Wissenschaftler lösen das Rätsel des "Paranuss-Effekt"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Amerikanische Wissenschaftler haben nun eine mathematische Erklärung für das seit 1930 als 'Paranuss-Effekt' bekannt gewordene Rätsel gefunden. Schüttelt man eine Schachtel mit Nüssen, kommen immer die größten Nüsse nach oben.
Als 'Paranuss-Effekt' bezeichnet man den Effekt, wenn in einem Gemisch von körnigen Stoffen die großen Bestandteile nach oben steigen, wenn das Gemisch geschüttelt wird.
Die Forscher fanden heraus, dass die Verteilung der Bestandteile (Körner, Nüsse usw..) von dem physikalischen Dichteverhältnis abhängt.

Mehr in der Quelle: http://www.scylax.de/enews/News/Stories/2001/11/14/10057767904.shtml

Kurz gesagt: Wenn man schüttelt, kommen die dicken Nüsse nach oben.....
 

JensusUT

Senior Member
Tschuldigung....muss vor lachen noch mal antworten...

pink.gif
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Nein rsjuergen, ich habs auch kapiert, aber bis jetzt musste ich mir jedes Mal beim Lesen wegen schlimmer Phantomschmerzen in den Schritt greifen und hatte so keine Hand zum Posten mehr frei - jetzt hab ich einen Trick angewendet - Beitrag geöffnet und gleich runtergescrollt :ROFLMAO:
 

--RAVEN--

dem Board verfallen
Bin über einen detaillierteren Bericht über das Thema gestolpert. Wer also wissen will, ob sich Eicheln und sonstige Nussorten :D oben oder unten herumtreiben, kann sich dort ausgiebig informieren. Soviel sei veraten: Es hängt u.a. mit der Größe und Vibrationen zusammen :ROFLMAO:
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
leichenfleddern ist zu geil...... da findet man sachen.... einfach zu geil........ :ROFLMAO:
 

TBuktu

Senior Member
Jeder weiss, dass eine Eichel höher kommt, wenn man die Nüsse schüttelt

R.I.P.

Es muss doch auch neue Erkenntnisse geben

Gruss
Tim
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben