[WinXP] Ständig ist die Uhrzeit falsch

Aristocat

Senior Member
Ständig ist die Uhrzeit falsch

:) :) :)

Jedesmal wenn ich mich anmelde, stimmen Uhrzeit und Datum nicht mehr.

Selbst wenn ich den Rechner länger anhabe, verändert sich zwischendurch die Uhrzeit. (n)

Die Hilfe von Windows bringt mich nicht wirklich weiter. (y)

Hat jemand einen Tipp?
 

Anhänge

  • Uhrzeit.JPG
    Uhrzeit.JPG
    32,7 KB · Aufrufe: 558
B

Brummelchen

Gast
Jaja, jedesmal ne andere Ausrede, wenn ihr zu spät kommt :ROFLMAO:


Entweder BIOS-Uhr kaputt oder Batterie schlapp.
Oder erstmal einen anderen Zeitserver nehmen. Ich nutze den hier:

ntps1-1.cs.tu-berlin.de=Germany, Berlin, Technische Universitaet Berlin
bzw seine IP: 130.149.17.21
 

Krümelmonster

fühlt sich hier wohl
Könnte natürlich an der BIOS Batterie liegen - doch wundert mich das auch im Betrieb die Anzeige falsch ist!

//verdammter Bär :D
 

Aristocat

Senior Member
:) :) :) Dankeschön!

@networker, es sind Stunden, dass die Uhr falsch geht.

Ich habe das Gefühl, dass die Uhr sich beim Anmelden zu dem Zeitpunkt einschaltet, an dem ich den Rechner vorher ausgemacht habe. Genau weiß ich das aber nicht, werde beim nächstenmal gezielt darauf achten.

Ich lasse den Rechner jetzt einfach mal ein paar Stunden an (momentan 17.24 Uhr). Mal sehen, was für verrückte Sachen er mir nachher wieder anzeigt. Ich melde mich dann.

Dankeschön!
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
HI :)

Benutzt du LCR als Interneteinwahl oder DSL ??
Bei DSL kann ich dir (jetzt) auch nicht helfen,
aber LeastCostRouter verändern die Zeit, weswegen
man es in ihren Optionen abstellen sollte.
Steht auch in den jeweiligen Hilfen.
Warum es die Funktion überhaupt gibt, weiß wahrscheinlich niemand... :D

--**--**--
 

Aristocat

Senior Member
@match, ich melde mich mit DSL an.

So, der Vorführeffekt klappt ja nie, wenn man ihn braucht. :ROFLMAO:

Deshalb habe den Computer eben neu gestartet und die Uhrzeit ist wie gehabt verkehrt.
 

Anhänge

  • Uhrzeit 1.JPG
    Uhrzeit 1.JPG
    100,5 KB · Aufrufe: 896
  • Uhrzeit 2.JPG
    Uhrzeit 2.JPG
    102,7 KB · Aufrufe: 638

little tyrolean

Elder Statesman
Irgendwie will mir nicht aus dem Kopf, daß die CMOS-Batterie im BIOS vielleicht doch perdu ist...

Normalerweise bezieht Windows die Systemzeit vorerst aus dem BIOS,
und falsche Uhrzeiten sind das erste Symptom für einen leeren / defekten Akku.

Umgekehrt wird eine neue Zeit von Windows in das BIOS geschrieben -
das scheint offensichtlich nicht mehr zu klappen.
 

Aristocat

Senior Member
:) :) :)

Beim Starten hatte ich eben den 30.04., 17.25 Uhr. Das ist die Zeit von gestern, als ich den Compi ausgeschaltet habe.

Mir ist es jetzt auch nicht so wichtig, ob die blöde Uhr richtig geht oder nicht, will auch nicht weiter nerven.

@little tyrolean, kann ein defekter / leerer Akku noch mehr Unsinn anstellen als nur die Uhrzeit falsch widergeben? :eek:
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Bin zwar nicht LT,
aber ja ....
Die erweiterten BIOS-Optionen gehen verloren,
du arbeitest dann mit DEFAULT ...
Ist nicht schlimm, nervt aber besonders Spieler und
S.M.A.R.T.- Fanatiker ...
 

little tyrolean

Elder Statesman
Wie matsch79 sagt:
Wenn du nichts im BIOS verändert hast, passiert nicht allzuviel,
aber die Default-Einstellungen sind nicht das Gelbe vom Ei.

Die Batterie ist kinderleicht auszutauschen - und der ganze Ärger wiegt die Kosten nicht auf.

Also mach hinne... :D :)
 

Aristocat

Senior Member
Dann mache ich mich mal morgen auf den Weg zum Computerladen. :)

Nur noch eine letzte Frage (ganzrotwerde):

:unsure: Wo befindet sich die Batterie, die ich austauschen muss? :unsure:s
 

sErPeNz

Senior Member
Auf dem Motherboard, neben dem BIOS.
Wird dir genauso wenig sagen, sorry.

Schau einfach mal, ist eine kreisrunde Knopfbatterie. Eigentlich kaum zu übersehen! :)
 

Legionär

schläft auf dem Boardsofa
Aber vorher bitte das ganze vom Stromnetz nehmen :) :)


Ist nicht böse gemeint geht ganz leicht :)2
 

sirmes

assimiliert
Ich kram mal den alten Thread raus. Vielleicht siehts ja jemand ;) Ich habe so ziemlich das gleiche Problem. Nun meine Frage:

Wie wahrscheinlich ist es, dass die CMOS-Batterie bei einem neuen MB (1Monat alt) jetzt schon leer ist? Ich habe mal mit einem Tool (Simon Tools) den Internetzeitgeber deaktiviert, ihn aber eigentlich wieder aktiviert. Vor dem Hardware-tausch ging es aber einwandfrei mit deaktiviertem Internetzeitgeber (angeblich :unsure: ). Könnt ihr mir sagen, wo Windows das aktiviert, bzw. deaktiviert? Vielleicht liegts ja auch daran??

Dank euch!
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Systemsteuerung -
Verwaltung -
Com-Verwaltung
Dieste
Windows-Zeitgeber
auf manuell/deaktivieren

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 
Z

ZickZack

Gast
sirmes schrieb:
Wie wahrscheinlich ist es, dass die CMOS-Batterie bei einem neuen MB (1Monat alt) jetzt schon leer ist?

Gegenfrage: Wie wahrscheinlich ist es, dass das Board schon 2 Jahre rumlag oder dass der Händler, der Dir das Board verkauft hat, ein alte Batterie eingesetzt hat? ;)

Miss die Batteriespannung mal mit einem Multimeter, falls Du eines zur Hand hast. Die Spannung sollte mindestens ca. 3 V betragen. Und bei der Gelegenheit kannst du gleich überprüfen, ob der evtl. vorhandene Jumper für CMOS-Reset in nicht aktiver Position steckt.
 

sirmes

assimiliert
Also die Spannung liegt so bei 3,04V.

Hätte mich auch gewundert. Denn zum einen gibt es das Board noch gar nicht so lange und selbst wenn, mein altes MB lief 4 Jahre mit der selben Batterie. Und da der Händler ein Bekannter ist, möchte ich ihm solche Gaunereien nicht unterstellen :D

Der Jumper für CMOS-Reset ist auch richtig gesteckt.

Der Zeitgeber-Dienst ist aktiviert.

Also ich habe keine Ideen mehr. Ist ja auch nicht so schlimm, zumal es eher selten vorkommt. Meist wenn der Rechner länger aus ist (richtig aus, so mit Verteilerleiste vom Netz trennen). Aber wär trotzdem schön, wenns ginge. Ich habs gern perfekt ;)

Brummelchen hatte am Anfang des Threads von Zeitservern geredet. Wo kann man die eingeben?

Rainmeter kann doch auch eine Uhr anzeigen. Kann es damit zusammenhängen? Ich kanns mir nicht vorstellen, aber man weiß ja nie.

In der Registry ist doch sicher irgendwo ein Wert geschrieben, der den Windowszeitgeber aktiviert, oder? Ich habe das dumme Gefühl, das Simon Tools und Windows sich "gegeneinander ausspielen" und Windows mir zwar sagt, das der Zeitgeber aktiv ist, Simon Tools das aber trotz anderer Einstellung blockiert.

Kann das sein oder bin ich paranoid?

Dank euch...
 
Oben