F1 in Suzuka - Tipp

D

det

Gast
Ich halte dagegen !

Mein Tip:

1. Mika Hakkinen
2. Michael Schumacher
3. Ralf Schumacher

:D :D :D
 

Obersauger

schläft auf dem Boardsofa
Beim letzten Rennen der Saison steht die Vize-Weltmeisterschaft im Mittelpunkt. Beste Chancen darauf hat McLaren-Mercedes-Pilot David Coulthard: Er liegt sieben Punkte vor dem Brasilianer Rubens Barrichello. Weltmeister Michael Schumacher geht in Japan weiter auf Rekordjagd: Mit einem Sieg könnte er es als erster Fahrer über die 800 Punkte Marke schaffen.

Mein Tipp
1.R.Barrichello
2.M.Schumacher
3.D.Coulthard

M.Häkkinen verliert in der letzten Runde
50 m vorm Ziel ein Rad :p

Obersauger
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
@det:
Wat ? Wer bist Du denn ? :D
Herzlich willkommen bei uns auf dem Wohlfühlboard. Hoffe, ich
kann Dich öfter hier begrüßen :)

@OS:
Wenn das passiert, verliert Mika nicht nur den Reifen, sondern
garantiert auch mal wieder die Fassung :ROFLMAO:


AK
 
D

det

Gast
@ AK:

Danke für den herzlichen Empfang.
Wir werden uns sicherlich noch öfter begegnen.
 

ToSo

Senior Member
1.Stirling Moos
2.Jim Clark
3.Jackie Stewart


@det
:)
Kommst Du aus der Stadt oder dem Land Brandenburg?
 

Hexe

schläft auf dem Boardsofa
@ToSo Da schreibt jemand aus der Vergangenheit :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:. Wäre ein prima Zieleinlauf.

Mein Tipp für Suzuka:

1. Montoya
2. Barrichello
3. Coulthard

Micha wirds ohne Streß angehen lassen und Coulthard hat die Vize-WM im Sack.
Sonntag sind wir klüger.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Na dann möchte ich mal ebenso meinen Tipp abgeben.

1. R. Barichello
2. M. Schumacher
3. D. Coulthard

Möge der Beste gewinnen! Ich denke auch das Schumi den Barichello vorbei lässt. :)
 

Obersauger

schläft auf dem Boardsofa
Erstes Training wurde wegen Enges Unfall unterbrochen

Gegen Ende des ersten Trainings in Suzuka sorgte der Tscheche Tomas
Enge noch mal für Aufregung.
Er verlor die Kontrolle seines Prost F1 in der schnellsten Kurve der
Strecke, der R130.
Daraufhin wurde das Training unterbrochen.
In dieser Kurve fuhr Coulthard heute morgen mit einer Geschwindigkeit
von 287 km/h.
Durch den Verlust der Kontrolle kam er von der Strecke ab und schlug
recht heftig in einen Reifenstapel ein.
Tomas Enge konnte aber aus dem Wagen ohne fremde Hilfe aussteigen.
So war der Rennarzt Sid Watkins, der sofort zu dem Unfall gebracht
worden ist, zum Glück unnötig.

Heidfeld sorgte im zweiten Training für eine Unterbrechung

Im ersten Training war es noch Tomas Enge, der für eine Unterbrechung sorgte, im zweiten war es dann Nick Heidfeld.
Auch er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und schlug in die Streckenbegrenzung ein.
Er war zwar nicht so schnell in dieser Kurve wie Enge bei seinem Unfall,
dafür war aber der Einschlagwinkel schlechter.
Zum Glück ist aber auch Heidfeld unverletzt.
Bei Premiere World gab Tomas Enge nach seinen Unfall schon wieder ein Interview.
Bei diesem sagte er, es wäre ein Fahrfehler von ihm gewesen, es hätte kein technischer Defekt vorgelegen.

Ergebnis des zweiten Trainings in Suzuka

01. Alesi - Jordan - 1:35.454
02. Montoya - BMW - 1:35.977
03. de la Rosa – Jagua - 1:36.225
04. Häkkinen - McLaren - 1:36.430
05. Frentzen - Prost - 1:36.439
06. Irvine - Jaguar - 1:36.589
07. Coulthard - McLaren - 1:36.638
08. M, Schumacher - Ferrari - 1:36.727
09. R. Schumacher - Williams - 1:36.874
10. Barrichello - Ferrari - 1:36.994
11. Button - Benetton - 1:37.645
12. Heidfeld - Sauber - 1:37.665
13. Trulli - Jordan - 1:37.965
14. Villeneuve - BAR - 1:38.312
15. Räikkönen - Sauber - 1:38.315
16. Fisichella - Benetton - 1:38.398
17. Alonso - Minardi - 1:38.961
18. Panis - BAR - 1:39.108
19. Verstappen - Arrows - 1:39.511

Obersauger
 

Obersauger

schläft auf dem Boardsofa
Qualifying

1 M. Schumacher Ferrari 1:32.484
2 J. Montoya Williams 1:33.184
3 R. Schumacher Williams 1:33.297
4 R. Barrichello Ferrari 1:33.323
5 M. Häkkinen Mclaren 1:33.662
6 G. Fisichella Benetton 1:33.830
7 D. Coulthard Mclaren 1:33.916
8 J. Trulli Jordan 1:34.002
9 J. Button Benetton 1:34.375
10 N. Heidfeld Sauber 1:34.386
11 J. Alesi Jordan 1:34.420
12 K. Räikkönen Sauber 1:34.581
13 E. Irvine Jaguar 1:34.851
14 J. Villeneuve BAR 1:35.109
15 H. Frentzen Prost 1:35.132
16 P. De la rosa Jaguar 1:35.639
17 O. Panis BAR 1:35.766
18 F. Alonso Minardi 1:36.410
19 T. Enge Prost 1:36.446
20 E. Bernoldi Arrows 1:36.885
21 J. Verstappen Arrows 1:36.973
22 A. Yoong Minardi 1:38.246

Obersauger
 

Zocker

gehört zum Inventar
Fast wieder vergessen:

1. R. Barichello
2. M. Schumi
3. R. Schumi


Bruuuuuuuummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm..................

CU
 
R

Raini-Locke

Gast
here is the winner

barrichello



dann M.Schumacher R,Schumacher

Couldhard und Hakkinen fliegen raus
der rest egal
damit Rubens Vizeweltmeister und Ferrari freut sich
JUbel Jubel :uzi :uzi :uzi :uzi :uzi :uzi
 

Punkattack

assimiliert
Tja,
zu früh gefreut :) Das Endergebnis:
1 M. Schumacher
2 Montoya
3 Coulthard
4 Häkkinen
5 Barichello
6 R. Schumacher

Aber Micha war wie immer der Überflieger :D
Gruß
Punkattack
 
Oben