Folgende Mail Erreichte mich heute .


Sehr geehrte Damen und Herren,


wie vermutlich die meisten Internet-Nutzer Deutschlands mittlerweile
festgestellt haben, litt der deutsche Internetverkehr stark darunter, dass
der wesentliche Switch am wichtigsten deutschen Internetaustauschpunkt DeCIX
ausgefallen war.

Zum ersten Totalausfall am DeCIX kam es gegen 20.20 Uhr gestern abend. Circa
3 Stunden später lief er dann zunächst wieder hoch. Gegen 6.15 Uhr heute
morgen kam es dann zum erneuten Totalausfall, der bis etwa 10:30 Uhr
anhielt. Und etwa zwischen 13:12 Uhr und 13:40 Uhr kam es nochmals zu einem
kurzen Ausfall.

Als Konsequenz mussten alle Daten, die normalerweise über diesen Knotenpunkt
ausgetauscht werden, zu diesen Zeiten über andere Punkte laufen, was zu
ungewohnten Latenzen führte.

Von einigen unserer Kunden haben uns diesbezüglich Meldungen erreicht, die
zum Ausdruck brachten, dass wir angeblich nicht informieren würden. Es sei
deshalb hier nochmals drauf verwiesen, dass jeder unserer Kunden die oben
stehenden Informationen sich über die APAMS-Webschnittstelle in Verbindung
mit unserem Netzwerkmonitor selbst besorgen konnte (und was die
Langzeit-Aufzeichnung im Netzwerkmonitor betrifft auch jetzt noch kann - man
beachte, dass die Zeitangaben an den MRTG's im Netzwerkmonitor
Californischer Zeit entsprechen, als für deutsche Ortszeit noch 9 Stunden
addiert werden müssen).

In APAMS gibt es den Menue-Punkt "Tools" und darunter die Funktion "MFN
Network Status Info". Diese Funktion hat alle unsere Kunden über den
DeCIX-Ausfall informiert. Das Ergebnis im Verkehrsrückgang auf Null kann man
auch nachhaltig entsprechend auf unserem Netzwerkmonitor ablesen.

Übrigens wurde die offizielle Mitteilung vom DeCIX-Betreiber gestern um
22:29 Uhr abgesendet, während wir durch Eigenmonitoring und -Analysen die
entsprechende Info bereits um 21:03 Uhr in unserem APAMS zur Verfügung
stellen konnten. Unsere Kunden waren also früher informiert, als der
DeCIX-Betreiber selbst informiert hatte.


Mit freundlichen Grüßen
Dirk-Achim Tellbach
Key Account Manager
MFN: One Network. One Infrastructure. One Source

AboveNet Deutschland GmbH
Eschborner Landstr. 112
D-60489 Frankfurt