[WinXP] Seltsame Netzwerkungereimtheiten

Slaughter

chronische Wohlfühlitis
Seltsame Netzwerkungereimtheiten

Hallo zusammen,
habe mal wieder ein Problem ;)
ich gehe seit einigen Tagen per Wlan ins Internet, habe auf meinem Notebook WinXP Home installiert.

Vorab mal ein Bild meiner Netzwerkverbindungen.

1. Frage:
- Was ist diese 1394-Verbindung?

Wollte gestern mit nem Kollegen, der sich den letzten Aldi Laptop zugelegt hat(ebenfalls WinXP Home mit SP2), gemütlich spielen. Testweise wollte ich dazu auch meine Internetverbindung freigeben, in den Eigenschaften meiner Internetverbindung gabs aber keinen entsprechenden Punkt zur Freigabe.

Ich hatte bei der "Lan-Verbindung"(wie oben im Bild zu sehen), eine feste IP vergeben 192.168.0.1, mit der Subnetzmaske 255.255.255.0 und beim Aldi Rechner entsprechend das gleiche mit ner "2" am Ende. Über diese Netzwerkkarte waren beide PC`s auch verbunden.
Anpingen per Eingabeaufforderung sowie Spielen war problemlos möglich, aber die Internetverbindung zu teilen ging mit keinen Mitteln.
Haben die sämtliche Firewalls(natürlich auch die Windows interne) deaktiviert - ohne Erfolg.
Stehe vor einem Rätsel, kam bislang eigentlich ganz gut mit Netzwerken zurecht, zumal die in Zeiten von WinXP im kleinen Bereich sowieso kaum Probleme bereiteten.

Danke für eure Hilfe

Gruß :)
 

Stoney

gehört zum Inventar
Die 1394-Verbindung ist dein Firewire-Anschluss, der auch netzwerkfähig ist...
Um mit deinem Kumpel die Internetverbindung zu teilen, hättest du in den Einstellungen der Internetverbindung unter Erweitert den Haken vor "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten..." setzen müssen... ;)
 

Stoney

gehört zum Inventar
Bist du überhaupt als Administrator drin ?
Hast du mal nen Rechtsklick auf die Internetverbindung im Ordner Netwerkverbindungen gemacht und so die Eigenschaften ausgewählt?
 

Slaughter

chronische Wohlfühlitis
Bin definitiv als Admin eingeloggt, und der Screenshot ist so entstanden wie dus beschreibst.
 
Oben