[WinXP] Sichern der Anzahl der Admins

eggat

fühlt sich hier wohl
Sichern der Anzahl der Admins

Hallo Leutz,
Ich hoffe, der Titel ist so einigermaßen verständlich
Ich hab da ein kleines Problemchen, und hoffe, der eine oder andere kann mir da mal unter die Arme greifen.
Es geht um folgendes:
Auf einem PC (WinXP SP2 Prof) eines Bekannten habe ich derzeit 2 Adminkonten eingerichtet. (Einmal das umbenannte Konto 'Administrator', jetzt 'Addy'*, welches ich mir mit seinem Einverständnis für den Notfall eingerichtet habe, und dann noch das Aminkonto 'Einstellung'*, welches er nimmt, um selber was zu installieren)
Ausserdem sind noch 4 Benutzerkonten eingerichtet ('Mann'* 'Frau'* 'Sohn1'* 'Sohn2'*)
Diese Einrichtung hatte ich vor knapp 2 Jahren schon mal gemacht, aber irgendwie hatte der Filius das Adminpasswort der Eltern rausbekommen, und seinem Benutzerkonto 'Sohn1' Adminrechte vergeben. Ausserdem hat er sich noch ein weiteres Benutzerkonto 'Sohn21'* angelegt. (alle Konten mit * sind natürlich frei erfunden :) )

Um das zu vermeiden, habe ich versucht, das ganze per Script (als batchdatei) zu verhindern, bin da aber nicht allzu weit gekommen.

Derzeit habe ich das Script groups.bat (als groups.txt im Anhnang), und greife dabei auf die Datei permit.txt zu (auch im Anhang), allerdings stört mich noch das Erstellen und Löschen der ganzen Textdateien, und das der PC nicht lt. script neu startet.

Hat einer ne Idee, wie das Ganze eleganter zu lösen ist?:
 

Anhänge

  • permituser.txt
    260 Bytes · Aufrufe: 157
  • groups.txt
    2,7 KB · Aufrufe: 189
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Der shutdown ist auskommentiert - oder ist das nur bei der angehängten Beispieldatei so?
Ansonsten kann ich nur raten, die Schritte einzeln nachzuvollziehen, dann wird schnell klar werden, an welcher Stelle das Problem auftritt.
 

eggat

fühlt sich hier wohl
Hallo Supi

das ist nur hier auskommentiert, aber wenn ich die REMs wegnehme, funzt das nicht wirklich :(

Mit dem step-by-step kam ich auch nicht weiter, daher dachte ich, dass ich mich an Fachleute wende ;) , daher 'stehe' ich jetzt hier.

Alles andere (das Löschen der Konten) klappt, aber ich hätte das gerne so, dass nicht noch die 5 .txt-Dateien als Zwischenschritt erstellt werden müssen.

Halt so richtig elegant :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben