Microsoft® Windows® XP Power Toys: Update
Die Powertoys für Microsoft® Windows® XP enthalten folgende Tools: Slide Show WizardShell Player, Task Switcher, Open Command Window Here, Tweak UI, PowerToy Calc, Bulk Resize for Photos, Slide Show Generator, Virtual Desktop Manager, Background Wallpaper switcher, Taskbar Magnifier, Slide Show Wizard, Desk Menu und SendTo
Download unter: http://www.microsoft.com/windowsxp/p.../powertoys.asp

Microsoft® Codename Office NGO
Eine neue Office Suite ist momentan in der Entwicklung, Sie wird voraussichtlich unter der Bezeichnung office.net in den Handel gehen. Erste exklusive Screenshots, ein Video und Informationen finden Sie hier: http://www.vibrantlogic.com/showarticle.asp?id=31

Microsoft® nimmt Windows® vom Markt?
Aufgrund der Forderungen der Kläger im Kartellrechtverfahren gegen Microsoft® sieht Stve Ballmer , CEO Microsoft® Corporation, die Zukunft seines Unternehmens bedroht. Seinen Angaben zufolge sei es nicht möglich, die Bestandteile Internet Explorer® und Mediaplayer® aus dem Betriebssystem zu entfernen. Sollten die Kläger im verfahren Recht bekommen, so wird Microsoft das Produkt Windows® vom Markt nehmen. Original-Video-Mitschnitte der Aussagen von Steve Ballmer finden Sie hier: http://webcast.mediaondemand.com/mic...stration.ihtml

Microsoft® Windows® .NET
Der Releasetermin für die Serverversion von Windows® XP, Windows® .NET wurde von Microsoft auf das Ende 2002 verschoben. Der Grund hierfür sei die neue Sicherheitspolitik von Microsoft, so Bill Gates.

Windows® XP Servicepack 1
Die erste Fehlerberenigung für Windows® XP wird mit großer warscheinlichkeit erst in der zweiten Jahreshälfte 2002 erscheinen. Grund für das späte Erscheinen sind zum einen Funktionserweiterungen und zum anderen Anpassungen aufgrund der Gerichtsbeschlüsse. Die Projekte Mira und Freestyle, welche Bestandteil der .NET-Strategie sind sollen zudem integriert werden.

Microsoft® kündigt Strategisches Technologie Schutz Programm an (STPP)
Das Programm ist in 2 Phasen gegliedert. Die erste Phase trägt den Namen Get Secure. In ihr werden die technischen Account-Manager und Außendienstmitarbeiter verstärkt mit Kunden zusammen arbeiten, um den sicheren Betrieb der Unternehmensnetzwerke zu gewährleisten. Als Bestandteil der Phase Get Secure bietet Microsoft® zudem unter http://www.microsoft.com/security eine neue Version des Security Tool Kit zum Download an. Unter der Internetadresse http://www.microsoft.com/germany/ms/technetservicedesk/ können die Kunden außerdem den Microsoft® Security Notification Service abonnieren. In der zweiten Phase des Strategic Technology Protection Program, Stay Secure, bietet Microsoft® seinen Kunden eine über den unmittelbaren Bedarf hinaus gehende Unterstützung an. So werden den Unternehmen innerhalb der nächsten 60 Tage über den Service Windows® Update so genannte Roll-Up-Packages mit umfassenden Sicherheitsaktualisierungen zur Verfügung stehen. Als weitere Maßnahme erweitert Microsoft® den Anwendungsbereich der im April dieses Jahres auf der RSA Conference angekündigten Secure Windows® Initiative (SWI). Die SWI dient der kontinuierlichen Verbesserung von Entwicklungsprozessen, damit Microsoft® seinen Kunden Technologien mit optimaler Zuverlässigkeit und Sicherheit anbieten kann. Weitere Informationen unter: http://microsoft.com/germany/security/

Bonuspack für Microsoft® Windows® XP
Microsoft® bietet auf seiner Website ein Bonuspack mit neuen Skins und diversen Multimediaerweiterungen für Microsoft® Windows® XP an.
http://www.microsoft.com/windows/win.../bonuspack.asp

Internet Explorer 6.0 Service Pack 1 BETA
Microsoft® hat die erste Beta Version des Internet Explorer 6 SP 1 fertig. Es trägt Build# 1114 und enthält eine Reihe von Fixes und Neuerungen. Diese Version ist eine rein technische Beta und ist daher nicht offiziell downloadbar.

Microsoft® Windows® 2000 Service Pack 3
Das für die erste Jahreshälfte 2002 erwartete Servicepack 3 für Microsoft® Windows® 2000 enthält eine Vielzahl von Sicherheitsupdates und Bugfixes. Über neue Funktionen ist derzeit nichts bekannt. Eine genaue Liste der Bugfixes ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht erhältlich. Detailierte Informationen wird es erst mit dem Erscheinen des Release Candidate 1 des neuen Servicepacks geben. Fest steht schon jetzt: die alten Treiber werden mit dem neuen SP nicht aktualisiert.

Quelle:www.wintuning.net