[WinXP] Windows wird nicht heruntergefahren

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Windows wird nicht heruntergefahren

Windows wird heruntergefahren....

so die Anzeige nach dem Runterfahren auf meinem PC. Danach macht er garnichts mehr, das Bild bleibt stehen und die Festplatte rührt sich nicht mehr.

Was kann man dagegen machen? :cry:


Edit: Die Reparatur-Funktion von Windows hab ich auch schon durchgezogen. Bringt garnix.
 
Zuletzt bearbeitet:

t_matze

Senior Member
Hast Du schon ein bestimmtes Programm oder einen Prozess im Verdacht? Irgendwas kürzlich am System verändert, und seither tritt das auf? Wenn ja, könntest Du ja mal spaßeshalber den in Frage kommenden Prozess über den Taskmanager (Strg+Shift+Esc) beenden, bevor Du den PC herunterfährst. Wenn es dann wieder klappt, hast Du den Schuldigen ertappt.
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Hab alle unwichtigen Systemdienste und alle Programme deaktiviert (es war also fast komplett alles deaktiviert). Funktioniert nicht :(
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Dieses Problem kann viele Ursachen haben. Ich habe dazu eine Seite in meinen Bookmarks. Lies dir das mal durch, eventuell findest du eine Problemlösung.

Das bekannteste Windows XP Problem, welches das Betriebssystem schon seit dem Erscheinen treu begleitet, ist das Shutdownproblem.
Wenn sie auf Herunterfahren klicken tut sich nichts oder ihr PC startet neu? Bleibt er gar dabei hängen? Es gibt vielerlei Ursachen, die zu solch einem Problem führen. In diesem kleinen “Shutdown”-Guide werden sie bestimmt fündig, falls ihr System beim Herunterfahren Mucken macht.

Problemlösung beim Herrunterfahren
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Danke für die Tipps. Hab alle durchprobiert, jedoch geht kein einziger! :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben