[WinXP] will nicht mehr

ShadowMan

assimiliert
soll ich das in beide verzeichnisse machen? system 32 und den dllordner? kannst du mir mal bitte die genauen eingabe code für den dllordner geben?
 

ShadowMan

assimiliert
das Expand geht nicht egal unter welchem laufwerk oder wie ich es auch eingebe es erkennt den Befehl nicht.

Ist das so richtig eingegeben(ist der laufwerksbuchstabe am nafang egal von wo ich den Befehl ausführe?)

Expand-r E:\i386\user32.dl_C:\windows\system32.dll\user32.dll


oder kannst du den nochmal schreiben mit lehrzeichenkennzeichnung. Bitttte
 

wolf2874

fühlt sich hier wohl
Der Grundsatz - Never touch a running System - gilt nach wie vor. (auch wenn ich mir schon ´n paar mal die Finger verbrannt habe).

Nix für ungut Wolf2874
 

rsjuergen

assimiliert
Deshalb habe ich auch geschrieben, wechsle in das Verzeichnis! Schaue mal unter System32, dort findest Du die Expand-Datei!, wenn Sie nicht dort ist, war schon die Installation mangelhaft. diese Datei findest Du aber auch auf der CD im Verzeichnis i386. Wenn Du expand /? eingibst erhälst Du alle möglichen Optionen, die der Befehl enthält.
 

ShadowMan

assimiliert
das werde ich mal ausprobieren



Dos erkennt diesen Befehl bei mir nicht. Gäbe es auch die möglichkeit eine enrpackte user32.dll in system32 einzufügen? Wenn kann sie mir jemand zukommen lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowMan

assimiliert
danke und es geht auch. Bin schon wieder in Xp drinne. Danke dir nochmal.

Ich aber schiss jetzt den Capi treiber für ISDN zuinstalieren nicht das wieder alles but ist
 

rsjuergen

assimiliert
Es ist jetzt natürlich die Frage, ob Du die Capi Treiber überhaupt brauchst? Mein ISDN Controller wird unter XP direkt mit den Treibern von Microsoft angesprochen und es funzt ausgezeichnet!
 

ShadowMan

assimiliert
meine Karte auch darum lass ich die auch so. Und Xp hat auch wieder mit meiner dll gefuntzt nach dem 2ten mal. Erst mit deiner Fehler behoben und Windoof jetzt neuistaliert und es geht wieder. Ein großes dankeschön nochmal rsjuergen:) :kiss


Habe auch die Fehlerquelle lokalisiert es liegt an meiner USB Maus. Unter 2k und 98se gings aber mit XP net.
 

rsjuergen

assimiliert
USB Mäuse und Tastaturen machen manchmal Probleme, besonders beim booten des Rechners, wenn die Kontrolle noch nicht an BS übergeben wurde. Es gibt einige MB bzw. BIOS die das Booten mit USB Geräten nicht so gern haben. Habe zwar auch USB Tastatur und Maus, aber mit PS/2 Adapter. Außerdem sind meine vier USB Anschlüsse eh anders belegt!
 

ShadowMan

assimiliert
ach so ist das. Man an die Maus habe ich ja garnicht gedacht hätte es auch nie für möglich gehalten das er da rumspinnt. naja jetzt ist wieder alles palleti
 

zyconore

kennt sich schon aus
???
Du wechselst Dein OS wie andere Ihre Unterhosen. Formatieren, Fdisk Scandisk. Wenn Du da nich Bescheid weist, dann lass es lieber. Irgendeiner sagte "never touch a runnning system".
 
Oben