Xbox App für Windows: Update mit nützlicher Neuerung für Gelegenheitsspieler

News-Bote

Ich bring die Post
Xbox App für Windows: Update mit nützlicher Neuerung für Gelegenheitsspieler

Xbox App Mai Update


Microsoft hat das Mai-Update der Xbox App für Windows veröffentlicht. Darin stecken mehrere Neuerungen, eine davon ist für Gelegenheitsspieler besonders interessant.

Für einen besseren Überblick über die zahlreichen Spiele im Game Pass hat Microsoft vor einiger Zeit Kollektionen eingeführt, die dabei unterstützen sollen, schneller interessante Spiele zu finden. Mit dem aktuellen Update kommt die Kollektion “Eine Spielpause einlegen” hinzu. Basierend auf den Spielzeiten von “HowLongToBeat” werden hier Spiele angezeigt, die man in weniger als fünf Stunden durchspielen kann.

Die Rubrik Spielpause in der Xbox App

Die Kacheln der einzelnen Spiele wurden über die gesamte App hinweg mit zusätzlichen Informationen angereichert. Neben der Spielzeit (siehe oben) kann man jetzt auch in der Übersicht sehen, ob ein Spiel neu im Game Pass ist, wann es dort erscheint oder ob es den Game Pass in Kürze verlassen wird.

Beim Stöbern in der eigenen Bibliothek oder den verschiedenen Sammlungen gibt es neue Filter wie etwa Barrierefreiheit, außerdem ist es möglich, die Spiele nach der Spieldauer aufsteigend oder absteigend zu sortieren. Dabei wird ebenfalls auf die Daten von HowLongToBeat zurückgegriffen.

In den Einstellungen gibt es in der neuen Version eine eigene Rubrik “Barrierefreiheit”, mit denen das Aussehen und Verhalten der App gesteuert werden kann.

Einstellungen zur Barrierefreiheit in der Xbox App

Es gibt hierzu auch ein Video von Microsoft:


Last but not least wurden die Freundesliste, Chats und Party in ein Overlay integriert, das man jederzeit auf- und wieder zuklappen oder in ein separates Fenster auslagern kann. Im letzteren Fall muss die Xbox App aber trotzdem geöffnet bleiben.

Freundesliste in der Xbox App

zum Artikel...
 
Oben