[WinXP] Rechner startet und wird dann wegen fehler runter gefahren

Iceblue

..::=Area51=::.., ,
Rechner startet und wird dann wegen fehler runter gefahren

also ich hab hier einen rechner stehen, der ein kleines prob hat.
Wenn ich den starte dann läuft das BIOS erst mal richtig an bis zu dem Bild wo WinXP Home wird geladen, dann kommt nen Bluescreen mit der meldung das der PC wegen einem fehler runter gefahren wird. So das wars.
Hab mir mal die Platte da raus gehollt und bei mir eingebaut und da hatte ich dann zugriff auf diese.
Ich denke mal das der Besitzer irgendwie die BootSectoren zerschossen hat, er selber meint er hätte nix gemacht.

Nun soll ich aber noch ein paar sachen aus ein paar profilen kopieren, hab ja zugriff über meinen Rechner auf die Platte, doch habe ich dann unter Gemeinsamme datein keinen zugriff auf die Ordner die da drin sind, somit komme ich nicht an die sachen die ich retten soll.
reicht es wenn ich einfach die Ordner der Profile kopiere? Gibt es ne möglichkeit an die dinger ran zukommen von meinem rechner aus? Hab ja nicht die profile hier.
So hoffe mir kann jemand helfen und das ich mich nicht zu ungenau aus gedrückt habe.
Besten dank schon mal für die hilfe. Wenn das geschaft ist kommt nur noch ein Format *g




MfG
 

Franz

assimiliert
Hallo,

die HD als Slave an ein W9x Betriebssystem hängen.
Damit hast du Zugriff auf sämtliche Dateien.

Grüße
arcanoa
 

Stoney

gehört zum Inventar
Als Slave an nem W9x-OS wird er die Partitionen nicht einmal sehen, wenn sie NTFS als Dateisystem haben ;)

Damit du auf die Profile zugreifen kannst musst du erst in den Eigenschaften des Ordners im Reiter Sicherheit deiner lokale Gruppe der Administratoren bzw. deinem Benutzer den Vollzugriff gestatten.
In bestimmten Fällen klappt das nicht, weswegen du zuerst in den erweiterten Sicherheitseinstellungen den Besitz der Ordner übernehmen musst.
Nicht vergessen, die Rechte nach unten durch zuvererben ;)

Willst du denn die Kiste neu installieren, dass du die Daten sichern willst?
Welche Fehlermeldung enthält denn der Bluescreen?
Vielleicht hilft schon ein Booten in die Wiederherstellungskonsolle über die XP-Installations-CD, wo du dann die Platte "reparieren" lässt mit dem Befehl chkdsk /r
 

Iceblue

..::=Area51=::.., ,
ehm was im bluescreen kommt müsste ich mal nach schauen.

Doch welche Sicherheits einstellungen muss ich da machen? Habe nix passendes gefunden um dies zu machen, komme jetzt in den Benutzer Ordner rein, nur komme ich dann in keinen weiteren Ordner mehr :(

ich will nur ein paar datein raus hollen und dann das system formatieren




MfG
 

Stoney

gehört zum Inventar
Dazu klickst du in dem Sicherheitsfenster unten auf Erweitert und dort machst du unter Berechtigungen unten den Haken rein bei Berechtigungen für untergeordnete Objekte, sofern anwendbar, ersetzen
Dann solltest du auch auf alle Unterordner zugreifen können ;)
 

Iceblue

..::=Area51=::.., ,
ja das ist ja das problem, welches Sicherheitsfenster?
Wenn den ordner eigenschaften aufrufe, dann habe ich dort keinen punkt sicherheit :(



MfG
 

Iceblue

..::=Area51=::.., ,
@ Stoney

ich danke dir noch mal jetzt hab ich es endlich hin bekommen

dann kann ich später mal neu installieren




MfG
 

Iceblue

..::=Area51=::.., ,
so wollt nur noch mal kurz berichten, also nach dem ich gestern abend endlich erfolgreich an die datein gekommen bin (BIG THX an Stoney noch mal.

Hab ich den rechner heute formatiert und wieder ein lauffähiges Windows installiert, den als Bluescreen kamm folgende meldung "UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME" und da hätte wohl auch nix anderes helfen können. Naja jetzt rennt die kiste wieder, jetzt liefer ich das teil noch aus und gut ist die sache.
Also besten dank noch mal für die hilfe




MfG
 
Oben