XML Notepad: Das unbekannte Open Source-Projekt von Microsoft für Entwickler

News-Bote

Ich bring die Post
XML Notepad: Das unbekannte Open Source-Projekt von Microsoft für Entwickler

XML Notepad Titelbild


Wenn es darum geht, die Wünsche und Bedürfnisse der Entwickler in seinem Ökosystem zu bedienen, hat Microsoft mittlerweile eine ganze Reihe an oftmals auch kostenlosen Programmen aufgefahren. Neben den üblichen Verdächtigen Visual Studio und Visual Studio Code gibt es zudem einige Werkzeuge speziell für Microsoft Azure wie das Azure Data Studio oder den Azure Storage Explorer, aber auch Werkzeuge an anderer Stelle wie den GitHub Desktop-Client.

Ein Projekt, was definitiv unter dem Radar vieler Entwickler fliegt und sich speziell an die Nutzer richtet, die viel mit XML-Dateien arbeiten, ist das XML Notepad. Das vom Microsoft-Entwickler Chris Lovett betriebene Open Source-Projekt steht unter der MIT-Lizenz bei GitHub zur Verfügung und hat ganz aktuell die Version 2.9.0.4 erreicht. In unserer Software-Datenbank könnt ihr es an dieser Stelle finden. Chris Lovett hat zudem schon vor einigen Jahren ein Vorstellungsvideo auf YouTube veröffentlicht.


XML-Dateien begegnen uns in verschiedenen Formen immer wieder im Netz. Wenn ihr als normaler Nutzer vielleicht einen Feedreader verwendet oder eure Podcasts in einem externen Programm selbstständig verwaltet, benutzt ihr RSS-Feeds. Betrachtet ihr eine Bilddatei im Netz, handelt es sich dabei unter Umständen um eine Vektorgrafik im SVG-Format. Und .NET-Entwickler arbeiten ohnehin mit XAML, wenn sie ihre Apps entwickeln. XAML, SVG und RSS sind wie viele weitere Formate Ableitungen dieser Metasprache.

Mir geht es in diesem Beitrag nicht um eine konkrete Empfehlung, das sei grundsätzlich euch überlassen, ob ihr die App ausprobieren möchtet oder nicht. Wenn ihr einen Editor wie Notepad++ verwendet, ist diese App unter Umständen sowieso überflüssig. Aber wenn ihr zum Beispiel überwiegend mit Visual Studio Code arbeitet und eine native Anwendung zur schnellen Bearbeitung von XML-Dateien bevorzugt, anstatt gleich eine vollständige und schwere Electron-App durchstarten zu müssen, könnt ihr euch XML Notepad ja mal ansehen.

XML Notepad ist kostenlos und steht neben den normalen Installationsdateien auf GitHub (MSI und MSIX) auch über den Paketmanager WinGet mittels “winget install XmlNotepad” zur Verfügung. Nähere Informationen stellt Microsoft auf einer eigenen Seite zur Verfügung.

zum Artikel...
 
Oben