[WinXP] Vorschau / Miniaturansicht / Thumbnail *.eml

matsch79

Der mit der Posting-MP
@Asia Danke für den Versuch!
IrfanView benutze ich schon zum Bildschirmschoner erstellen etc,
das kann aber keine Vorschau von eml anzeigen.

ThumbPlus mag ich nicht, kann es aber auch nicht.
Werde mal andere Thumbnail-Tools suchen, vielleicht eine gute Idee ....

BellMail kenne ich auch, danke.
Ich weiß gar nicht, warum sich alle an Outlook Express stören????
Ich habe keine Probleme mit SPAM / VIREN / WÜRMER ....,
was spricht also gegen Outlook außer dem MS-HASS????
 
Zuletzt bearbeitet:

matsch79

Der mit der Posting-MP
Die Lösung des Problems gibt es hier !

UND ES FUNKTIONIERT !!! !!!

Endlich ....

Falls andere das Problem auch lösen möchten und
falls der Link oben abgestellt wird, hier die Reg-Datei:

Thema für mich beendet!

:weg
 

Anhänge

  • EML ThumbnailFix.rar
    346 Bytes · Aufrufe: 68
Zuletzt bearbeitet:

matsch79

Der mit der Posting-MP
@ Moderator

Kann ich den Titel des Themas ändern??
Kann der Moderator den Titel des Themas ändern??

Kann ich das Thema beenden?

********************************

Wenn man jetzt nach "Miniaturansicht eml" googelt, dann kommt
auch diese Seite als Treffer, weswegen ich den Titel gern auch
ergänzt hätte ....

Vorschau / Miniaturansicht / Thumbnail *.eml
 
B

Brummelchen

Gast
@Match79
Keine Vorschau mehr für EML und MHT Dateien?

Nach der Installation des Servicepacks 2 für Windows XP oder einigen Updates, hast du auf einmal im Explorer keine Thumbnail-Vorschau für EML, HTML und MHT Dateien?

Du siehst nur noch lauter kleine Breifumschläge oder die häßlichen bluen Zeichen für HTML Dateien:

Also wie ich schon mal vermutet hatte, ein Sicherheitsfeature vom SP2.

Aber aufgrund deines Einsatzes spreche ich dir ein grosses Lob aus.

Und wenn du dir Becky mal genauer ansehen möchtest ;)
Becky Homepage deutsch
Becky Forum

Gell ;)

PS der Fix
Den Inhalt des Zitats in eine normale Textdatei kompieren und diese Textdatei
in EML_Thumbnail_Fix.reg umbenennen (Format: PC, ANSI)
REGEDIT4

[HKEY_CLASSES_ROOT\.eml]
@="Microsoft Internet Mail Message"
"Content Type"="message/rfc822"

[HKEY_CLASSES_ROOT\.eml\ShellEx]

[HKEY_CLASSES_ROOT\.eml\ShellEx\{BB2E617C-0920-11d1-9A0B-00C04FC2D6C1}]
@="{EAB841A0-9550-11cf-8C16-00805F1408F3}"


;Fix provided by
;Dirk Diggler
;Forum Moderator
;www.therabidpenguin.com

Die Datei auf der Homepage ist in UTF-8 geschrieben und beim normalen
Kopieren des Inhalts geht das verloren und als ANSI versteht Windows
nur "REGEDIT4"
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
@Brummelchen

Bei mir hat die Reg-Datei so funktioniert wie sie war.
Curios bloß, dass ich genau den Schlüssel angepaßt hatte,
es jedoch dennoch nicht funktionierte, mit der Reg-Datei dann doch!!
Versteh ich nicht......

Schau mal auf die Grafik mit den E-Mail-Tools....
Unter B wie Becky findet man auch Becky, was bedeutet, daß ich es
auch irgendwann mal getestet habe.
Der Grund zum Wechseln fehlt noch immer.

CU
 
B

Brummelchen

Gast
Also nochmal, Rimarts und nachfolgende Schlüssel, wie du es geschrieben hattest,
haben nichts mit dem EML-Key zu tun, der liegt ganz woanders.
Der EML-Key ist auf der Webseite als UTF-8 kodiert worden, wenn man mit Firefox
draufklickt, wird der aber im browser angezeigt, also "Speichern unter".
Wenn man den aber aus dem Browser heraus kopiert, muss man den so ändern wie
ich schrieb, weil es dann als ANSI gesichert wird.

Also:
UTF-8 --> Windows Registry Editor Version 5.00
ANSI --> REGEDIT4

UTF-8 bedeutet, dass ein Zeichen zwei Byte lang ist.
Also A (ANSI) = 65, A (UTF-8) = 00 65.
Das zeigt ein normalerr Texteditor aber nicht an und neue Dateien werden idR als
ANSI gesichert, weshalb "Windows Registry Editor Version 5.00" beim Eintragen
dann einen Fehler produziert.

Der Key übrigens weist auf IExtractImages und der Subkey auf HTMLextraction
oder so ähnlich. Da in dem Moment HTML-Inhalte, die ein potentielles Sicherheitsloch
darstellen, angezeigt werden sollen, wurde das später einfach abgeschaltet.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Ich weiß nicht, ob ich soll oder nicht.......
Ich mein´ ein neues Thema anfangen!

Ich bin schon wieder auf der Suche und komme nicht weiter.

Und zwar möchte ich die Header-Informationen meiner ausgehenden E-Mails
manipulieren. Zur Zeit mache ich das schon recht erfolgreich, aber nur durch
ein Extra-Tool, was man sich ja vielleicht sparen kann. Ich nehme dazu den
SMTP-Filter 2.2 von Tools & More (LAB1) und kenne zusätzlich noch X-RAY,
das war es dann aber auch schon.

Nun, da ihr mir mehrmals vorschlagen wolltet den Client zu wechseln,
hier nun meine Frage an euch:

Welcher eurer E-Mail-Clienten kann den Header nach Wunsch anpassen??
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Jeder gute Client kann das, u.a. Becky :p
Aber nicht jede Änderung verspricht, dass die Mail gesendet werden kann,
insbesondere, wenn Sender oder Reply-To vom Kontoinhaber abweicht.
(fällt unter 550 no relying allowed = spam)

Das im Bild angesprochene Message-ID und References solltest du nach
Möglichkeit unberührt lassen. Warum?
Weil es den Bezug auf Antworten herstellt.
Wnen jemand 100 Mails am Tag bekommt, wo genau das fehlt, wandern solche
Mails ungelesen in die Tonne, weil es schlichtweg unmöglich ist, irgendwelche
Bezüge zu bereits vorhanenen Mails herzustellen und es macht irre viel Arbeit,
das manuell abzugleichen/sortieren. Bei wenigen Wechseln egal, wenn du Bäume
mit 100 Mails hast > ab in die Tonne.
Prorität sollte auch unangetastet bleiben.
X-Mailer - tja, wenn Outlook Express drin steht ist das schon fast ne Schande :D
Ansonsten sollte man es im Prinzip lassen - becky kann mit sowas nichts anfangen,
aber wenn OExpress oder Outlook da besondere Formatierungen herausziehen, gehen
die unweigerlich verloren.

Im allgemeinen geben die meisten Benutzer einen Keks drauf, was da drin steht, weil
die wichtigsten Informationen eh nicht gelöscht werden dürfen, sonst geht der Versand
schief - also kann man es auch gleich lassen.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
OK, Becky, aber die wollen auch Geld dafür .....

Ich habe noch die OE-Power-Tools gefunden !
Ich habe aber ein Problem mit Aufsätzen für OE, weil alle bisher getesten
irgendetwas falsch machten oder mein OE versauten, da ich es durch
etliche Registry-Eingriffe auf mich getunt habe.

Hier ein SS vom FILTER:
 

Anhänge

  • so sieht es aus.JPG
    so sieht es aus.JPG
    102,3 KB · Aufrufe: 98
B

Brummelchen

Gast
In deinem Bild ist wieder die MID durchgestrichen.
Ich habe dir gesagt, sie sollte so bleiben, weil sie als Reference benutzt wird.

Was du auch nicht weisst - jede Mail hat eine MID, ob du sie nun löscht oder
nicht. Kommt vom Server dann zwangsweise. Problem was du dann hast - du
kannst keine Mails mehr zuordnen lassen, weil die MID > Reference nicht mehr
passt, du bekommst keine Trees mehr. Also aus meiner Sicht möchte ich dich
nicht als Mailpartner haben, einfach nur unangenehm, nö....
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Nun gut, aber von meinen 20-30 Kontakten hat sich noch keiner beschwert.
Auch die gelegentliche Kontakte wie Versicherungen, Arbeitgeber, Arbeitsamt ...
haben noch nichts von sich verlauten lassen.
Ausserdem kannst du doch die Mails auch in Ordnern von Kontakten speichern
und dann die Ansicht auf Datum, dann ist alles fein säuberlich chronologisch
geordnet aufgelistet.
Jeder macht es so, wie er will....

Aber zurück zum Thema!!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Du kannst sie dir auch einzeln filetieren die Mails, ändert trotzdem nichts an der
Tatsache, dass du missbräuchlich das RFC schädigst - mit der MID hat sich jemand
nämlich was gedacht, als sie in den Header aufgenommen wurde.
Ich möchte keine Mails suchen, sondern einen akzeptablen Mailverkehr belegen können.
Threading ist übrigens der Begriff.
Und ja, ist meine, steht doch da unten drunter, oder? :rolleyes:
Aber da du kostenlose Software suchst, kannst du die Seite auch gleich wieder zumachen.

Ach ja, eines noch - in Sachen Mail und Technik bekommst du von mir kein Recht.
Kannst du direkt abhaken. :D Und Kleinschrift bitte, ich bin nicht taub ;)
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
War grad hier in der Downloadsektion....
Da stehen ja auch der SMTP-Filter und X-Ray sowie OE-PowerTools drin.
Und ich habe gesucht und gesucht...., wobei ich die Powertools wieder
entfernt habe, weil sie mir nichts neues brachten. Sie vereinfachen nur
die Bedienung (man spart sich den Weg in die Registry!). Dafür aber ein
Extra-Programm ist es mir nicht wert.
Naja, das, was ich suche gibt es auch dort nicht. SCHADE.
 
Oben