rumgeschnüffelt und den Eindruck dass hier schnelle Hilfe kein Problem ist (y)

Zu meinem Problem:
habe ein funktionierendes System mit einer SATA-Festplatte und würde gern eine zweite anschließen. Wenn ich dies tue bekomme ich allerdings beim booten eine Fehlermeldung, nämlich dass keine Platte gefunden wurde.
Im Bios wird auch keine der 2 Platten erkannt.

Was kann ich da machen?
Danke im Vorraus und mfG

snowblind
 

Franz

assimiliert
Hallo und herzlich Willkommen bei uns:),

Vermutlich muß erst ein Jumper auf dem Mainboard umgesteckt werden, wenn auch das BIOS die 2. Platte nicht erkennnt.
Entweder schaust du im Handbuch des Boards nach, und/oder du nennst uns die genaue Bezeichnung des Boards.
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Im Handbuch hab ich schon nachgesehen, ich glaube da gibt es keine Jumper für die Festplatten.

Board: Asus K8V-X-EAYZ
1. HD: Maxtor DiamondMax Plus (160GB)
2. HD: Seagate Barracuda 7200.9 (200GB)

Beide Platten werden von einem anderen SATA-System erkannt und funktionieren einwandfrei, ich glaube nicht dass es an denen liegt.

Gibt es eine Software die das Problem beheben könnte oder liegt der Fehler in der Hardware?
 

Rainbow

kennt sich schon aus
Und du musst die Festplatten auf deinem Mainboard richtig einstecken, hintereinander.
Also die erste Festplatte in Sata1
und die Zweite in Sata2 und nicht z.B. in Sata5
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Mein Board hat nur 2 Anschlüsse, die Boot-Platte ist bei Sata1 drin, die andere wäre bei 2.

Wenn man es umdreht funktioniert es genauso wenig ^^
 
C

cracker999

Gast
Hi,

vielleicht ist im Bios die 2te Platte zu aktivieren bzw. der Sata Port
-> das Handbuch verrät dir mehr ;)

MFG cracker
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Leider nicht, hab das Handbuch schon mehrmals durchgekaut und denke, dass ich meinen Englischkenntnissen vertrauen kann- da steht nichts über die Aktivierung des Ports; im Bios selbst habe ich auch keine Einstellung finden können.
 

Franz

assimiliert
Sind denn die Treiber für die beiden Platten installiert? -> Gerätemanager.

Ansonsten könntest du einmal nach der BIOS Version schauen, evtl. gibt's bei ASUSTeK Computer Inc.-Support- ein neueres.
Kontrolliere aber bitte die Übereinstimmung mit deinem Motherboard.
Asus gibt das BIOS für die gesamte K8V-X Serie heraus.
Und dort bekommst du auch offensichtlich einen aktuellen Treiber für SATA/RAID, Asus hatte hier öfter nachgelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simmel

Senior Member
Hi:)

Also, viel Plan habe ich von der Materie auch nicht, aber so ein ähnliches Problem hatte ich neulich auch.

Mein Dad ist ne Platte abgeraucht, es handelte sich hierbei um ein Seagate Barracuda SATA 1 Platte.
Kein Problem, Kassenbon geschnappt, Computerladen aufgesucht platte getauscht.

Zu Hause angekommen, rangestopft nix ging. Weder im Bios noch im Windows / Everest wurde die Platte angezeigt.

Nen Sata Controller reingekracht, und siehe da, sie ging.

Bei meinem momentanen Board handelt es sich um ein A7V600-X und ich musste mir nach rücksprache mit dem Hardwarehändler sagen lassen das dieser Chipsatz bzw. was die Sata Geschichte angeht nicht viel taugt wenn es sich bei neueren Platten um Sata 2 Platten handelt. Denke das deine 200 GB Platte eine SATA 2 Platte ist und der Chipsatz vom Board nicht so recht klar kommt die Platte auch als SATA 1 laufen zu lassen.

Wenn du noch 30 Ösen übrig hast besorge dir einen SATA Controller (SATA 1 und SATA 2 tauglich), damit sollte dann die 2 Platte laufen.

Hoffe ich konnte helfen!!:)
 

Simmel

Senior Member
Öhm aus dieser Seite geht aber nicht hervor ob es sich hierbei um SATA 1 oder SATA 2 handelt, lediglich sind 2 Anschlüsse vorhanden.

Storage Controller Type(s) Serial ATA x 2, DMA/ATA-133 (Ultra) x 3
 

Simmel

Senior Member
Sorry jetzt hab ichs gerafft.

Es gibt -SATA I- Platten Durchsatz 150 Mbit/s
und dann gibts noch -SATA II- Platten Durchsatz 300 Mbit/s

Asus Boards haben ein kleines Problem mit Sata 2 Platten, es sollte zwar immer abwärts kompatibel sein, aber Asus Boards haben da so ihre Problemchen.

Bei der ersten Platte (Maxtor) handelt es sich mit Sicherheit um eine -Sata I- Platte und die zweite Platte (Seagate) wird eine -Sata II- Platte sein.
 

Franz

assimiliert
Hast Recht. Die Barracuda ist SATA II.

Dann könnte evtl. entweder ein BIOS Update oder ein neuerer Chipsatz Treiber helfen.

Danke für den Hinweis.:)
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Aha auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, die Barracuda hat mein Vater besorgt weil die Bootpartition der Maxtor kaputt war und ich ja meine alten Daten sichern musste bevor es zur Reparatur ging.

Jedenfalls Danke erst mal für die Tipps, ich werds mit einem Bios-Update versuchen da es auf der Asus-Seite keinen aktuelleren Chipsatztreiber gab als den den ich schon hab.

@Simmel: ich glaub nicht dass ich an meinem Board rumlöten werde, ich modde zwar viel und kenn mich da ein wenig aus aber so weit geh ich dann doch nicht :D
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Da fällt mir ein: den Chipsatztreiber kann ich ja auch von der Via-Homepage nehmen oder? Also ich brauche da nicht einen Boardspezifischen suchen?
 

Franz

assimiliert
Für den richtigen Chipsatz sollte er aber schon sein. ;)
Schau noch im Referenzguide des Treibers (auf der HP) nach, was das Update alles bringt.
Wenn das Erkennen von SATA II dabei ist, ist das schon die halbe Miete.
Falls es nach der Installation und Reboot immer nicht nicht klappt, käme als nächster Schritt das BIOS Update.
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Also das Update des Chipsatzes hat nichts gebracht, ich probier es mal mit dem Bios.

noch mal @Simmel: Sry dass ich das nicht sofort verstanden, danke für die Idee - ich hoffe aber dass es nicht darauf hinausläuft ^^
 

snowblind

Herzlich willkommen!
So das Bios ist neu.

Wenn ich mit beiden Platten boote dann wird jetzt zumindest die Maxtor erkannt, allerdings lässt sich Windows nur bis zum Bootscreen laden, der noch halb durchsichtig angezeigt wird. Dann bekomme ich einen Bluescreen, der besagt dass Windoof runtergefahren werden musste, ihr kennt den ja sicher.

Es klappt also schon besser, aber noch lange nicht gut ^^
 

snowblind

Herzlich willkommen!
Ok ich hab jetzt die Lösung des Problems gefunden, nach einer sehr langen Suche durchs Internet ^^

Man kann Sata2-Platten mittels eines Jumpers auf Sata1 reduzieren, was bei mir auch problemlos funktioniert.

Jedenfalls Danke! für die Tipps und so, hat echt weitergeholfen. (y) (y) (y)
 

Anhänge

  • cuda_sata_block.gif
    cuda_sata_block.gif
    5,7 KB · Aufrufe: 151
Oben