Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Passives Radar

  1. #1
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.659

    Passives Radar

    Was ist scheiße? Wenn ein 1.2 Billionen Dollar-Projekt schon so unter jeder Menge Mängel leidet und dann auch noch seiner Haupteigenschaft beraubt wird:

    Deutsche Radartechnik enttarnt angeblich F-35

    Damit sitzen die USA und ihre Kunden auf einem wesentlich untauglichen Kampfjet, denn der Stealthfähigkeit wurden alle anderen Leistungsanforderungen untergeordnet.

    Ich kann mich noch erinnern, dass genau dieses Szenario vorhergesagt wurde. Jetzt scheint es so weit zu sein.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.087

    AW: Passives Radar

    Das es früher oder später Technologien geben wird, die ältere Technologien sinnlos machen, ist ja nichts Neues. Gibt einem doch ein besseres Gefühl, wenn man weiß, dass die Amis hier in Deutschland nicht unerkannt durch die Gegend fliegen können ...

    Abgesehen davon hat die Technologie ja auch einen ganz großen Haken. Voraussetzung für den Einsatz dieses Passivradars ist das vorhanden sein eine Menge elektrischer Wellen in der Luft und ich behaupte mal, in den bisherigen Haupteinsatzgebieten der F-35 gab es nicht so viele davon. Und sollte es einmal doch der Fall sein, werden die Quellen dafür eben zuerst ausgeschaltet. Wenn also morgen weder Handys noch Rundfunk funktionieren, dann bringt Euch in Sicherheit ...

  4. #3
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.659

    AW: Passives Radar

    Jein, für das, was die F-35 bislang leisten musste, hätte auch eine F-16 gereicht.

    Relevant werden die technischen Fähigkeiten nur gegen hochgerüstete Gegner. Und da war die Tarnkappe immer DAS Pfund, mit dem gewuchert wurde. Denn hochgerüstete Gegner haben eben auch hochmoderne Raketen, gegen die momentan nur eine Tarnkappe hilft.

    Natürlich wird jede Technik irgendwann obsolet. Dumm nur, dass es bei der F-35 passierte, als sie gerade am Karriereanfang stand. Da sitzt man nun auf einem 1,2 Billionen Dollar teurem Stück Altmetall. Und runter kommt man von dem Vogel nicht mehr. Schließlich soll er weiterhin ordentlich vermarktet werden.

  5. #4
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.798

    AW: Passives Radar

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    Jein, für das, was die F-35 bislang leisten musste, hätte auch eine F-16 gereicht.
    Zumal die F16 im Kampf scheinbar besser geeignet ist.

Ähnliche Themen

  1. Mindestabstand zwischen Radar-Blitzer und Straße?
    Von Supernature im Forum Boardsofa
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.04.15, 21:59
  2. Phishing-Radar
    Von 0815_neu im Forum Hot Links
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.13, 08:55
  3. Information Radar – Tag in NRW!
    Von oxfort im Forum Boardsofa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.12, 11:36
  4. [Film] STEALTH - Unter dem Radar
    Von Brummelchen im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 19:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •