Booten, ohne Recovery CD?

Frama

fühlt sich hier wohl
Hallo

Da ich mein NB verkaufen kann, werde ich natürlich zuerst, meine Daten auf CD brennen.
Nun zu meiner Frage:
Reicht es, wenn ich alles lösche, d.h z.B. mit Regseeker? Registrierungseditor..

Oder, damit ja alles schön "sauber" ist, booten? und dann die Software, welche benötigt werden installieren?

Ich habe einmal gelesen, dass man booten kann ohne mit der Revory CD zu arbeiten...
Um ehrlich zu sein, ist dies mir neu. Und ich weiss nicht wie das funktioniert.
Ich habe schon ein paar mal in den Jahren die PC's oder NB's gebootet, mit Recovery um dann wieder Neuinstallationen vorzunehmen.

Was ratet ihr mir? Welche Lösung wäre die Sauberste?
Bitte mir ausführlich erklären, da ich manchmal Eure PC Sprache nicht so verstehe...bin kein Profi.... ;)

Gruss
 

Zamoyoni

kennt sich schon aus
Du kannst die Festplatte bzw. den Inhalt derer auch per dem sog. Low Level Format vollständig - unwiderbringlich - löschen.

Für jeden Festplattenhersteller gibt es ein spezielles, kostenloses, Programm dafür.

Eine ausführlichere Erklärung sowie entsprechende Links zu den Herstellern bzw. den Programmen kannst du hier finden. Auf den meisten Herstellerseiten gibt es darüberhinaus auch FAQs, wie das Formatieren im Low Level Format genau funktioniert.

Wobei ich diese Methode, auch wenn sie vergleichsweise gut ist, nicht unbedingt anwenden würde. Nicht selten ist danach die Festplatte nach ein paar Wochen/Tagen ganz im Eimer. :eek:

Deshalb würde ich dir stattdessen Eraser nahelegen. Ebenfalls Freeware; mehr dazu steht hier.

:)
 
Oben