Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Beitrag von Lektro
Thema: Google: So sucht man richtig effektiv Google grenzenlos Von Daniel Behrens / 11.10.2002 (PC-Welt) Google zählt zu den meistgenutzten Suchmaschinen im Web. Und das, obwohl viele ...
  1. #1
    Senior Member Avatar von TheWonder
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    From here to eternity
    Beiträge
    2.433

    Google: So sucht man richtig effektiv

    Google grenzenlos
    Von Daniel Behrens / 11.10.2002 (PC-Welt)


    Google zählt zu den meistgenutzten Suchmaschinen im Web. Und das, obwohl viele Anwender den
    vollen Leistungsumfang gar nicht kennen. Lesen Sie, wie Sie Google optimal einsetzen und
    schneller finden, was Sie suchen.

    Benutzen Sie Spezial-Befehle für eine effektivere Suche

    Google verknüpft Suchwörter automatisch mit einem logischen UND. Google sucht also nach
    Seiten, die alle von Ihnen eingegebenen Wörter enthalten. Falls Sie zu viele Ergebnisse
    bekommen, verwenden Sie zusätzliche Suchbegriffe.

    Eine Wendung, die aus mehreren Wörtern besteht, setzen Sie in Anführungszeichen, etwa "Windows
    98". Dann listet Google nur Seiten auf, bei denen die Wörter in exakt dieser Reihenfolge
    auftauchen.

    Möchten Sie Seiten finden, auf denen jeweils nur eins von mehreren Suchwörtern enthalten sein
    muss, verknüpfen Sie die Begriffe mit "OR",zum Beispiel "Karotten OR Möhren". Um sich mit
    weiteren Suchoptionen vertraut zu machen, wählen Sie "Erweiterte Suche".

    Gefundene Seiten im neuen Fenster öffnen lassen

    Beim Klick auf einen Link aus der Google-Ergebnisliste öffnet sich die gewählte Seite
    normalerweise im selben Browser-Fenster. Um zur Ergebnisliste zurückzukommen, müssen Sie die
    gefundene Seite über die "Zurück"-Schaltfläche wieder verlassen.

    Oft wollen Sie aber mehrere gefundene Seiten offen behalten, ebenso die Ergebnisliste von
    Google, um sie weiter durchzublättern. So veranlassen Sie Google, beim Klick auf einen Link
    der Ergebnisliste ein neues Browser-Fenster zu öffnen: Gehen Sie auf den Punkt "Einstellungen
    neben dem Google-Suchfeld. Auf der folgenden Seite aktivieren Sie die Option "Öffne für
    Suchergebnisse neues Browser-Fenster".

    Nutzen Sie den Google-Katalog für Ihre Recherchen

    Wenn Sie nicht nach konkreten Begriffen wie "Käsekuchen", sondern nach abstrakten Begriffen
    wie "Backrezepte" suchen, liefern rubrizierte Web-Kataloge wie Yahoo bessere Ergebnisse.
    Auch Google bietet einen solchen Katalog. Er wird automatisch bei Ihren Suchläufen mit
    durchforstet. Sie erkennen die Treffer aus dem Katalog an der Zeile "Kategorie" in der
    Ergebnisliste.

    Möchten Sie den Katalog separat durchsuchen, klicken Sie auf den Link "Verzeichnis" auf der
    Google-Homepage. Auf diesem Weg können Sie auch durch die diversen Rubriken navigieren. Die
    Stärke des Google-Verzeichnisses liegt darin, dass viele freiwillige Surfer den Datenbestand
    pflegen und nicht ein vergleichsweise kleines Redaktionsteam.

    So finden Sie Bilder und nützliche Diskussionsbeiträge

    Bei der Bildersuche kommt ein ausgeklügelter Algorithmus zum Einsatz, der unter anderem nach
    Texten im Bild und nach Bildunterschriften in der dazu- gehörigen HTML-Datei sucht. Klicken
    Sie auf der Google-Homepage auf "Bilder". Dort lassen sich auch Suchparameter verwenden.
    Auf dem englischen Pendant http://images.google.com lässt sich übrigens über "Preferences" der
    "SafeSearch"-Familienfilter ausschalten, wodurch Sie bei bestimmten Suchbegriffen mehr
    Ergebnisse erhalten.

    Einzigartig an Google ist das umfangreiche Archiv an Diskussionsforen, das bis ins Jahr 1981
    zurückreicht und sich ebenfalls sehr einfach durchsuchen lässt. Es ist über den Link "Groups"
    auf der Hauptseite zu erreichen.

    Erweitern Sie den Internet Explorer um die Google-Leiste (sehr feine Sache!)

    Regelmäßige Google-Nutzer lieben sie: Die Google-Toolbar. Sie integriert sich als neue
    Menüleiste in den Internet Explorer ab Version 5.0. Mit ihr haben Sie immer direkten Zugriff
    auf das Google-Suchfeld - egal, wo Sie gerade surfen.
    Sie installieren die Symbolleiste, indem Sie auf der Google-Startseite "Google Toolbar" (3. Link links unten) anklicken. Bei der Installation legen Sie fest, ob Sie auch erweiterte Funktionen nutzen
    möchten, etwa die Anzeige der Rubrik, in die die gerade geladene Seite im Google-Katalog
    eingeordnet ist.

    Bei der Nutzung der erweiterten Funktionen erfährt Google aber, welche Web-Seite Sie gerade
    geöffnet haben. Nach der Installation passen Sie die Leiste über die neue
    "Google"-Schaltfläche und den Eintrag "Toolbar-Optionen"an.

    Howto der Googletoolbar: http://toolbar.google.com/intl/de/help.html

    Grüsse,
    TheW

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Brummelchen

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Im Prinzip bieten alle Suchmachinen diese Optionen AND OR NOT "..." an. Yahoo konnte früher mal "u:url" und noch ein paar andere Kleinigkeiten mehr.

    >> Wenn Sie nicht nach konkreten Begriffen wie "Käsekuchen", sondern nach abstrakten Begriffen wie "Backrezepte" suchen,

    Wie wäre es gleich mit "Käsekuchen Backrezept", um die Suche von vornerein zu verfeinern? Je mehr Suchbegriffe, desto genauer.

  4. #3
    assimiliert Avatar von Punkattack
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    vor dem PC
    Beiträge
    3.165

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Ich benutze bei Google Zeichen, also "" + -
    Die undverknüpfung ist ja automatisch. Und für "oder" hab ich keine Verwendung.
    Das mit der englischen Bildersuche ist ein guter Tipp
    Gruß
    Punk

  5. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Die Leute, die in Büchern nix finden, weil sie zu dämlich sind ein Index-Verzeichnis zu nutzen und ausserdem zuwenig Phantasie!!! haben, um auch benachbarte Suchbegriffe zu benutzen...tja...diese Leute finden auch mit keiner Suchmaschine was.
    Und solche Leute gibt es haufenweise. Habe selber schon eine Menge kennengelernt.

    Gruss
    Tim

  6. #5
    nicht mehr wegzudenken Avatar von coolthiam
    Registriert seit
    14.03.02
    Beiträge
    342

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    hi
    wie ich schon gesagt hab, google bilder is ein komisches ding. immer gehts das erste mal, wenn du das zweite mal das gleiche oder irgendwas anderes eintippst, gehts nich mehr.
    wie kann man das vermeiden?
    bye
    thiam

  7. #6
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Wenn man nur eine Website und nicht das ganze Web durchsuchen möchte, geht das mit:
    site:www.beispieladresse.de

  8. #7
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    18.03.15
    Beiträge
    1

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Zitat Zitat von QuHno Beitrag anzeigen
    Wenn man nur eine Website und nicht das ganze Web durchsuchen möchte, geht das mit:
    site:www.beispieladresse.de
    ich suche gigaset von siemens und habe eingegeben 'gigaset and siemens'. angezeigt wurde ALLES in dem
    gigaset vorkommt. auch "gigaset and siemens" oder (gigaset and siemens) brachte dasselbe. was mache
    ich falsch ??

  9. #8
    chronische Wohlfühlitis Avatar von duffguy
    Registriert seit
    07.09.07
    Beiträge
    932

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Die AND, OR und NOT Verknüpfungen werden meines Wissens von Google nicht mehr unterstützt.

    Wenn du unter Suchoptionen Wortwörtlich einstellst, kriegst du nur gerade die Treffer mit den exakten Suchbegriffen. Ich benutze häufig noch die
    Möglichkeit, mit Minus die Trefferliste weiter einzuschränken.

    hth

  10. #9
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    423

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Google Eingabe:
    Code:
    "Gigaset" site:www.siemens.com
    Löst das dein Problem?

    @duffguy:
    In der Beschreibung der einzelnen Felder unter "erweiterte Suche" gibt es die "OR"-Verknüpfung nach wie vor.
    "AND" würde ich mal vermuten ist der Standard und somit obsolet.
    "Not" wurde durch "-" ersetzt.

  11. #10
    assimiliert Avatar von Lektro
    Registriert seit
    21.03.04
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    2.176

    AW: Google: So sucht man richtig effektiv

    Hier findet ihr eine Auflistung aller Zeichen, Symbole und Operatoren, die Google aktuell bei der Suche unterstützt: https://support.google.com/websearch.../2466433?hl=de
    Sie können Sonderzeichen und spezielle Wörter verwenden, um genauere Suchergebnisse zu erhalten. Die meisten Satzzeichen werden zwar ignoriert, Ausnahmen sind jedoch in den Beispielen unten aufgeführt. Eine Suche nach hunde! zum Beispiel wird von Google als hunde verarbeitet.
    Zulässige Zeichen und Symbole in der Google-Suche

    Die folgenden Symbole werden zwar unterstützt, ihr Einsatz bei der Suche führt jedoch nicht immer zu besseren Ergebnissen. Falls wir zu dem Schluss kommen, dass die Suchanfrage nicht von den zusätzlichen Zeichen profitiert, werden Ihnen möglicherweise Ergebnisse für die Suchanfrage ohne die Zeichen vorgeschlagen.

    Hinweis: Wenn Sie mit Symbolen suchen, fügen Sie keine Leerzeichen zwischen das Symbol und Ihre Suchbegriffe ein. Eine Suche nach -hunde funktioniert, eine nach - hunde dagegen nicht.
    Symbol Anwendung
    + Nach Google+ Seiten oder Blutgruppen suchen Beispiele: +Chrome und AB+
    @ Social Tags finden Beispiel: @agoogler
    $ Preise finden Beispiel: nikon $400
    # Populäre Hashtags für Trendthemen finden Beispiel: #throwbackthursday
    - Wörter entfernen

    Wenn Sie einen Bindestrich vor ein Wort oder eine Website platzieren, werden Ergebnisse entfernt, die dieses Wort oder diese Website enthalten. Dies kann bei Wörtern mit verschiedenen Bedeutungen nützlich sein, etwa bei Jaguar, bei dem Ergebnisse zur Automarke und zum Tier ausgegeben werden.

    Beispiele: jaguar geschwindigkeit -auto und pandas -site:wikipedia.org
    Wörter verbinden

    Wenn sich ein Bindestrich zwischen mehreren Wörtern befindet, weiß Google, dass diese Wörter eng verbunden sind.

    Beispiel: Mund-zu-Mund-Beatmung
    _ Verbinden Sie zwei Wörter, zum Beispiel quick_sort. Die Suchergebnisse enthalten die beiden Wörter entweder als ein Wort (quicksort) oder mit Unterstrich (quick_sort).
    " Wenn Sie ein Wort oder eine Wortgruppe in Anführungszeichen setzen, enthalten die Ergebnisse nur solche Seiten, auf denen die Wörter in der gleichen Form und in der gleichen Reihenfolge wie innerhalb der Anführungszeichen vorkommen. Hinweis: Verwenden Sie Anführungszeichen nur dann, wenn Sie nach einem ganz speziellen Wort oder einer exakten Wortgruppe suchen, ansonsten könnten Sie viele hilfreiche Ergebnisse versehentlich ausschließen. Beispiel: "imagine all the people"
    * Fügen Sie in einer Suchanfrage ein Sternchen als Platzhalter für alle unbekannten Begriffe hinzu. Verwenden Sie zusätzlich Anführungszeichen, um verschiedene Varianten einer Wortgruppe zu finden oder Begriffe innerhalb einer bestimmten Wortgruppe zu ermitteln. Beispiel: "wer den * nicht ehrt, ist des * nicht wert"
    .. Trennen Sie Zahlen durch zwei Punkte ohne Leerzeichen (..), um Ergebnisse mit einem bestimmten Zahlenbereich zu erhalten, zum Beispiel Daten, Preise oder Maßeinheiten. Beispiel: kamera 50..100 €
    Suchoperatoren zum Eingrenzen der Suchergebnisse verwenden

    Suchoperatoren sind Wörter, die zu Suchanfragen hinzugefügt werden können, um die Ergebnisse einzugrenzen. Sie brauchen sich aber nicht jeden Operator zu merken: Sie können diese Suchanfragen auch über die Seite "Erweiterte Suche" erstellen.

    Hinweis: Wenn Sie mithilfe von Suchoperatoren suchen, fügen Sie keine Leerzeichen zwischen dem Operator und Ihrer Suchanfrage ein. Eine Suche nach "site:sueddeutsche.de" funktioniert, bei der Eingabe von "site: sueddeutsche.de" erhalten Sie keine entsprechenden Ergebnisse.
    Operator Anwendung
    site: Gibt Ergebnisse für bestimmte Websites oder Domains aus. So können Sie zum Beispiel alle Vorkommnisse von "olympiade" auf der Website von Zeit Online oder auf allen Websites, die auf ".de" enden, finden. Beispiele: olympiade site:zeit.de und olympiade site:.de
    link: Mit diesem Operator können Sie nach Webseiten suchen, die auf eine bestimmte andere Seite verweisen. So können Sie etwa nach allen Webseiten suchen, die auf google.de verweisen. Beispiel: link:google.de
    related: Mit diesem Operator finden Sie Websites, die einer anderen URL ähneln. Wenn Sie zum Beispiel nach ähnlichen Seiten für spiegel.de suchen, finden Sie andere Nachrichtenwebsites, die Sie möglicherweise interessieren. Beispiel: related:spiegel.de
    OR Wenn Sie Seiten finden möchten, die irgendeinen von mehreren Begriffen enthalten, fügen Sie den Operator OR in Großbuchstaben zwischen die Begriffe ein. Ohne OR enthalten Ihre Ergebnisse in der Regel nur Seiten, auf denen beide Begriffe vorkommen. Beispiel: weltmeisterschaft ort 2014 OR 2018
    info: Dieser Suchoperator liefert Informationen zu einer URL. Dazu zählen unter anderem die im Cache gespeicherte Version der Seite, ähnliche Seiten und Seiten, die auf die angegebene Website verweisen. Beispiel: info:google.de
    cache: Mit diesem Suchoperator können Sie die Seitenversion abrufen, die Google beim letzten Crawlen für die angegebene Website zwischengespeichert hat. Beispiel: cache:bundesregierung.de
    Helibob und Norbert bedanken sich.

Ähnliche Themen

  1. Die dümmsten Quizantworten
    Von Astrominus im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.13, 15:38
  2. [Neuigkeit] Google Maps - Neuer Service von Google
    Von Gamma-Ray im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.05, 11:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 18:59
  4. Google: Spyware und unsterbliche Cookies?
    Von Rod im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 10:29
  5. Google: Ist Microsoft doch das Reich des Bösen?
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.02, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55