XP InstallShield ? Oder was?

Lollypop

assimiliert
Hi Volks, kennt jemand diese Meldung und ist sie Euch schon einmal untergekommen?

Install.jpg


Wenn ich bei XP Programme Installieren will, kommt diese Meldung bei etlichen Programmen, so z.B. bei PhotoImpact7, Partition Magic7, Steinberg Clean3, Photoshop6, also alles Programme, die auf XP laufen sollten. Ich Verdächtige den Installer und habe in der Registry schon die CurrentVersion auf 2000 gesetzt, hilft nichts. Die Kompatibilität von 98SE/ ME, NT und 2000 ausprobiert - hilft nix, die Programme fangen an den Installshield zu schreiben und ein paar Sekunden später ist dann mit obiger Meldung Hängen im Schacht. Die Krux dabei ist, daß ich alle früheren Versionen dieser Programme ohne Probleme Installieren kann. Photoshop5 läuft, PQMagic6 läuft (soll man nicht, macht mit XP schweren Trouble) Clean2 läuft, PhotoImpact6 lässt sich Installieren und läuft.

Der Rechner:
Gigabyte BX2000 dual Board,
PIII 1000
256 MB 100er RAM
TNT2 32MB GraKa
Soundblaster Live
Realtec Netzwerkkarte
Adaptec 2940UW, daran 2 Platten, Zip, Brenner, Rom.
Bootplatte IDE 60GB Kanal1 Master + IDE 30GB Kanal2 Master.
an USB ist nix, da soll eigentlich der Agfa-Scanner dran, aber der Treiber zerschoß mir letzte Woche XP so gründlich, daß ich neu Installieren mußte und nach Backup Programmen suchte.

Nu denkt mal schön, was das für ein Mist sein könnte. Doch die Hardware? Oder der Installer? Oder was anderes? *g*
.
 
D

datarOOter

Gast
Ich würde jetzt spontan auf einen Software Bug schließen ! Ich denke auch : Install Shield. Kann es aber nicht testen. Für XP bin ich noch nicht verrückt genug *fg*
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Also mit derart hässlichen Farben und in Fielmann-Schrift habe ich diese Meldung noch nie gesehen :ROFLMAO:
Spass beiseite, ist es evt. möglich, dass Du die Installationsdateien auf Deiner Platte lagerst und sie kürzlich mal von einem Laufwerk zum anderen transportiert hast? Dabei sind mir nämlich auch mal etliche Dateien kaputt gegangen, bin bis Heute nicht dahintergekommen warum.
 

Lollypop

assimiliert
Also Supi, ich kann mir nicht vorstellen, daß beim Transport über das Netzwerk jedesmal die Installroutine von z.B. PQMagic7 kaputt geht, aber die von PQMagic6, in einem Atemzug hinterhergeschickt, nicht. Und das mehrmals hintereinander und in derselben Form bei PhotoImpact 6+7, Clean 2+3, Photoshop 5+6. Und das bei jedem mal, wenn ich das Zeug über das Netzwerk schicke. Das System ist vor einigen Tagen komplett neu Installiert worden, noch nichts damit gemacht, noch nicht mal alle Programme sind drauf, wegen... siehe oben! War auch auf der vorherigen Installation so. Doch Hardware? Auffällig ist eben, daß ALLE Programme, die sich weigern Installieren zu lassen, in der nächst ältere Version ohne Mucken laufen. Der Rechner hat was gegen Neusoft-ich krieg noch 'nen Hals und schmeiß die Kiste aus dem Fenster!
Also Freunde, überlegt bitte mal weiter und fragt rum, was der Kack soll. Ich werde mal Fremdgehen und auch noch andere Boads mit dem Problem Nerven.
.
 

rsjuergen

assimiliert
Da ich einige der vorgeannten Programme bei mir 'drauf habe und keine Probleme damit habe, denke ich mal, dass offensichtlich der MS Install Shield irgendwann, irgendwo, irgendwie einen Schaden davongezogen hat!
 

Ragaller

treuer Stammgast
offensichtlich hat das problem mit software "neuerem" -datums! hast du eventuell dein XP mit verstellter systemzeit/datum installiert? das ist doch irgendwie oberfaul. dann hat mich die bemerkung von supi auf eine idee gebracht. kann es eventuell sein, das dich da ein virus ärgert, der eventuell das datum einer software checkt und mal eben eine fehlermeldung generiert?
nur mal so ein paar gedanken, ansonsten habe ich sowas auch noch nicht gesehen.
 

Lollypop

assimiliert
Hay Ragaller, nein, ein Virus oder Trojaner kann es nicht sein, habe die Neuinstallation mit deaktiviertem Netzwerk durchgeführt und selbst wenn einer drauf währe, wieso kann ich dann ohne daß irgend was oder wer meckert, die Vorgängerversionen Installieren? Das ist es, was mir die 3 verbliebenen Haare zu Berge treibt. Andere XP-fähige Proggis machen keinen Zirkus! Pagemaker7, Office XP (Access), Finereader5, PicturPublisher10, Nero5.5.5.6, WinOnCD5, CloneCD, CDRWin4, alle keine Probleme, laufen wie der Deibel.
Aber ich reiße jetzt den Rechner auseinander. Ich bin es satt. Werde mal den ganzein Scheiß probieren, ohne den verdammten Adaptec-Kontroler. Muß nur noch aus den "Schätzchen" ein altes CD-Rom ausgraben und an IDE stecken. Ist ja alles, ausser 2 IDE-Platten, SCSI. Wenn der Mist nicht so teuer gewesen währe, läge er schon lange auf dem Müll. :devil Soooo Hörner krigt man da!
.
 

Lollypop

assimiliert
So, PQMagic7 ist Installiert-ohne den Adaptec-Kontroler! Habe den Kontroler gezogen und ein altes 2fach Rom angeschlossen und schon konnte ich loslegen. Habe dann zum Test PQMagic wieder deinstalliert, die Registry geputzt (zu gründlich - von Powerquest lief nix mehr) den Adaptec rein Probiert und - es ging nicht!!! Also, wieder raus das Teil, PQMagic Installiert, Adaptec rein und das Proggi läuft ohne Fehler, erkennt und bearbeitet ohne Probleme auch die SCSI-Platten. Darnach das gleiche Spiel mit PhotoImpact7, läuft einwandfrei, wenn man es Installiert bekommt, auch mit dem Kontroler. Keine Probleme auch über die SCSI-Platten damit zu arbeiten. Scheinbar geht es nur um die Installerei. Aber fragt mich blos keiner, was das ist. Ich habe die Windowseigenen Treiber für den Kontroler drin, keine Fremden. Was, zum Teufel, hat ein Treiber für Hardware mit dem Installieren von Programmen zu tun?? Theoretisch können die sich Adressmäßig doch garnicht in die Quere kommen.Ebensowenig wie die Speicheradressen? Also, ich sage zwar immernoch: XP ist das stabilste Windows, das mir in die Finger kam - aber ein bischen Seltsahm ist das Beriebssysem doch. Auf keinem Rechner gleich. 3x XP und mit keiner Erfahrung von einem Rechner kann man zu dem Anderen wandern. Tz tz tz. :cry:
.
 
Oben