Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

  1. #1
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.651

    Es darf jetzt erscheinen...

    ...denn ich hab mal eben die Hardware zu dem Spiel geordert

    Intel® Pentium® D Processor 805
    Laut Angaben auf TomsHardwareGuide lässt sich das Teil Problemlos auf bis zu 4GHz hochtakten ohne das es nennenswerte Probleme gibt.
    Ich bin zwar nicht so der Freund solcher Sachen, aber Gerüchten zufolge hat das selbst der Hausmeister hinbekommen
    Und DualCore ist jetzt schliesslich auch Top In

    Asus P5WDG2-WS
    Scheint das Referenzmodell schlechthin zu sein. Sollte auch die Intel Prozessoren der nächsten Generation ohne Probleme vertragen.

    Zalman CNPS 9500 LED
    War mir nicht so sicher, ob es nun der ZM oder der Thermalright SI-120 werden soll. Hab mich dann für den ZM entschieden, wenn ich alle paar Wochen die Kiste mal aufschraube, sollte es auch geil aussehen

    Kingston HyperX DIMM 2 GB Kit
    Ich weiss nicht...aber ich denke, 2GB sind angemessen und Kingston ist eh immer ne gute Wahl.

    Sapphire Radeon X1800XT ViVo
    Wollte eigentlich die GTO, aber irgendwie sollte es dann doch noch nen Tick besser sein, wobei ich nochmal +200 Euro für eine X1900 dann doch nicht löhnen wollte. Denke, das ich mit dem Teil UT2007 halbewege flüssig an den Start bekomme.

    2x Western Digital WD3200KS
    Ich steh auf WD, die sind mir noch nie irgendwie problematisch aufgefallen und ich überleg noch, ob ich die nicht doch im RAID laufen lasse, dann darfs auch mal etwas schneller gehen, bis UT2007 seine Terrabyte Dateien eingelesen hat

    Enermax Liberty 500W
    Hab schon seit Ewigkeiten Enermaxe in meinen Systemen und beim Liberty scheint auch mal wieder alles zu passen. Ich denke auch mit 500W dürfte das auf der sicheren Seite sein.

    Logitech MX610 Cordless Laser Mouse
    Hab ich jetzt schon hier, muss mich aber noch damit anfreunden.
    Meine schöne MX518 hats nicht mehr so mit den klicks gehabt und jeder zweite klick ein Schuss ist einfach nur Nervig


    Wenns dann läuft, erzähl ich euch, obs was gutes geworden ist, dann könnt ihr auch zuschlagen

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    *neid*

  4. #3
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.008

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...


    Auch wenn ich auf Nvidia, Infinion, AMD und Samsung stehe

  5. #4
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    wow,

    ich werd es wohl mit bootcamp auf meinem neuen Mac spielen können...
    und da es für Windows eh zuerst auf dem Markt ist, muß ich auch nicht noch
    endlos warten, wie bei 2k4

  6. #5
    der Monarch Avatar von KOENICH
    Registriert seit
    23.04.02
    Ort
    des KOENICHs Thron
    Beiträge
    9.409

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Ich sach ma:

    Boar!
    Geiler Apparillo, mein Neid ist dir sicher

  7. #6
    Brummelchen

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    ah jo, das ist die besagte 805 CPU, die bis 4ghz übertaktbar ist, da gab es
    letztens einen Test zu im Vergleich zu den Nachfolgern.
    Zu ASUS kann ich mich selber nicht hinreissen lassen, zumal auf diesem Board die
    C#s sehr nach an der CPU plaziert wurden, und nicht jeder Lüfter reinpasst.
    Auch die Zahl der Steckplätze ist sehr mager (4+1+1) - 2* PCI ist mager.
    S-ATA2 fehlt... Zalmann ist schon Sahne, würde selber auf Wakü umsteigen.
    Alternate ist leider die Apotheke im Versand.

    PS zur Maus, keine Logitech mehr hier, keine der neueren, um genau zu sein:
    Nur die SetPoint Software nervt, da sie mit der MouseWare nicht kompatibel ist und diese deinstallieren will... Wer will den sowas?? Setpoint war auch der Grund warum ich von der MX518 auf die MX510 umgestiegen bin! 800DPI reichen bei UT vollkommen aus! Auch bei andern Games! ... Meine Einstellung bei UT ist 0,50... Im Mouseware Treiber genau in der Mitte, Beschleunigung, "Niedrig".. Das basht jeden weg.. =) Fazit: Zum Zocken zu träge, aber sehr zuverlässige Desktopmaus
    Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen, der Setpoint ist Mist und ich hab
    da mit UT doch reichlich Murren gehört
    Ich habe selber zwei davon, MX700 (Funk) + DualOptical (Kabel), und die Kabel
    ist weitaus direkter und schneller mit ihren 800dpi.
    Nachteil bei Logitech sind die nicht geschützten Logos, da geht die Farbe
    schnell ab und das sieht nur asi aus. Würde zum Arbeiten mehr MS nehmen
    und zum Zocken auf die Razor "Kupferkopf" ausweichen

    PS - zum 805 nochmal, bei 4ghz nimmt der dann aber bei Vollast 150Watt
    mehr auf, also ~400 Watt. Ich habs nicht genau mehr im Kopf.
    Ah ja, hier der Artikel
    http://tomshardware.thgweb.de/2006/0...fuer_120_euro/
    Leistungsaufnahme
    http://tomshardware.thgweb.de/2006/0...ro/page13.html
    http://tomshardware.thgweb.de/2006/0...ro/page14.html
    Mit dem Enermax ist da nicht weit kommen
    Geändert von Brummelchen (26.05.06 um 14:17 Uhr)

  8. #7
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.651

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Ich hab auch nicht vor, das Teil ans Limit zu bringen
    Ich denke, so im Bereich 3,2-3,5 GHz sollte die Leistungsaufnahme noch im moderaten Bereich liegen. Ich hab nicht vor, am VCore rumzuspielen, ich mach, was der FSB hergibt, ohne das es unsauber läuft.
    Sollte das Netztei schlapp machen, steht einem dickeren ja auch nix im Wege.

    Was die Maus angeht...ich glaub, die MX610 ist Grütze
    Für meine Hände scheint die das ultimative an Unergonomisch zu sein, nach ner halben Stunde hab ich schon aua im Handgelenk.
    Wer ich wohl dann die MX518 wider benutzen, wenn ich ein Austauschmodell hab...ich hätte dann ne tolle MX610 abzugeben

  9. #8
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.628

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    ot:
    Dem kann ich nun wieder gar nicht zustimmten. Habe selber SetPoint installiert und die neue Version erkennt die MX510 sowie die MX518. Beide Mäuse sind unterschiedlich im selben Treiber und allen Einstellungen konfigurierbar. Unter UT rennt die MX518 nur so, habe da echt meine Probleme, obwohl ich sie nur auf 800 DPI statt auf 1600 DPI laufen habe.


    @Soko
    Tolles Maschinchen, was hats denn gekostet?

  10. #9
    Brummelchen

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Geld
    Wenn er bei Alternate bestellt hat, brauchste nur zusammenrechnen

    >> nach ner halben Stunde hab ich schon aua im Handgelenk.
    Wieso - nach 20 Minuten ist doch die Map meistens zuende

    Enermax, diese Reihe hat aktuell nur noch 620 Watt zu bieten,
    aber die haben IMO doch schon 800 rausgebracht

    Warum der 840 aber so viel teuer als der 940 ist... mal bei Gelegenheit nachlesen.
    Vom Verbrauch ist ein 840/940 doch günstiger, wenn auch teurer in der Anschaffung,
    Leistungsvergleich ~3.8ghz 805 <> 3.2ghz (840/940). Das merkst du dann schon.
    Mal sehen, wie AMD reagiert, die wollen ja Ende 2006 auch was neues bringen.

    BTW zum Map-Rendern reichts bestimmt immer noch nicht !?

  11. #10
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Zum rendern, egal was man damit ganz genau meint, reichen Rechner NIE.

  12. #11
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.651

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Ich hab nicht bei Alternate bestellt.
    Das benutz ich nur, um das nich mein Händler nicht gänzlich übern Tisch zieht und weils da so schöne Bilderchen, Details und Bewertungen gibt.
    Alles in allem wirds so um die 1300 Euroz werden.

    Was die Stromversorgung angeht, so dürfte mein Rechner hier immer mal ausgehen, wenn mans zusammenzählt sinds 20W über den 300 des Enermax, was ich momentan verbaut habe. Macht der aber nicht, ist stabil wie Henne und von daher mach ich mir da jetzt auch nicht so die Gedanken drüber. Nur soviel, das ich weiss das, ein Billignetzteil mit 300W hier nicht oder nur mit Glück laufen würde.

    Ich hab mit der Maus noch nichtmal gespielt...nur ganz normal gearbeitet. Den Stresstest gibts dann heute Abend
    Mit SetPoint hatte ich auch noch keine Probleme, das benutz ich schon seit ich die MX700 hatte.

    Wies dann beim rendern aussieht, ist ne andere Geschichte.
    Jetzt brauch ich mit den 2.533 GHz unter der Haube ca. 2-5 Minuten für eine grosse UT99 Map und ca. 15-20 Minuten für eine grosse UT2004 VCTF Map.
    Wenn der UT2007 ED wie auch das Spiel mit Multiprozessor Support daherkommt, kann sich das schon derbe beschleunigen.
    Aber dafür solls ja auch net sein, ist ja nur zum zocken von UT2007

    Wenn AMD jetzt nicht ganz was Tolles vom Stapel lässt, sehen die mal seit langem wieder mächtig alt aus.
    Immerhin sind die bei AMD jetzt schon bei 90nm Fertigung angelangt, wo Intel drüber nachdenkt uner 65nm zu gehen. Wenn im Juli die neuen Intel rauskommen, hilft AMD auch das höher bezeichnen der CPU bei scheinbar gleichbleibenden Daten nimmer weiter. Dann können die ein 10000XP+-*: an ihre Prozessoren mit 2.4 GHz malen, dann kauft denen das keiner mehr ab, das die so toll sind

  13. #12
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.651

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    So, nach einem kurzen Zwischenspiel mit Enermax läuft das System wieder.

    Intel® Pentium® D Processor 805
    Einfach herrlich das Teil. Habs jetzt bei 3320 GHz laufen ohne irgendwelche Probleme. Einzig Themaltechnisch muss ich noch was machen, der Tower ist voll gedämmt und fast ohne vernünftige Luftzirkulation. Will heissen, der Thermalmonitor2 schlägt bei voller CPU Last ab und an zu und regelt die CPU runter. Das ist aber nicht wirklich ein Problem, da jetzt alle Bauteile doch leiser sind als vorher und ich noch einiges diesbezüglich machen kann.

    Asus P5WDG2-WS
    Ein geiles Board. Fette Ausstattung mit 8 Kanal HD Sound passiver NB kühlung und jede Menge Zubehör.

    Zalman CNPS 9500 LED
    Auch ein feiner Kühler. Installation war recht einfach mit ausgebautem Mainboard. Allerdings kann es zu verletzungen führen, bedingt durch die extrem feinen Kühlrippen. Ich hab mir in eine Hand geschnitten, als ich im zusammengebauten Zustand einen Stromstecker aufs Board stecken wollte.

    Kingston HyperX DIMM 2 GB Kit
    Ist ok. Machte keine Schwierigkeiten bei meinen Übertaktungsversuchen.

    Sapphire Radeon X1800XT ViVo
    Schickes und schweres Teil über 2 Slots. Wenn man den Rechner einschaltet, läuft der Lüfter kurzzeitig auf vollen Touren...Staubsaugerartig
    Im normalen Betrieb ist der aber kaum zu hören und selbst mit exzessiven UT2004 Spielen tourte der Lüfter nur schwach hörbar hoch.

    2x Western Digital WD3200KS
    Gute Platten, sau leise. Selbst am offenen Gehäuse sind kaum Zugriffsgeäusche warnehmbar. Werden aber ziemlich schnell warm, wieder brauchts genügend Luftzirkulation, was auch machbar ist, weil man die Platten eh nicht hört.

    Enermax Liberty 500W
    Hat sich nach 2 Tagen betrieb erstmal verabschiedet.
    Das neue scheint jetzt sauber zu laufen.
    Ausstattung ist sehr gut, es liegen genügend Kabel für alle benötigten Zwecke bei. Auch der Lüfter ist sehr leise und es braucht schon gehörig Wärmezufuhr um den in Wallung zu bringen.

    Logitech MX610 Cordless Laser Mouse
    Das ist keine schöne Maus...
    Ab und an scheint sie Probleme mit der Verbindung zum Empfänger zu haben und setzt gnadenlos aus. Das lässt sich dann auch nur durch einen reboot des ganzen Systems evtl. beheben. Einfaches abziehen und anstecken des USB Empfängers bringt nix. Das ist inakzeptabel und ich werde die MX518 wieder benutzen, sobald ich die wieder habe.


    Alles in allem ein überzeugendes System und ich denke, für die Zukunft gut gewappnet.
    Abschliessend noch ein paar Benchmarks, wobei mir die Werde aber garnichts sagen, da mir jegliche Referenz fehlt. Ich bin sonnst nicht der Benchmarker vor dem Herrn

    @ 2.66 GHz
    3DMark 05: 6394 Punkte @1280*1024 noAA noAF free Edition
    3DMark 06: 4120 Punkte @1280*1024 noAA noAF free Edition

    @ 3.00 GHz
    3DMark 05: 7441 Punkte @1280*1024 noAA noAF free Edition
    3DMark 06: 4259 Punkte @1280*1024 noAA noAF free Edition

    @ 3.32 GHz
    3DMark 05: 8351 Punkte @1280*1024 noAA noAF free Edition
    3DMark 06: 4362 Punkte @1280*1024 noAA noAF free Edition
    Hier hat dann ThemalMonitor zugeschlagen, deswegen bei 06 kaum verbesserung der Werte.

    Und für Feroxx noch CineBench:
    CINEBENCH 9.5
    ****************************************************
    Tester : Soko
    Processor : PIV 2.66 GHz
    MHz : 3000
    Number of CPUs : 2
    Operating System : Windows XP SP2
    Graphics Card : ATI Radeon 1800XT
    Resolution : 1280*1024
    Color Depth : 32bit
    ****************************************************
    Rendering (Single CPU): 254 CB-CPU
    Rendering (Multiple CPU): 450 CB-CPU
    Multiprocessor Speedup: 1.77
    Shading (CINEMA 4D) : 334 CB-GFX
    Shading (OpenGL Software Lighting) : 1339 CB-GFX
    Shading (OpenGL Hardware Lighting) : 2612 CB-GFX
    OpenGL Speedup: 7.82
    ****************************************************
    CINEBENCH 9.5
    ****************************************************
    Tester : Soko
    Processor : PIV 2.66 GHz
    MHz : 3320
    Number of CPUs : 2
    Operating System : Windows XP SP2
    Graphics Card : ATI Radeon 1800XT
    Resolution : 1280*1024
    Color Depth : 32bit
    ****************************************************
    Rendering (Single CPU): 283 CB-CPU
    Rendering (Multiple CPU): 512 CB-CPU
    Multiprocessor Speedup: 1.81
    Shading (CINEMA 4D) : 376 CB-GFX
    Shading (OpenGL Software Lighting) : 1511 CB-GFX
    Shading (OpenGL Hardware Lighting) : 3097 CB-GFX
    OpenGL Speedup: 8.23
    ****************************************************
    Als CineBench beide Prozessoren genutzt hat, ist @3.32GHz richtig was losgegangen
    Muss ich mir jetzt nur noch für ganz viel Geld Cinema4D zulegen und das Ganze kapieren
    Für UT2007 wirds aber auch reichen und das zählt.

  14. #13
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.628

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Na fein, ich gratuliere zum neuen System.

  15. #14
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Danke, Soko. Hehe, ich hab hier: Rendering (Single CPU): 99 CB-CPU.

  16. #15
    der Monarch Avatar von KOENICH
    Registriert seit
    23.04.02
    Ort
    des KOENICHs Thron
    Beiträge
    9.409

    AW: [UT2007] Es darf jetzt erscheinen...

    Ich sag einfach mal: Fett

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 06:53
  2. [Hinweis] Zahlreiche Verbesserungen für Firefox 2.0 geplant
    Von Gamma-Ray im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.04, 17:43
  3. Anno 1503: Multiplayer-Patch wird nie erscheinen
    Von Brummelchen im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 17:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •