Erst XP-Antispy und JETZT XP-INetWash

pgsm

kennt sich schon aus
Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter WindowsXP nach XP-Antispy

..und alles zum lizenzfreien Nulltarif.

Wer MitTester war, schaue auf
https://www.supernature-forum.de/showthread.php?s=&threadid=4959
welche Umsetzungsaktivitäten auf die FINALE Version notwendig sind.

In Memoriam Bitshunter.

XP-Antispy stellt das bekannte Phonehome ab.
Dagegen wird mit XP-Antispy NICHT das Löschen der normalen Internet-Spuren erreicht, die sich in bis zu 25 INDEX.DATs (Cookies, History, Verlauf..) und Registry-Einträgen niederschlagen.
Beim Löschen dieser Spuren geht es nicht um Kleinigkeiten - über 100 URL-Keys in weniger als einer Woche ist eine Menge. Und es gab auf Foren schon Beiträge von Anwendern, die hatten mehr als 1MB bei Cookies und wussten nicht wie löschen.

Die Anwendung ist voreingestellt auf radikales Löschen kommen (Reduzierungen sind per Text-Einstellungen möglich) und wird einfach in den Autostart-Ordner verknüpft. Da als CMD geschrieben, sind Eigenanpassungen und die Transparenz der Funktionen gegeben; die Testzeit durch etliche User betrug rund drei Wochen.

KAPITEL-ÜBERSICHT
=============
'0. Einleitung' beschreibt das Problem-Umfeld und den Lösungsbereich
'I. Der schnelle Start' beschreibt die 'Installation' und evtl. einmalige
Anpassungsarbeiten.
Ggf. notwendige Aktivitäten sind mit !A gekennzeichnet.
II. Disclaimer
III. Die Zuordnung der in XP-INetWash.cmd definierten set-Optionen
IV. Überprüfung der Löschwirkung
V. Anhänge zu anderen Internet-Wash-Lösungen sowie
Hinweise wegen Autovervollständigen und gespeicherten Kennwörtern
=============
...
Mit Dank an an http://www.amok.am/frame.htm für das kostenlose Tool DelayDel.exe Version 1.0, Peweez, Carolamaria, www.supernature-forum.de und die vielen, die mit ihren Anregungen und Mit-Testen zum Gelingen der Anwendung beigetragen haben.
 

Anhänge

  • xp-inetwash.zip
    9,8 KB · Aufrufe: 2.157
Zuletzt bearbeitet:

pgsm

kennt sich schon aus
Grüße an Brummelchen!

-"Was hat Bitshunter damit zu tun?" Wird mir in Erinnerung bleiben -sein Hilfeschrei im Internet, und keiner der näher Bekannten hat etwas verstanden. Ist erst knapp ein Jahr her, dass ein Mensch offenbar zerrissen zwischen virtueller und realer Welt seinem Leben ein Ende gesetzt hat, und keiner weiss, welche Lücke damit privat aufgerissen wurde. Wollte halt nur daran erinnern.

-"Lange nichts von dir gelesen.." Ja so ist es, wenn ich alt und silbrig werde. Auch Hemingway hat an manchen Tagen überlegt, den Jagdausflug sein zu lassen und das Gewehr an den warmen Kamin zurück zu stellen. Aber den halben Scherz beiseite - die Internet-Community bringt genug neue Talente hervor (siehe XP-Antispy), so dass es wichtiger ist, die von anderen noch nicht geschützten 'offenen Flanken' zu schliessen. Und wenn ich an deine Sachkenntnis zu CDs und Rohlingen erinnern darf, dann komme ich mir klein und bescheiden vor.

Gruß pgsm
 

Keks

kennt sich schon aus
XP-Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen

:) all...,

endlich ist der Internet-Cleaner fertifg...!

...::: BIG THX @ pgsm :::...

mal wieder eine grossartige Leistung...!!!


........... THX & GRÜSSE ............
 

pgsm

kennt sich schon aus
Cookies zulassen - Cookies putzen - aber doch nicht alle?!!

Was sich wie eine humoristische Einlage liest, ist Bedarfsnachfrage auf einem sehr großen dt. Board gewesen, hat zu einer spontanen ZUGABE geführt - und die dortigen 'gestrengen Prüfer' sind's zufrieden.

0. Ohne Zulassen von Cookies ist das Internet-Vergnügen nur halb, aber ohne Löschen ein Risiko für die Privatsphäre. Doch es gibt auch nützliche Cookies - wie sollen die erhalten werden?
1. Es gibt Cookies, die Standardeinstellungen zu Webseiten beinhalten und nicht jedesmal neu eingetippt werden sollen (u.a. Amazon.de).
2. Nach den ersten großen Warez-Niederschlagungen Anfang 2001 und jetzt aktuell in USA durch das FBI (s. www.OskarMaria.de) haben sich einige Boards durch Benutzeranmeldung abgeschirmt, wohl auch um das Traffic-kostende Verlinken zu bremsen. Nachteil häufig: Beim EMail-Versenden der Links zu neuen Beiträgen muss erst angemeldet und dann der Beitrags-Link angeklickt werden, weil das Anmelde-Cookie mit entfernt wurde - für Master-Poster auf dem gleichen Board sicher eine nervige Belastung.
PS: Für das Supernature-Cookie hat diese Lösung keine Bedeutung - ersetzt NICHT die Anmeldung.

Auch diese zusätzliche Lösung ist automatisiert [für den IExplorer 6.x] - das eine CMD-Script wird in den Autostart-Ordner verknüpft, das andere CMD-Script enthält die Ausnahmetabelle - beide also im einfachen Textformat. Diese Zugabe lässt sich auch unabhängig von XP-INetWash als reiner IE6.0-CookieWasher einsetzen, von mir aus auch stündlich per Scheduler *g*

Wie auch XP-InetWash ohne Vorkenntnisse nutzbar, Textdatei ist dabei.
 

Anhänge

  • cookie-delete-ie6.zip
    2 KB · Aufrufe: 428
J

jonas

Gast
Dankeschön

und ich hätte beinahe 50 dm für den doofen internet-spurenvernichter von Steganos ausgegeben.
Dieses kleine Programm namens Inet leistet viel mehr und hat mir bares Geld gespart!
Jonas :)

p.s vielleicht finde ich ja mal auch irgendeinen tip für euch... :D
 
F

Florian Deleal

Gast
Bonjour.

In der Tat, ein tolles Ding, das XP-InetWash! Ich würde gern Eigenanpassungen vornehmen, da ich mit Opera unterwegs bin, habe nur leider nicht genügend Ahnung.

Verschwinden sollten u.a. der Ordner "Cache4" und die Datei "vlink4.dat", die sich im Opera-Ordner befinden. Wie mache ich das? Hänge ich entsprechende Zeilen einfach an die xp_inetwash.cmd an?

Gruß
Florian
 

little tyrolean

Elder Statesman
Na, das wär' doch was für JensusUT,

viellecht kann er als Opera-Guru da was checken.

ich würde mir's wünschen, weil ich die Nase voll habe von allem, was uns MS da aufdrängt, ob wir's wollen oder nicht.
Genug, daß wir, wenn wir nicht alles neu erarbeiten wollen, auf die diversen Windows-Varianten angewiesen sind.

@Florian,
nett, das erste Mal was von Dir zu lesen...
 
J

jadawin

Gast
XP-I-Net-Wash

Guten Morgen,
In der Beschreibung steht "Kopieren Sie XP-INetWash.cmd sowie DelayDel.exe nach %Windir%\System32

Da ich nicht gerade ein Profi bin :angel frage ich mich, ob ich "NetWash.cmd" sowie "DelayDel.exe" in jeden gefundenen Ordner mit Namen system32 kopieren soll :confused

das wären bei mir in
- C:\Windows
- C:\Windows\I386
- C:\Windows\LastGood
- C:\Windows\LastGood.Tmp

Richtig oder Falsch ?

Danke
jadawin
 

Nipple

assimiliert
Hallo Jadawin,
erstmal herzlich Willkommen bei uns, endlich mal ein SF-Fan:D.
Die Antwort lautet falsch, nach dem was Du geschrieben hast müßtest Du die Dateien in den Ordner Windows\System32\ kopieren.
 
J

jadawin

Gast
servus nipple

also nur in
- C:\Windows\system32

und aus den ordnern
- C:\Windows\I386\system32
- C:\Windows\LastGood\system32
- C:\Windows\LastGood.Tmp\system32

kann ich die beiden datein wieder entfernen :confused


Jadawin
 
S

Sten

Gast
Moin, mal ne Frage: bei mir ist der Ordner *\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5 immer noch randfoll, obwohl ich wie angegeben alles gemacht habe. Wie kommt das?
Gruß
Sten
 
S

Sten

Gast
Upsala, hatte gerade immer die Fehlermeldung bekommen, dass plötzlich die DSL-Leitung besetzt ist. Irgendwas mit RAS-Einstellungen. Könnte das was mit dem Proggy zutun haben, dass da was gelöscht wurde, was es nicht sollte? Der Fehler trat nur auf, wenn die Links im Autostart aktiviert waren ....
Gruß
Sten
 

Bertram

fühlt sich hier wohl
@ pgsm

:)
  • In Deiner cmd-Datei hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die URL 20 fehlt komplett. Dieser Registryeintrag wird demzufolge nicht überschrieben und wie die anderen auf www.hallo.ms/ gesetzt. Und in URL 5 ist auch ein kleiner schönheitsfehler.
echo Windows Registry Editor Version 5.00 >REG_URL_DEL.reg
echo. >>REG_URL_DEL.reg
echo [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\TypedURLs] >>REG_URL_DEL.reg
echo "url0"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url1"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url2"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url3"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url4"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url5"="www.hallo.ms" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url6"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url7"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url8"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url9"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url10"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url11"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url12"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url13"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url14"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url15"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url16"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url17"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url18"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url19"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url21"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url22"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url23"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url24"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
echo "url25"="www.hallo.ms/" >>REG_URL_DEL.reg
REGEDIT /S REG_URL_DEL.reg
Auch ich hatte diesen Fehler zuerst in meiner cmd-Datei. Denn ich hatte diesen Textabschnitt auch genau so und unverändert aus der inetwash.cmd übernommen. Jetzt lasse ich diesen Registryschlüssel komplett löschen. Windows legt ihn beim nächsten start des IE wieder neu und jungfräulich an. Wenn Du wissen willst wie's geht, dann schu doch mal in meiner Tasch.cmd nach. ;)

Und dann habe ich noch eine Frage. Wozu ist dieser Abschnitt hier gut? Was bewirkt dieser Registryeintrag? Und ist der auch für Windows 2000 interessant ? :confused
echo Windows Registry Editor Version 5.00 >REG_URL_DEL.reg
echo. >>REG_URL_DEL.reg
echo [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\RAS Autodial\Control] >>REG_URL_DEL.reg
echo "LoginSessionDisable"=dword:00000001 >>REG_URL_DEL.reg
REGEDIT /S REG_URL_DEL.reg
 
Zuletzt bearbeitet:

pgsm

kennt sich schon aus
Hallo Bertram,

ist tatsächlich noch keinem/keiner aufgefallen, dass die URL20 fehlte
(4 % Ausspäh-Chance). Der fehlende Rechts-Schrägstrich bei URL5 ist
unschädlich, steht sowieso nur Müll drin :D

Was bewirkt dieser Registryeintrag ...
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\RAS Autodial\Control]

Diese Unterfunktionen stehen unter der Überschrift 'Userprofildaten putzen'.
Bei der Durchsicht der nach ASCII entladenen Registry habe ich damals unter
dem angegebenen Key jede Menge gespeicherte URLs gefunden, also werden
mit dem REG-DEL Verhaltensspuren gelöscht. Meines Wissens ist das unter
Win2k auch der Fall, schau einfach mit Regedit in deren Registry.

Mit "LoginSessionDisable"=dword:00000001 soll laut diese URL-Speicherung laut
www.win2000helpline.de/forum in der Registry generell abgestellt werden, hat
bei mir aber nie vollständig funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

penelopee

Gast
Hi Ho.

cookie-delete-ie6.zip hat einen gravierenden Fehler! Oder liegt es an meiner Kiste??

IF %1==administrator@geb.german-elite-net[1].txt EXIT
IF %1==administrator@geb.german-elite-net[2].txt EXIT
REM Buchstabengenau ist ZWINGEND - gross/klein ist egal.
del %1 >NUL
REM Unterdrueckt DEL-Nachricht 'Eine Datei geloescht'

Ist jetzt z.B. eine administrator@geb.german-elite-net[1].txt vorhanden, würde er das Scribt abbrechen :(
eine administrator@hallo.de.txt würde er z.B. nicht mehr löschen, da sie im Alphabet danach kommt!

Wie sind eure erfahrungen?
Gruss Pene
 
Oben