Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.588

    Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Ich bin in keinster Weise prüde, wundere mich aber manchmal über die Diskussionen und das Gehabe über das Nacktsein von Menschen.

    Anlass war jetzt ein Urlaub in Domburg - Holländische Nordsee. Dort gibt es einen FKK-Strand, aber dieser ist offen zugänglich, also
    überhaupt nicht abgeschirmt.
    An einem der Tage bin ich mit meiner Tochter über die Dünen nach Westkapelle ins nächste Örtchen zu Fuß gelaufen und schaute dann
    natürlich auch da runter auf den Strand.
    Dort liefen gekleidete und unbekleidete Leute und Kinder herum, die Nackten ließen sich von den Bekleideten begaffen.

    Meiner Tochter fiel dann noch auf, dass es nicht unbedingt die "ansehnlichsten Leute" sind, die einen Hang zum FKK haben. Nun das
    ist im Prinzip ja auch egal, die machen das für sich und es ist denen egal, was andere denken.

    Nur mal rein theoretisch: In München im Englischen Garten war das auch kein Thema, würde man das bei uns im Park bringen, hätte
    man eine Anzeige am Hintern - im wahrsten Sinne des Wortes.

    Wieso messen wir bei diesem Thema so unterschiedlich? Wieso ist es einerseits ein öffentliches Ärgernis und andererseits normal?

    Als 16 Jähriger war ich in Finnland und das erste Mal in der Sauna, gemischt. Und dann ab in den kalten Badesee. Was für ein Spaß.

    Ich finde, dass wir Menschen da irgendwie zum Teil verklemmt sind. Klar, dass es unzulässige Handlungen gibt, die meine ich auch
    nicht, aber wenn wir in dem Thema offener wären, dann gäbe es weniger Diskussionen und Verklemmungen.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.367

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Also ich habe über 30 Jahre FKK im Euronat gemacht. ot:
    Bitte selbst suchen, wollte ich wegen Werbung nun nicht verlinken.

    Was soll daran so verkehrt sein? Ich habe dort viele unterschiedliche Menschen kennengelernt, ganz gleich ob dick oder dünn, kleiner Busen oder großer Busen. Oder auch nach einer OP nur einen Busen. Oder wenn jemand will, kleiner "Sch.... oder großer Schw.... Da schaut im FKK-Bereich NIEMAND hin oder beurteilt irgendeine körperliche Beeinträchtigung!

    Es sind vielfach die Medien, die ja immer so spektlulär darüber schreiben, Person xyz mit nacktem Busen abgelichtet.

    DAS ist das Problem und die dadurch entstehenden Meinungen, nackt sein ist nicht normal.

    Das Problem ist nicht das nackt sein, sondern das Problem in den Köpfen Vieler.

    So gibt es meistens Strandwachen, die Fotos und auch Videos von badenen Kindern sofort unterbinden.
    Wer also das nackt sein als befremdlich empfindet, so liegt es wahrscheinlich in den Augen des Betrachters und dieser sollte sich mal selbst hinterfragen.

    Selbstverständlich ist es natürlich auch, es sind immer ausgewiesene Abschnitte und niemand, der es nicht mag, muß diese betreten.

  4. #3
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.367

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Nachtrag, trotz Doppelpost.

    Nicht die Nackten sind das Problem, sondern die Gaffer, die sich wohl daran aufgeilen? Wer hat also ein Problem?

    In diesem Camp gab es auch ein Einkaufszentrum, was ich nicht mochte, dort nackt einzukaufen. Da waren andere "berschwerdefreier".

    Auch muss ich sagen, ich habe auch schon mal einen Video-Idioten mit Steinen beworfen habe, der meinte, genau in diesem Abschnitt filmen zu müssen.
    Dabei gibt es dort über 200 km Sandstrand.

  5. #4
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.473

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Für mich ist es keine Frage.
    Alles Kopfsache, jeder wie er/sie/es mag und solange es keinen aktiv belästigt.
    Es ist doch schön zu sehen welche Probleme Menschen haben können, nur weil vermeintlich ihr persönlicher Horizont "überschritten" wird.
    Schönheit liegt eh im Auge des Betrachters.

  6. #5
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.309

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Zitat Zitat von oxfort Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht das nackt sein, sondern das Problem in den Köpfen Vieler.
    . . . . .
    Nicht die Nackten sind das Problem, sondern die Gaffer, die sich wohl daran aufgeilen?
    Da hat oxfort total recht.

    Was ist denn daran so schlimm, wenn ein unbekleideter Flitzer über den Fußballplatz läuft, oder einer auf dem Fahrrad durch den Park fährt?

    Die Meisten sind zu verklemmten Menschen erzogen worden, sie kennen es gar nicht anders.
    Hat vielleicht auch religiöse Ursachen?!
    Ich will mich da gar nicht ausschließen, obwohl ich mit Nacktheit bei anderen keine Probleme habe.
    Mich selbst würde ich allerdings keinem zumuten wollen.
    Wahrscheinlich liebe ich mich ohne Kleidung nicht so unbedingt, aber das muss ich ja auch nicht.

    Ein wenig mehr Lockerheit, bzw. ein Umdenken, würde uns allen bestimmt gut tun.

  7. #6
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.367

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Was ist denn daran so schlimm, wenn ein unbekleideter Flitzer über den Fußballplatz läuft, oder einer auf dem Fahrrad durch den Park fährt?
    Das hat mit "Nacktsein" absolut nichts zu tun. Das ist eine "zur Schaustellung".
    Solche Leute werden in einem FKK-Gebiet absolut nicht gerne gesehen und auch ohne weiteres vom Gelände verwiesen.

    Ergo, nackt zu sein heisst nicht nackt irgendwo herumzulaufen, DAS ist das Problem.
    Sondern man läuft unbeschwert am Strand oder auch direkt am Ferienhaus herum.

    Aber ehrlich, ich hatte im ersten Jahr auch meine Probleme und dann gemerkt, es befreit.

  8. #7
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.609

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Ich gehöre selbst zur nackten Fraktion, wenn auch erst seit kurzer Zeit.

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Dort liefen gekleidete und unbekleidete Leute und Kinder herum, die Nackten ließen sich von den Bekleideten begaffen.
    Echt? An der Ostsee kann ich nicht von Gaffern berichten. Da sind vorbeikommende Angezogene eher peinlich berührt und vermeiden jeden Blick nach links und rechts.

    Einer der Gründe, weshalb ich FKK so schätze. Der Strand ist wesentlich leerer und die Halbstarken trauen sich dort nicht hin.

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Meiner Tochter fiel dann noch auf, dass es nicht unbedingt die "ansehnlichsten Leute" sind, die einen Hang zum FKK haben. Nun das
    ist im Prinzip ja auch egal, die machen das für sich und es ist denen egal, was andere denken.
    Es fehlt halt der Nachwuchs. FKK ist mittlerweile eher eine Angelegenheit von Menschen, bei denen das Leben Gelegenheit hatte, seine Spuren zu hinterlassen.

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Wieso messen wir bei diesem Thema so unterschiedlich? Wieso ist es einerseits ein öffentliches Ärgernis und andererseits normal?
    Sozialer Kontext. Auf dem Schulhof darf man lauter sein als im Klassenzimmer. Die Regeln dafür, wann was zulässig ist, erwachsen aus Notwendigkeit und Tradition bzw. aus derem Bruch.

    Ich selbst hatte mit FKK nie Probleme, kam aber aus einer Familie, wo das nicht ansatzweise vorstellbar war. Im letzten Urlaub war ich am ersten Tag, als meiner Frau noch das Wetter zu schlecht war, kurz am Strand. Weil's am FKK bei weitem nicht so überfüllt war, bin ich sozusagen auf die falsche Seite. Zumal dort ohnehin auch Leute mit Badeklamotten badeten.

    Irgendwann hat mich meine alte Bermudas genervt. Immer wieder musste ich sie hochziehen.
    Da habe ich mich gefragt, was wohl alberner ist. Am FKK ständig krampfhaft die Hose hochziehen oder nackig schwimmen, wie die meisten anderen auch.
    Ich hab mich für letzteres entschieden. Ich habe mich also an der sozialen Norm im aktuellen Kontext gerichtet.


    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass wir Menschen da irgendwie zum Teil verklemmt sind. Klar, dass es unzulässige Handlungen gibt, die meine ich auch
    nicht, aber wenn wir in dem Thema offener wären, dann gäbe es weniger Diskussionen und Verklemmungen.
    Da stimme ich dir zu, aber ich sehe da momentan keine Bewegung in diese Richtung.

    Die große Ausnahme habe ich letztes Jahr am Baggersee erlebt. Ein junges Pärchen arabischer Abstammung (gemessen an Aussehen und Sprache), ist dort fröhlich wie kleine Kinder nackt herum getollt. Der ganze FKK-Strand hat denen fasziniert zugeschaut. In Zeiten von Kopftuch und IS war das gegen jedes Klischee.

    Seitdem nenne ich die Textil-Bereich nur noch spöttisch "den moslemischen Strand" und den Badeanzug meiner Frau "Burka".

  9. #8
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.309

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Wieso messen wir bei diesem Thema so unterschiedlich? Wieso ist es einerseits ein öffentliches Ärgernis und andererseits normal?
    Unser Problem ist, dass wir Nacktheit vorrangig auf die Geschlechtsteile reduzieren.

    Nacktheit bedeutet Aufsehen erregen, darum wird es auch oft als Demonstrationsmittel verwendet.

    Steht eigentlich irgendwo, dass Nackt rumlaufen verboten ist, also bestraft werden kann?
    Ich habe nichts gefunden.
    DOCH:
    Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG)
    § 118 Belästigung der Allgemeinheit
    (1) Ordnungswidrig handelt, wer eine grob ungehörige Handlung vornimmt, die geeignet ist, die Allgemeinheit zu belästigen oder zu gefährden und die öffentliche Ordnung zu beeinträchtigen.
    (2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden, wenn die Handlung nicht nach anderen Vorschriften geahndet werden kann.
    Reicht es schon, dass es einen anderen stört, wenn bspw. Kinder nackt am Strand spielen, der das als sexuelle Provokation interpretiert, um gegen ein Gesetz zu verstossen?

    Durch die gesellschaftlichen Zwänge wird das Schamgefühl (schämt man sich selber? Oder schämen sich eher die Anderen, dich so zu sehen? ) noch vergrößert.
    Andererseits führt auch die totale Verschleierung zu Problemen.
    Der Mensch ist halt ein schwieriges Wesen.

    Da habe ich noch etwas gefunden:
    „Das individuelle Schamgefühl ist eigentlich ein Kennzeichen des Bürgertums.
    Der Bürger hat keinen Adelstitel.
    Er trägt seine Würde in seiner Kleidung,
    die das äußere Zeichen seines Reichtums ist.
    Den König nackt zu sehen, tut seiner adeligen Abstammung keinen Abbruch.
    Für den Bürger hingegen ist es eine Demütigung, wenn man ihn nackt sieht.“
    – Jean-Claude Bologne, französischer Historiker

  10. #9
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.183

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Zitat Zitat von Gamma
    Wieso messen wir bei diesem Thema so unterschiedlich? Wieso ist es einerseits ein öffentliches Ärgernis und andererseits normal?
    Ich denke, das es extrem davon abhängt, was uns von unseren Eltern beigebracht worden ist und wie sich die Welt- Umwelt um uns herum entwickelt.
    Wie verstehe ich mich, wie nehme ich mich selber wahr. Sehe ich so aus, wie ich es in anderen Beispielen sehen kann, oder ist mir das einfach Schrott egal?

    Und dann gibt es natürlich noch die Masse an Menschen die sich um die "Schicklichkeit" Sorgen macht.

  11. #10
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.609

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Gestern war ich wieder an einem See, welcher aber keine strenge Teilung in Textil und FKK aufweist wie mein Stammsee.

    Meine Beobachtung: Menschen mit einer Herkunft aus typisch moslemischen Ländern waren dort nicht zu finden. Eine Dame mit, zumindest teilweiser, afrikanischer Herkunft war vorhanden, lief allerdings selbst oben ohne herum.

    Meine Schlussfolgerung: Wir benötigen keine Grenzkontrollen, Zurückweisungen und Transitzentren. Der Seehofer-Horstel muss nur alle Bayern anweisen, ab 21 Grad Celsius nackig durch die Gegend zu rennen. Ist billiger und wirksamer als Grenzschutzuniformen. Und die Welt hätte mal wieder was über uns Germanen zu lästern.

  12. #11
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.588

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Du meinst, wenn wir in D alles lässig heraushängen lassen, kommen keine Flüchtlinge mehr?
    Oder sollen die Grenzkontrollen schon als Die Dienstkleidung das Adamskostüm tragen?

    Ich weiß nicht, ob dass nicht noch was anderes anzieht...

  13. #12
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.609

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Erstmal sollten nur die Bayern in ihrer Gesamtheit zur Freikörperkultur gezwungen werden. Einfach die entsprechenden Zonen des Englischen Gartens auf den gesamten Freistaat ausdehnen und mit einem entsprechenden Zwang unterfüttern.

    Und was deine Befürchtung angeht - du siehst nicht die Chancen. Die Nackerten sind bekanntlich eine Touristenattraktion. Wenn also reihenweise Spanner ihren Urlaub in Bayern planen, kann das der bayrischen Tourismusindustrie nur recht sein. Natürlich müssten gewisse Persönlichkeitsrechte am eigenen Bild gelockert werden, aber wenn das schon bei der Terrorismusbekämpfung gemacht wird, sehe ich keinen Grund dies bei der Tourismusförderung zu lassen.

  14. #13
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.609

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Ach ja, was ich noch sagen wollte.

    Gestern ist die DDR endgültig untergegangen. Ein Sachse, dem Baujahr nach gelernter DDR-Bürger, hat mich, reinblütiger Wessi, an der Ostsee gefragt, wo es denn hier zum FKK ginge.

  15. #14
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.082

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    FKK am Strand ist doch Mist. Dauernd Sand in der Kimme und beim Baden Getier. Beim Beachvolleyball schlappert das gute Stück hin und her...

    Jeder soll wie es ihm gefällt, aber ich bin da raus.


    Rein optisch empfinde ich FKK in 99% der Fälle als Beleidigung meines Ästhetikempfindens, daher halte ich mich auch nur sehr ungern in der Nähe irgendwelcher FKK-Strände auf.

    Bin ich prüde? Nöö, ich denke nicht. Aber ich bin ein Freund der Textilindustrie und ihrer Erzeugnisse. Nackig kann ich auch zuhause rumlaufen ...

  16. #15
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.609

    AW: Nackt sein oder nicht nackt sein, das ist hier die Frage

    Zitat Zitat von Duftie Beitrag anzeigen
    FKK am Strand ist doch Mist. Dauernd Sand in der Kimme und beim Baden Getier. Beim Beachvolleyball schlappert das gute Stück hin und her...
    Lustig, gerade am Strand empfinde ich Badebekleidung als extrem unbequem. Direkt aus dem Wasser klebt die Hose und fühlt sich klamm an und sobald sich der Sand reinsetzt, ist eh alles zu spät. Meine Frau flucht immer, weil Tangreste sich in ihren Badeanzug verirren. Und mit Getier hatte ich noch nie Probleme. Weder mit Hose noch ohne.

    Und was das Trägheitsmoment meiner Genitalien angeht. Ich wickel ihn mir immer um den Bauch und knote ihn fest. Das tut's auch.

Ähnliche Themen

  1. Scheibe oder nicht Scheibe... das ist hier die Frage!
    Von keksdose im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 21:43
  2. PC oder LapTop?? Das ist hier die Frage!!!
    Von AnnA im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.06, 15:06
  3. [Firewall] ich steh völlig nackt und offen hier
    Von Skalp im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 17:11
  4. Unbeliebter als das Nackt-Model ist nur noch der Premier
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.03, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •