[WinXP] XP pro - 64 Bit - Modem

wutzbaer

nicht mehr wegzudenken
XP pro - 64 Bit - Modem

Hi, Leute!

Ich hoffe, daß mir jetzt jemand weiterhelfen kann:

Ich hab, wie gesagt, die 64 Bit Version von XP am laufen.
Nur erkennt dieses das Modem (Alcatel Speed Touch 330) nicht.
Obwohl beim Modem alle beide Dioden Grün leuchten (was darauf hinweist, daß alles O.K. ist), bekomme ich die Anzeige: USB-Kabel nicht angesteckt.
Mit der 32 Bit Version funktioniert's aber auch, ohne, daß ich was verändert hätte.
Wenn ich die CD mit den neuesten Treibern installieren will, krieg ich immer die Meldung:

Zugriffsverletzung bei Adresse 0651E30 in Modul AonInstaller.exe und das Gleiche nochmals bei Adresse 006543F4.


Damit weiß ich aber nix anzufangen.
Ich hab schon alle Versuche durch, das Ding doch noch zu installieren:
CD einlegen - installieren - dann erst Modem anstecken.
Modem angesteckt lassen - Cd installieren - nix hilft.
immer wieder diese Meldung.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Ich wäre ewig und drei Tage dankbar dafür.

LG - wutzbaer
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Die 64bit-Version braucht eigenen Treiber - schau mal, ob der Hersteller dafür auf seiner Homepage was anbietet. Ansonsten könntest Du noch versuchen, es als Standard-Modem einzurichten.
 

wutzbaer

nicht mehr wegzudenken
Danke für die Info!

Aber von der Homepage des Herstellers hab ich einen Treiber runtergeladen, der eigens für die 64 Bit Version ausgegeben wurde.

Meine eigentliche Frage galt den Fehlermeldungen.
Die müssen ja auch irgendwas zu bedeuten haben.
Nur - wo kann ich den Fehlercode nachlesen?
Dann wäre ich schon ein Stück näher an der Lösung.

Danke jedenfalls und LG - wutzbaer
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Achso sorry, das wusste ich nicht - ist halt ein gern gemachter Fehler.
Die Fehlermeldungen sind irgendwelche Probs bei der Speicheraddressierung, auf einen RAM-Fehler würde ich deshalb aber nicht schließen, wenn Du sonst keine Probleme hast.
 

wutzbaer

nicht mehr wegzudenken
Supernature schrieb:
Die Fehlermeldungen sind irgendwelche Probs bei der Speicheraddressierung, auf einen RAM-Fehler würde ich deshalb aber nicht schließen, wenn Du sonst keine Probleme hast.

Wie gehabt, mit der 32er Version läuft's ohne Probleme.
Es kann ja wohl auch nicht daran liegen, daß ich von x64 die englische Version verwende.
Ich denke mal, daß eben aufgrund dieser Zugriffsverletzungen das USB-Kabel nicht erkannt wird.
Aber leider weiß ich nicht, wie ich das umgehen könnte.

Thx und LG - wutzbaer
 

wutzbaer

nicht mehr wegzudenken
Kann es eventuell sein, daß die RAM defekt ist?
Ich habe nämlich 1x 512MB + 1x 256MB Ram.
Angezeigt wird mir beim booten immer lediglich 704MB
Obwohl es 768 sein sollten.
Daß es vielleicht daran liegen könnte?

LG - wutzbaer
 

Techy

Kulturbanause!
Teammitglied
Hast du eine Onboard Grafikkarte? dann kann dieser krumme Wert schon hinkommen.
 
Oben